1638

Aus GZSZ Wiki
Version vom 9. Juni 2012, 10:12 Uhr von Fan-Bot (Diskussion | Beiträge) (clean up, replaced: City-Lights → Citylights (2))
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1638 (06.01.1999)

Handlung[Bearbeiten]

Gerner zieht seine Einwilligung zur Leihmutterschaft zurück. Barbara ist verzweifelt. Dann macht sie eine Zufallsbekanntschaft: Ein junger Mann rettet sie vor einem Dieb. Die Avancen des Mannes sind Balsam für ihre Seele. Gerner ertappt sie mit dem Retter in einer zweideutigen Situation und macht ihr eifersüchtig eine Szene. Doch dann macht Barbara eine überraschende Entdeckung.

Ricky und Nataly träumen von einem Urlaub an sonnigen Stränden, nur fehlt ihnen das nötige Kleingeld. Ricky kommt auf die Idee, das Bunkerabenteuer an eine Zeitschrift zu verkaufen, doch Nico ist strikt dagegen. Der Traumurlaub ist wieder geplatzt. Da taucht Natalys Mutter auf und scheint eine Lösung parat zu haben.

Alex nimmt Steffis Schuld an der zerstörten Citylights-Ausgabe auf sich. Nico versucht, den Bedienungsfehler zu beheben. Zuhause bangen Steffi und Alex gemeinsam um die Wiederherstellung der Layouts. Alex ritterliches Verhalten und die gemeinsame Not bringen die beiden einander näher.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
638 1538 1628 1633 1634 1635 1636 1637 1638 1639 1640 1641 1642 1643 1648 1738 2638




|