1

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

GZSZ-Folge vom 11.05.1992

Handlung

Clemens kommt mit Vera aus dem Urlaub. Vera ruft ihren Sohn Heiko an, um Bescheid zu sagen, dass sie überraschend wieder da sind. Dieser hatte sich schon auf ein Woche sturmfrei gefreut und liegt gerade mit seinder Freundin Tina im Bett, als er den Anruf erhält. Heiko macht sich auf den Weg zur Schule wo er auf Elke und Peter Becker, seine Mitschüler, trifft. Außerdem besucht auch Patrick Graf diese Schule, dieser plant allerdings die Schule kurz vor dem Abitur zu verlassen. Er möchte nämlich in 3 Monaten mit seinem Vater nach Amerika gehen.

Derweil taucht Tina in der Praxis ihres Bruders, Dr. Frank Ullrich, auf. Im Wartezimmer sitzt Elisabeth Meinhart, die auf ihre ehemalige Schülerin Marina trifft, welche jetzt in einem Café jobbt. Dr. Ullrich teilt Elisabeth mit, dass sie sehr krank ist und, dass es besser wäre, wenn sie aufhören würde zu unterrichten. Sie sagt, dass die Schule ihr einziger Lebensinnhalt ist, aber Dr. Ullrich besteht darauf, dass sie sich schonen muss. Er fragt sie nach ihrem Kind, weil er bei einer Untersuchung die Narbe des Kaiserschnitts gesehen hatte. Daraufhin behauptet Elisabeth, dass das Kind bei der Geburt gestorben sei. Sie verspricht Frank, dass sie nicht in die Schule zurückkehren wird. Sie will ein neues Leben beginnen.

Patrick Graf stellt sich bei Clemens Richter in der Agentur Löpelmann vor. Er will, bevor er mit seinem Vater nach Amerika geht, Berufserfahrung sammeln. Clemens sagt, dass er in der Poststelle der Werbeagentur anfangen kann. Claudia, Clemens Sekretärin, betritt sein Büro. Die beiden haben eine Affäre. Claudia drängt Clemens den Anwalt, wegen seiner Scheidung mit Vera, endlich anzurufen. Währenddessen erzählt Vera ihrem Sohn Heiko,dass Clemens und sie sich trennen; sie liest ihm todtraurig einen 15 Jahre alten Liebesbrief von Clemens vor.

Peter Becker wird von seinem Vater (Erwin Becker) verdächtigt 50 Mark aus der Spardose gestohlen zu haben. Peter streitet dies allerdings ab. Darauf hin schlägt ihn sein Vater, während seine Mutter (Gerda Becker) in der Tür steht und nichts unternimmt um ihrem Sohn zu helfen.




diese folgende Folgen
1 2 3 4 5 6
a9d3cecd91f842029f133912ef2d36f7