6204: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „Folge 6204 vom 02.03.2017 == Handlung == Chris wartet ungeduldig darauf, dass der Pachtvertrag von Benecke zurückkommt, damit er mit seinem Projekt loslegen…“)
 
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
== Handlung ==
 
== Handlung ==
Chris wartet ungeduldig darauf, dass der Pachtvertrag von Benecke zurückkommt, damit er mit seinem Projekt loslegen kann. Als Felix ihn ermutigt, die Zeit zu nutzen, um ein Video fürs Crowdfunding zu drehen, lässt er sich darauf ein. Dass Felix damit nur die letzten Grundlagen für seinen perfiden Plan legt, ahnt Chris nicht – und ist fassungslos, als der Grundstückseigentümer plötzlich die Zusage für den Pachtvertrag zurücknimmt … Der nahe Moment mit Elena hat Gerner nicht ganz kaltgelassen. Als er ins Mauerwerk geht, um sich darüber klar zu werden, trifft er auf Alexander. Im Gespräch mit ihm wird Gerner – ohne dass er sich Alexander anvertraut – bewusst, dass Elena als seine Schwiegertochter keine Option für ihn sein darf. Zurück bei Elena, zieht er daher eine klare Grenze. Jule geht trotzig in Verteidigungshaltung, als Tuner die Affäre beendet. Schließlich hat sie ihm nie irgendwelche Hoffnungen auf eine feste Beziehung gemacht! Doch während Tuner sich tapfer gibt und zu seiner Entscheidung steht, hofft Jule traurig vor Lilly, dass sie ihn nicht für immer verloren hat …
+
[[Chris Lehmann|Chris]] wartet ungeduldig darauf, dass der Pachtvertrag von Benecke zurückkommt, damit er mit seinem Projekt loslegen kann. Als [[Felix Lehmann|Felix]] ihn ermutigt, die Zeit zu nutzen, um ein Video fürs Crowdfunding zu drehen, lässt er sich darauf ein. Dass Felix damit nur die letzten Grundlagen für seinen perfiden Plan legt, ahnt Chris nicht – und ist fassungslos, als der Grundstückseigentümer plötzlich die Zusage für den Pachtvertrag zurücknimmt …  
 +
 
 +
Der nahe Moment mit [[Elena Gundlach|Elena]] hat [[Jo|Gerner]] nicht ganz kaltgelassen. Als er ins [[Mauerwerk]] geht, um sich darüber klar zu werden, trifft er auf [[Alexander Cöster|Alexander]]. Im Gespräch mit ihm wird Gerner – ohne dass er sich Alexander anvertraut – bewusst, dass Elena als seine Schwiegertochter keine Option für ihn sein darf. Zurück bei Elena, zieht er daher eine klare Grenze.
 +
 
 +
[[Jule Vogt|Jule]] geht trotzig in Verteidigungshaltung, als [[Tuner]] die Affäre beendet. Schließlich hat sie ihm nie irgendwelche Hoffnungen auf eine feste Beziehung gemacht! Doch während Tuner sich tapfer gibt und zu seiner Entscheidung steht, hofft Jule traurig vor [[Lilly]], dass sie ihn nicht für immer verloren hat …
  
 
{{Leiste-Folge}}
 
{{Leiste-Folge}}
  
 
[[Kategorie:Chronik]]
 
[[Kategorie:Chronik]]

Version vom 6. März 2017, 13:04 Uhr

Folge 6204 vom 02.03.2017

Handlung

Chris wartet ungeduldig darauf, dass der Pachtvertrag von Benecke zurückkommt, damit er mit seinem Projekt loslegen kann. Als Felix ihn ermutigt, die Zeit zu nutzen, um ein Video fürs Crowdfunding zu drehen, lässt er sich darauf ein. Dass Felix damit nur die letzten Grundlagen für seinen perfiden Plan legt, ahnt Chris nicht – und ist fassungslos, als der Grundstückseigentümer plötzlich die Zusage für den Pachtvertrag zurücknimmt …

Der nahe Moment mit Elena hat Gerner nicht ganz kaltgelassen. Als er ins Mauerwerk geht, um sich darüber klar zu werden, trifft er auf Alexander. Im Gespräch mit ihm wird Gerner – ohne dass er sich Alexander anvertraut – bewusst, dass Elena als seine Schwiegertochter keine Option für ihn sein darf. Zurück bei Elena, zieht er daher eine klare Grenze.

Jule geht trotzig in Verteidigungshaltung, als Tuner die Affäre beendet. Schließlich hat sie ihm nie irgendwelche Hoffnungen auf eine feste Beziehung gemacht! Doch während Tuner sich tapfer gibt und zu seiner Entscheidung steht, hofft Jule traurig vor Lilly, dass sie ihn nicht für immer verloren hat …


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
5204 6104 6194 6199 6200 6201 6202 6203 6204 6205 6206 6207 6208 6209 6214 6304 ---




|