94

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 94 vom 28.9.1992

Handlung[Bearbeiten]

Helgas Mann Erik ist aus einer Nervenheilanstalt geflohen. Nun hat Helga wahnsinnige Angst, dass er sie bei Frank und Elke aufspüren könnte: Einen Anschlag von Erik auf ihr Leben hat Helga bereits hinter sich; wenn er sie finde, könne es nicht nur bei dem einen bleiben. Elisabeth rät ihr, gerade deshalb im Schutze der Familie zu bleiben. Auch andere Menschen erkennen, dass Elisabeths Rat Gold wert ist: Weil Daniel noch eine starke Persönlichkeit für das Heim sucht, schlägt Frank ihm Elisabeth vor. Nach anfänglichem Zögern sagt sie zu, will das Heim dann begutachten. Zynisch verlangt Peter Referenzen von ihrer Schule. Elisabeth ist geschockt. Peter hat momentan sowieso eine Menge Arbeit mit dem neuen Job. Im Heim versucht er, den Jugendlichen einen Job zu verschaffen. Außerdem schlägt er sich mehr schlecht als Recht mit dem intriganten Nachbarn Baggott herum. Dieser droht ständig, mit seinen Beziehungen das Heim schließen zu lassen.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- --- 84 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 104 194 1094




|