228

Aus GZSZ Wiki

Folge 228 vom 07. April 1993

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Peter und Markus räumen die Gegenstände aus der Werkstatt aus und wollen sie bei den Richters im Schuppen unterbringen.
Tina ist wieder zurück aus dem Krankenhaus und hofft dass sich Frank bald wieder an die Gefühle für Elke erinnern wird. Jedoch sieht es nicht so aus, da er mit Sybille sehr glücklich ist. Tina gefällt dies überhaupt nicht.

Frank erkundigt sich bei André wegen Elisabeth. Er möchte ihr sagen dass er sein Gedächtnis zurück hat. Doch André weist Frank ab gibt an Elisabeth mache Urlaub. Daraufhin möchte er seinen gebuchten Flug nach Rom telefonisch auf einen früheren Flug verlegen. Dabei erfährt er, dass die Maschine in seinem Namen storniert wurde. Er bucht einen neuen Flug für den Nachmittag des nächsten Tages. Als er wenig später im Bistro speist, wird er von Holger Bachstein angesprochen. Dieser meint es gehen seltsame Gerüchte wegen Elisabeth Meinhart um. 1. Gerücht ist, ihr sei der Erfolg des Buches zu Kopf gestiegen und sie hätte sich ins Ausland abgesetzt. 2. Sie hätte ihr Geld an ein S.O.S. Kinderdorf gespendet, was sie selbst leitet. 3. Sie lebt nicht mehr. Am Abend bekommt André einen Anruf einer ihm unbekannten Person. Ihm wird mitgeteilt Elisabeth würde es gut gehen. Danach legt diese Person gleich auf. André schnappt sich seinen Koffer, packt dort das Geld rein und verschwindet aus der Wohnung. Er nimmt sich ein Zimmer im Classic-Hotel. Dort telefoniert er mit der Rezeption und bestellt ein Taxi für 12:15 Uhr zum Flughafen.

Marina ist mit Karsten glücklich. Trotz det großen Schulden sieht sie positiv in die Zukunft und glaubt fest daran diese Last nach und nach abzuzahlen. Karsten glaubt Patrick habe ihn mit Absicht ins Messer laufen lassen. Jedoch ist er einsichtigt und möchte alles selbst in Ordnung bringen. Dabei möchte er die finanzielle Hilfe von Clemens nicht annehmen. von In der Zwischenzeit haben ihre Freunde sich zusammengetan und Marina und Karsten finanziell unterstützt. Dabei sind schon 5000 DM zusammengekommen. Tina hat 1000 D-Mark und Saskia 2000 D-Mark gegeben. In diesem Moment werden Karsten und Marina gepfändet. Sie kann die Pfändung gerade noch so verhindern, indem sie dem Pfänder die fällige Summe aushändigt.

Oswald möchte nun eine Antwort von Vera, ob sie nun die Stelle als Kreativ-Direktorin annimmt. Auch er interessiert sich für die Kommunalpolitik der Stadt. Doch Vera zögert wegen des neuen Jobs mit der Antwort. Inzwischen hat sich Heikos Krankenpflegerin Susanne in ihn verknallt. Doch auch Tina versteht es sich an Heiko ranzumachen.

Daniel möchte wieder zu Helga fahren, da er sich große Sorgen um sie macht. Tina möchte Helga ebenfalls besuchen. Doch Daniel lehnt erst einmal ab, um zu sehen wie es Helga im Moment geht. Sollte es ihr den Umständen entsprechend gut gehen, kann Tina sie sehen. Indes nimmt Helga viele Tabletten auf einmal und schluckt sie mit einem Glas Wein runter. Als Daniel am Boot ankommt, lebt sie nicht mehr. Sie hat sich selbst ein Ende gesetzt. Sie wollte nicht länger mit der unheilbaren Krankheit leben.

[Bearbeiten] Erwähnenswertes

Gytta Schubert alias Helga Ullrich



[Bearbeiten] Charaktere

sortiert nach dem erscheinen in der Folge


[Bearbeiten] Orte

sortiert nach dem erscheinen in der Folge



Infos zu Folge 228 bei GZSZ.de

- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- 128 218 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 238 328 1228




<-- | -->
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Community
Kategorien
Werkzeuge

Empfehlungen
Amazon.de

Gutscheinrausch

Zalando

Sachverständige und Gutachter

MacBook billiger kaufen



tracking_pixel.jpg?