Hauptmenü öffnen

1915

Version vom 20. November 2010, 16:12 Uhr von GZSZ-Bot (Diskussion | Beiträge) (added by GZSZ-Bot)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Folge 1915 vom 8.2.2000

Handlung

Barbara ist die falsche Verdächtigung fürchterlich peinlich. Doch als Lara eine Protestaktion mit Kunststudenten im Fasan initiiert und Barbara für sie eintritt, glätten sich die Wogen zwischen den beiden. Lara akzeptiert Barbaras Entschuldigung und beide entdecken ihre gemeinsame Liebe für Pferde. Mit diesem Wissen macht Lara eine ungewöhnliche Entdeckung. Marie und Philip versuchen erfolglos, die beiden Streithähne Sonja und Fabian zu versöhnen. Sonja versucht, gegen Fabian vorzugehen. Ohne Erfolg. Nachdem Schlichte ihr mit Kündigung gedroht hat, bietet sie Fabian zum Schein einen Waffenstillstand an. Fabian glaubt ihre Verzweiflung nicht recht, bis er vermeintlich eines Besseren belehrt wird. Jan erzählt Franziska, er habe sich in eine andere Frau verliebt und sie verlässt erhobenen Kopfes das Hotelzimmer. Als Charlotte sieht, wie ihre Mutter unter der Demütigung leidet, macht sie Jan klar, dass sie zum Wohl ihrer Mutter keine Beziehung mit ihm führen kann. Resigniert gibt Jan jeden weiteren Versuch auf, Charlotte umzustimmen und verzichtet auch auf eine unverbindliche Freundschaft mit ihr.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
915 1815 1905 1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919 1920 1925 2015 2915