5350

Aus GZSZ Wiki
Version vom 2. Juli 2016, 12:09 Uhr von Roman (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 5350 vom 14. Oktober 2013

Handlung[Bearbeiten]

Alexander Cöster und Maren Seefeld sind aus Indien zurück. Traurig stellt Maren fest, dass sich an ihrer Beziehung nichts getan hat. Alexander gibt sich immer noch kühl und distanziert. Als Maren jedoch beichtet, dass sie sich Sorgen um Lilly Seefeld macht, kann Alexander nicht anders und vermittelt zwischen Mutter und Tochter. Philip Höfer versucht, Ayla Höfer klarzumachen, dass Emily Badak immer ein Recht haben wird, Kate Badak zu sehen. Währenddessen schlägt Tayfun Badak Emily vor, das Jugendamt einzuschalten. Schließlich stößt Ayla Emily mit einem Kompromiss vor den Kopf. Plötzlich steht Annis Mutter vor der Tür. Obwohl Anni Brehme keine Lust hat, mit ihr wieder über ihre Homosexualität zu diskutieren, lässt sie sich auf ein Treffen mit ihr ein. Doch dann erfüllen sich Annis Befürchtungen und ihre Mutter lässt den wahren Grund ihres Besuches erkennen.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
4350 5250 5340 5345 5346 5347 5348 5349 5350 5351 5352 5353 5354 5355 5360 5450 6350




|

Charaktere[Bearbeiten]