4199

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 4199 vom 16.03.2009

Handlung[Bearbeiten]

Gerner ärgert sich maßlos darüber, dass er Alexander selbst auf die Fährte des Fotos geführt hat, das ihn und den Polizeipräsidenten bei der Übergabe von Nowaks Ermittlungsakte zeigt. Alexander vermutet auf dem Foto allerdings den Beweis, dass Gerner Inhaber des Morgenechos ist. Alexander will das mysteriöse Foto endlich in die Hand bekommen, Gerner hingegen herausfinden, wer, wenn nicht Alexander, ihm auf die Schliche gekommen ist. Nachdem Pia Gefahr läuft, ausgerechnet bei Leon unterzuschlüpfen, hat Verena keine andere Wahl, als ihre Schwester doch bei sich in der WG unterkommen zu lassen. Sie versucht zwar, Pia begreiflich zu machen, dass es sich dabei nur um eine Übergangslösung handelt, doch schnell stellt sich heraus, dass sie sich wohl nicht klar genug ausgedrückt hat. Katrin bringt es nicht über sich, Jasmin zu sagen, dass dank Alexanders Schnüffelei die Wahrheit über ihren Adoptivvater doch noch heraus zu kommen droht. Jasmin soll die Vergangenheit endlich hinter sich lassen können. Als Jasmin ihren Laden umgestalten will, ist Katrin deswegen sofort tatkräftig an ihrer Seite. Doch ihre Rechnung geht nicht auf...



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
3199 4099 4189 4194 4195 4196 4197 4198 4199 4200 4201 4202 4203 4204 4209 4299 5199




|