Hauptmenü öffnen

Folge 1824 vom 29.9.1999

HandlungBearbeiten

Ricky bekommt die Auswirkungen von Natalys öffentlicher Anklage deutlich zu spüren: Die Presse verunglimpft ihn als Frauenschläger, und auf der Straße wird er von Fremden beschimpft und tätlich angegriffen. Daraufhin entschließt er sich, die Stadt zu verlassen, bis Gras über die Sache gewachsen ist. Bevor er gehen kann, meldet sich jedoch Gerner bei ihm - er scheint Ricky helfen zu können. Nico fällt es zusehends schwerer, aller Welt vorzugaukeln, schwul zu sein: So muss er mit Simon eine Schwulenbar besuchen und vor seinen Freunden Cora verleugnen. Philip zuliebe möchte er sein Versprechen trotzdem erfüllen und weitermachen. Als Philip jedoch von Nicos Schwierigkeiten erfährt, überrascht er alle mit einem ungewöhnlichen Ausweg. Glaatz hat in Clemens' Wohnung vorübergehend einen Spielsalon eröffnet. Clemens versucht, Glaatz herauszuwerfen, wird von ihm aber mit einer Beteiligung zum Mitmachen überredet. Da Glaatz ihm das Spielen untersagt hat, reagiert Clemens äußerst empfindlich auf die Glückssträhne eines anderen Zockers.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
824 1724 1814 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1834 1924 2824