1539

Aus GZSZ Wiki
Version vom 25. August 2015, 11:41 Uhr von Sparky1992 (Diskussion | Beiträge) (Datum)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1539 vom 14.08.1998

Handlung[Bearbeiten]

Gerner muss Barbara wegen eines Geschäftstermins alleine lassen. Barbara bittet ihn, sie in der Wohnung einzuschließen, weil sie Angst hat, wieder rückfällig zu werden. Als sie das Verlangen nach Alkohol nicht mehr aushalten kann, bittet sie Clemens telefonisch, sie zu befreien. Als Gerner nach Hause kommt und Clemens vor seiner Tür findet, wird seine Geduld auf eine harte Probe gestellt.
Frederic möchte sich wieder mit Elisabeth vertragen. Er nutzt die Chance, mit Cora für ein Vorspielen auf Elisabeths Klavier zu üben. Enttäuscht muss er feststellen, dass sie jedoch nicht zu Hause ist. Er will die Versöhnung beim nächsten Mal in Angriff nehmen. Bei einem heftigen Streit werfen sich Nataly und Ricky all die Dinge an den Kopf, die sie an dem jeweils anderen stören. Nach der Auseinandersetzung herrscht bei beiden Katzenjammer, denn eigentlich würden Ricky und Nataly gern weiterhin miteinander tanzen.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
539 1439 1529 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1549 1639 2539




|