Sibylle Kuhn

Aus GZSZ Wiki
Version vom 3. Februar 2017, 08:26 Uhr von Michi9000 (Diskussion | Beiträge) (Biografie)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leider muss hier noch einiges überarbeitet werden. Es fehlen wichtige Daten oder Angaben!

(dazu gehören auch Kategorien und Info-Boxen und Vornamen und Nachnamen Links)

Seiten mit weiteren Infos findest du hier • Schau doch mal, ob du hier vielleicht einige Infos findest!

Sibylle Kuhn wird 2017 von Heike Thiem-Schneider gespielt.

Familie und Verwandtschaft[Bearbeiten]

Beruf und Ausbildung[Bearbeiten]

Biografie[Bearbeiten]

Sibylle ist die Mutter von Bommel. Sie hat viel Ärger mit ihm, muss einmal den Rat von Gerner suchen, weil Bommel Raubkopien erstellt hat.

Nach dem Tod von Bommel sucht sie seine Freunde in Berlin auf. Als Katrin ihr eröffnet, dass Bommel sich gewünscht hat, nach seinem Tod in einer Urne in einer schwedischen Bar aufgestellt zu werden, wiegelt Sybille ab und will das nicht zulassen. Katrin und Maren sorgen dafür, dass die Asche geteilt wird und ein Teil nach Schweden kann und ein Teil ein Berlin bleibt. Nach der Beerdigung ist sich Sybille ob ihrer Entscheidung, Tills letzten Wunsch nicht zu erfüllen, unsicher. Bommels Freunde klären sie über Katrins Vorgehen auf und sie ist glücklich darüber.