3567

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 3567 vom 06.09.2006

Handlung[Bearbeiten]

Verena hat die Matheklausur hinter sich gebracht, zweifelt jedoch am Erfolg. Sebastian hingegen glaubt so fest an ihre Fähigkeiten, dass Verena ihm gerührt einen Wunsch gewährt, sollte er Recht behalten. Als sie tatsächlich eine Zwei bekommt, fordert Sebastian seinen Wunsch ein - und der ist recht ungewöhnlich. Seit Marc Senta eingeschlossen hat, ist er verschwunden, und es scheint wahrscheinlich, dass auch er sich nun in Viktors Gewalt befindet. Senta nimmt ihm seinen Alleingang übel. Als sie glaubt, Marc in die WG gehen zu sehen, folgt sie ihm, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen - und muss mit Schrecken erkennen, dass sie sich geirrt hat. Als Henrik feststellt, dass seine Freunde ihn bereits als Callboy abgestempelt haben, verrennt er sich in seinem Trotz und beschließt, den Job nun erst recht durch zuziehen. Viktor will Sandras und Marcs Liebe scheitern sehen. Deshalb hat er mit perfider Grausamkeit eine Versuchsanordnung geschaffen, in der Sandra unweigerlich an Marcs Tod Schuld tragen wird. Tatsächlich kommt der Punkt, an dem sie einsehen muss, dass sie Marc nicht retten kann. Doch sie kann ihn auch nicht allein sterben lassen.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
2567 3467 3557 3562 3563 3564 3565 3566 3567 3568 3569 3570 3571 3572 3577 3667 4567




|