Marina Geppert: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Änderungen von 91.51.76.70 (Beiträge) rückgängig gemacht und letzte Version von GZSZ-Fan wiederhergestellt)
Zeile 7: Zeile 7:
  
 
== Darsteller ==
 
== Darsteller ==
'''[[Marina|Marina]] Geppert''' (* 15. Mai 1974) wurde von [[Natascha Pfeiffer]] gespielt.Sie spielte von Folge [[1|1]] bis Folge 234 (11. [[Mai_1992|Mai 1992]] bis 16. April 1993) bei Gute Zeiten Schlechte Zeiten.
+
'''[[Marina|Marina]] Geppert''' wurde von [[Natascha Pfeiffer]] gespielt.Sie spielte von Folge [[1|1]] bis Folge 234 (11. [[Mai_1992|Mai 1992]] bis 16. April 1993) bei Gute Zeiten Schlechte Zeiten.
  
 
== Familienstand ==
 
== Familienstand ==

Version vom 10. März 2009, 10:06 Uhr

Natascha Pfeiffer spielt Marina Geppert
Natascha Pfeiffer spielt Marina Geppert
Name Marina Geppert






Dabei seit 1
Bis 234



Darsteller

Marina Geppert wurde von Natascha Pfeiffer gespielt.Sie spielte von Folge 1 bis Folge 234 (11. Mai 1992 bis 16. April 1993) bei Gute Zeiten Schlechte Zeiten.

Familienstand

Ausbildung

Charakter

Die farbige Marina Geppert gehört ebenfalls zur Ursprungsbesetzung und hat schon ein halbes Jahr vor den anderen das Victoria-Louise Gymnasium verlassen und arbeitete im Parkcafe bevor Peter Becker Geschäftsführer wurde und sie hinauswirft, sie allerdings später wieder einstellt. Die etwas naive Marina kennt immer den neuesten Klatsch und Tratsch, schwärmt von Filmschauspielern, Rockstars und großen Sportlern - und natürlich auch von dem Mann fürs Leben. Nachdem sie sich schon unzählige Male unsterblich verliebt hat, bisher nie auf Gegenliebe stieß, sondern immer nur ausgenutzt wurde, glaubt sie in Carsten Richter den Mann fürs Leben gefunden zu haben. Die beiden heiraten schließlich, allerdings kann sie ihm ihre Liebe nicht gestehen, denn seine Vorraussetzungen für die Ehe, in der er lediglich eine "Zweckgemeinschaft" sieht, war, dass keiner von beiden für den anderen mehr als Freundschaft empfindet. Die beiden verlassen die Stadt und Marina hofft, dass sich Carsten doch noch irgendwann in sie verlieben wird.

Verbindungen