Edeltraut Elsner

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edeltraut Elsner
Edeltraut Elsner
Name Edeltraut Elsner
Geburtstag 08. April 1936 in Berlin





Rolle bei GZSZ Margot Hahnich
Dabei seit 64
Bis 82

Edeltraut Elsner wurde am 08. April 1936 in Berlin geboren. Sie ist deutsch und spielt seit Folge 64 vom 14. August 1992 die Rolle Margot Hahnich bei GZSZ. Edeltraut Elsner ist in Folge 82 vom 10. September 1992 bei Gute Zeiten, Schlechte Zeiten ausgestiegen.




Edeltraut Elsner wurde am 8 April 1936 in Berlin geboren und ist eine deutsche Schauspielerin, Kabarettistin und Synchronsprecherin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Vor der Kamera stand Elsner erstmalig im Jahre 1959 für den Antikriegsfilm "Die Brücke" und "Ein unbeschriebenes Blatt". In den 1960er Jahren folgten regelmäßige Einsätze in Produktionen für Film und Fernsehen ("Die kahle Sängerin", "Hafenpolizei" oder "Der Diplomat auf Eis".)

1970 stand sie für die Satire "Nicht nur zur Weihnachtszeit" von Heinrich Böll vor der Kamera. Immer wieder wirkte sie in Gastauftritten für Fernsehserien ("Nonstop Nonsens", "Der kleine Doktor", "Drei Damen vom Grill") mit und lieh zudem diversen internationalen Filmstars ihre Stimme. Synchronarbeiten waren u. a. "Serpico", "Jagd auf den Kino-Mörder" oder die Standardstimme für Joan Sims in der "Carry-On"-Reihe.

Mehrmals war sie in Produktionen mit Günter Pfitzmann zu sehen, u.a. "Die Koblanks" oder "Berliner Weiße mit Schuss", zwei Berliner Originale. Als Kabarettistin wirkte sie im Ensemble der "Berliner Stachelschweine" mit.

Elsner war mit dem Kollegen Wolfgang Ziffer verheiratet, mit dem sie ein Kind hat (Julia Ziffer).

Auswahl ihrer künstlerischen Tätigkeit[Bearbeiten]

  • 2004: Being Julia (Synchronstimme)
  • 2000: Praxis Bülowbogen (Gastauftritt)
  • 1990: Heidi und Erni
  • 1988: Elvira - Herrscherin der Dunkelheit (Synchronstimme)
  • 1979: Die Koblanks
  • 1973: Peter ist der Boss
  • 1970: Nicht nur zur Weihnachtszeit
  • 1965: Das Landhaus
  • 1959: Ein unbeschriebenes Blatt