1643

Aus GZSZ Wiki
Version vom 16. Mai 2013, 01:01 Uhr von Jo gerner ist klasse (Diskussion | Beiträge) (.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1643 am 13.01.1999

Handlung[Bearbeiten]

Weil Alex Steffi vorschwindelt, mit Frank nach Taiwan zu gehen, offenbart Steffi ihm ihre Gefühle. Alex ist glücklich, doch Cora macht ihm klar, daß sich eine Beziehung nicht auf einer Lüge aufbauen läßt. Daraufhin entschließt sich Alex beim ersten großen Date, Steffi die Wahrheit zu sagen. Doch dann bekommt er die Rechnung serviert.

Um weitere Erfahrungen für ihr geplantes Medizinstudium zu sammeln, hilft Nataly einem mit Jan befreundeten Arzt, der für Forschungszwecke Blutspenden sammelt. Diesmal möchte Ricky ihren beruflichen Plänen mit Toleranz und Unterstützung begegnen. Er überredet Daniel und Elisabeth, zur Blutspende zu gehen. Im Krankenhaus unterläuft Ricky ein Mißgeschick.

Gerner ist zuversichtlich, Sonja mit seiner Drohung eingeschüchtert und ruhiggestellt zu haben. Als er erfährt, daß Philip Sonja bereits mit einer Notlüge abgespeist hatte, erkennt Gerner, daß er durch seine unbedachte Aktion das Mißtrauen Sonjas erneut geweckt haben muß. Nun soll Katja versuchen, den möglichen Schaden zu begrenzen.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
643 1543 1633 1638 1639 1640 1641 1642 1643 1644 1645 1646 1647 1648 1653 1743 2643




|