1520

Aus GZSZ Wiki
Version vom 10. Juni 2012, 11:58 Uhr von Fan-Bot (Diskussion | Beiträge) (clean up)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1520 vom 20.07.1998

Handlung[Bearbeiten]

Alex ist es peinlich, dass Helge ihn als Küchenjunge im Fasan gesehen hat. Als Helge ihn auch noch in der Küche 'besucht' und ihn vor der gesamten Gang lächerlich macht, reicht es Alex. Er will nichts mehr von Helge wissen. Trotzdem erweist er sich in einer brenzligen Situation als Helges Retter. Elisabeth und Daniel vertrauen dem Besitzer von Vivaldi soweit, dass sie ihm sogar die Wohnungsschlüssel anvertrauen. Frederic hütet Vivaldi aber nur, damit er heimlich auf Elisabeths Klavier üben kann. Weil der Hund ihn dabei stört, bittet er Cora, auf den Hund aufzupassen. Elisabeth kommt dahinter und vermutet, dass Frederick ihre Wohnung als Liebesnest mißbraucht. Flo tröstet Andy trotz ihrer eigenen Erbschaftsprobleme so gut es geht. Sie überlegt mit Frank, wie sie Andy helfen kann, Charlies Laden zu kaufen. Cora und Nico beschließen, auf ihren Urlaub zu verzichten und sich ganz um den Laden zu kümmern bis Andy die Regie wieder übernehmen kann.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
520 1420 1510 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1530 1620 2520




|