1659

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1659 vom 04.02.1999

Handlung[Bearbeiten]

Elisabeth verzeiht Daniel und Ricky die Dekoration ihres Klaviers, die Party kann steigen. Ricky ist bester Laune und trinkt einige Gläser über den Durst. Nachdem die letzten Gäste gegangen sind, fasst Daniel sich ein Herz: Er gesteht dem betrunkenen Ricky seine Vaterschaft. Am nächsten Morgen sind Daniel und Elisabeth sehr erleichtert, dass es endlich heraus ist. Aber wie wird Ricky das nächtliche Geständnis kommentieren?

Anna muss erfahren, dass Judith sich weiterhin als ihre Schwester ausgibt. Verzweifelt beweist sie Flo, Cora und Clemens anhand von Familienfotos, dass dies jeglicher Realität entbehrt. Clemens rätselt hilflos über die Motive dieser unheimlichen Frau. Dann begegnet er Judith auf der Straße - und entdeckt ein handfestes Indiz, das ihre Behauptung unterstützt, Annas Schwester zu sein.

Nico versteckt Lena, doch Jan bemerkt bei der Untersuchung des Patienten, dass Material aus seinem Krankenhaus zur Erstversorgung benutzt worden ist. Er bedrängt Nico mit Fragen, Lena kommt aus ihrem Versteck und erklärt Jan die Zusammenhänge. Dieser kann Lenas Vorgehensweise nicht billigen und sieht sich in einen schweren Konflikt gestürzt. Nico und Lena bangen: Wird Jan aus Verantwortungsbewußtsein Lenas gutgemeinte, aber illegale Tätigkeit melden?


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
659 1559 1649 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1669 1759 2659




|