856

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge 856 vom 13. November 1995

Handlung[Bearbeiten]

Aus Angst vor dem Kinderheim sind Jessi und Jenny ausgerissen. Herr Schuster vom Jugendamt verdächtigt Daniel, die Zwillinge zu verstecken und droht mit schwer wiegenden Konsequenzen. Heiko will nicht länger mit Götz zusammenarbeiten. Saskia findet einen Kompromiss: Heiko übernimmt das Bild-, Götz das Textarchiv. Doch Heiko freut sich zu früh, Götz' Intrigen entkommen zu sein. Als wichtige Dias von seinem Schreibtisch verschwinden, ist ihm klar, dass Götz dahinter steckt. Rebeccas Aktien fallen erdrutschartig. Tessa erzählt ihr, dass Gerner wusste, dass die Aktie eine schlechte Anlage sein würde. Wütend stellt sie ihn zur Rede.



Infos zu Folge 856 bei GZSZ.de

- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- 756 846 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 866 956 1856




|