6186: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
 
Zeile 8: Zeile 8:
 
}}Folge 6186 vom 06. [[Februar 2017]]
 
}}Folge 6186 vom 06. [[Februar 2017]]
 
== Handlung ==
 
== Handlung ==
[[Chris Lehmann]] redet sich in Rage. [[Elena Gundlach]] platzt der Kragen. [[Jonas Seefeld]] zeigt sich kompromissbereit.
+
[[Chris Lehmann|Chris]] redet sich in Rage. <br />
 +
[[Elena Gundlach|Elena]] platzt der Kragen. <br />
 +
[[Jonas Seefeld|Jonas]] zeigt sich kompromissbereit.
  
Chris gibt es Kraft, das Obdachlosenprojekt fortzusetzen. Ein Fabrikant hat erste Tiny Huts produzieren lassen und Chris kann sie an die Obdachlosen weitergeben. Leider stellt sich heraus, dass die Hütten mangelhaft sind und der Fabrikant sich uneinsichtig zeigt. Als [[Felix Lehmann]] mitbekommt, dass Chris seine Wut und seinen Frust an dem Fabrikanten auslassen will, versucht er beruhigend auf ihn einzuwirken. Doch Chris stößt ihn harsch von sich, und Felix muss sich kurz darauf fragen, ob er Chris einfach seinem Schicksal überlassen sollte.  
+
 
Elena flieht aus der unangenehmen Situation mit Sanchez und kann nicht fassen, dass er sie einfach begrabscht hat. Ihr fehlt der Mut sich Gerner anzuvertrauen, da sie das Geschäft nicht platzen lassen will. Stattdessen fragt sie sich, ob sie es war, die dem Argentinier falsche Signale gesendet hat. Als Sanchez erneut zudringlich wird, kann Elena nicht anders und sie verpasst dem wichtigen Geschäftspartner vor Gerner eine schallende Ohrfeige.  
+
Chris gibt es Kraft, das Obdachlosenprojekt fortzusetzen. Ein Fabrikant hat erste Tiny Huts produzieren lassen und Chris kann sie an die Obdachlosen weitergeben. Leider stellt sich heraus, dass die Hütten mangelhaft sind und der Fabrikant sich uneinsichtig zeigt. Als [[Felix Lehmann|Felix]] mitbekommt, dass Chris seine Wut und seinen Frust an dem Fabrikanten auslassen will, versucht er beruhigend auf ihn einzuwirken. Doch Chris stößt ihn harsch von sich, und Felix muss sich kurz darauf fragen, ob er Chris einfach seinem Schicksal überlassen sollte.  
[[Alexander Cöster]] gelingt es nicht, Jonas´ neuen Rollerkauf vor [[Maren Seefeld]] geheim zu halten. Die macht Alexander Vorwürfe und sich ernsthafte Sorgen, dass Jonas sein Abitur aufs Spiel setzt. Alexander setzt sich für Jonas ein und so finden die drei einen Kompromiss, mit dem zunächst alle leben können.
+
 
 +
Elena flieht aus der unangenehmen Situation mit Sanchez und kann nicht fassen, dass er sie einfach begrabscht hat. Ihr fehlt der Mut sich [[Jo|Gerner]] anzuvertrauen, da sie das Geschäft nicht platzen lassen will. Stattdessen fragt sie sich, ob sie es war, die dem Argentinier falsche Signale gesendet hat. Als Sanchez erneut zudringlich wird, kann Elena nicht anders und sie verpasst dem wichtigen Geschäftspartner vor Gerner eine schallende Ohrfeige.  
 +
 
 +
[[Alexander Cöster|Alexander]] gelingt es nicht, Jonas´ neuen Rollerkauf vor [[Maren Seefeld|Maren]] geheim zu halten. Die macht Alexander Vorwürfe und sich ernsthafte Sorgen, dass Jonas sein Abitur aufs Spiel setzt. Alexander setzt sich für Jonas ein und so finden die drei einen Kompromiss, mit dem zunächst alle leben können.
  
 
{{Leiste-Folge}}
 
{{Leiste-Folge}}

Aktuelle Version vom 14. Februar 2017, 15:26 Uhr

GZSZ Folge GZSZ
Episode 6186
Season 2017
Schauspieler Iris Mareike Steen
Eva Mona Rodekirchen
Wolfgang Bahro


Erstausstrahlung 06.02.2017

Folge 6186 vom 06. Februar 2017

Handlung[Bearbeiten]

Chris redet sich in Rage.
Elena platzt der Kragen.
Jonas zeigt sich kompromissbereit.


Chris gibt es Kraft, das Obdachlosenprojekt fortzusetzen. Ein Fabrikant hat erste Tiny Huts produzieren lassen und Chris kann sie an die Obdachlosen weitergeben. Leider stellt sich heraus, dass die Hütten mangelhaft sind und der Fabrikant sich uneinsichtig zeigt. Als Felix mitbekommt, dass Chris seine Wut und seinen Frust an dem Fabrikanten auslassen will, versucht er beruhigend auf ihn einzuwirken. Doch Chris stößt ihn harsch von sich, und Felix muss sich kurz darauf fragen, ob er Chris einfach seinem Schicksal überlassen sollte.

Elena flieht aus der unangenehmen Situation mit Sanchez und kann nicht fassen, dass er sie einfach begrabscht hat. Ihr fehlt der Mut sich Gerner anzuvertrauen, da sie das Geschäft nicht platzen lassen will. Stattdessen fragt sie sich, ob sie es war, die dem Argentinier falsche Signale gesendet hat. Als Sanchez erneut zudringlich wird, kann Elena nicht anders und sie verpasst dem wichtigen Geschäftspartner vor Gerner eine schallende Ohrfeige.

Alexander gelingt es nicht, Jonas´ neuen Rollerkauf vor Maren geheim zu halten. Die macht Alexander Vorwürfe und sich ernsthafte Sorgen, dass Jonas sein Abitur aufs Spiel setzt. Alexander setzt sich für Jonas ein und so finden die drei einen Kompromiss, mit dem zunächst alle leben können.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
5186 6086 6176 6181 6182 6183 6184 6185 6186 6187 6188 6189 6190 6191 6196 6286 ---




|

Charaktere[Bearbeiten]