Kategorie:November 2008

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

03.11.2008 bis 07.11.2008[Bearbeiten]

Gerner (Wolfgang Bahro) möchte seine Familie endlich wieder versöhnen - nicht zuletzt aufgrund seiner neuen Pläne, in die Politik zu gehen. Er überredet seinen Sohn (Raul Richter), vorsichtig auf Jasmin (Jamina Uhse) einzuwirken. Tatsächlich ist diese scheinbar bereit, sich mit Katrin (Ulrike Frank) zu vertragen. Doch in Wahrheit möchte sie sich nur an ihrer Mutter rächen. Indes haben Henrik (Pete Dwojak) und Leon (Daniel Fehlow) ein Konzept erarbeitet: Sie wollen den Diskothekenbesitzer Heller (Claus Stahnke) überzeugen, seinen Club an sie zu verpachten. Aber der lehnt nicht nur ab, sondern klaut ihnen auch noch ihre Ideen. Da platzt Leon der Kragen: Er fordert den Geschäftsmann zum Boxkampf heraus. [1]

10.11.2008 bis 14.11.2008[Bearbeiten]

Endlich scheint Frieden zwischen Jasmin (Janina Uhse) und ihrer Mutter Katrin (Ulrike Frank) einzukehren. Dieser hält aber nicht lange an: Während die beiden anfangen, sich auszusöhnen, hat Alexander (Nik Breidenbach) herausgefunden, dass Katrin Jasmin angefahren und Fahrerflucht begangen hat. Durch ein Missverständnis glaubt Jasmin, dass Katrin und Gerner (Wolfgang Bahro), der auf das Bürgermeisteramt spekuliert, sie für ihre Zwecke missbraucht haben. Bei einer Pressekonferenz kommt es zum großen Show-down: Jasmin beschuldigt Katrin, eine Rabenmutter zu sein. Indes will Philip (Jörn Schlönvoigt) sich einen Ruck geben und Lucy (Sarah Tkotsch) endlich seine Gefühle offenbaren. Bei einem gemeinsam verbrachten Tag im Schwimmbad redet Lucy aber immerzu von Dominik (Raul Richter). Schließlich sieht Philip kurze Zeit später, wie sich die beiden unterhalten. Seine Eifersucht führt zu einer Überreaktion ... [2]

17.11.2008 bis 21.11.2008[Bearbeiten]

Nachdem Carolin (Jessica Ginkel) und Tim (Oliver Bender) sich in Thailand heftig gestritten haben, treten beide unabhängig voneinander die Heimreise an. Als Tim ankommt, erfährt er, dass Carolin noch nicht aus Thailand zurück ist. Ein Bericht im Fernsehen über ein dortiges Fährunglück steigert seine Angst, dass ihr etwas zugestoßen sein könnte. Dabei ist Caroline längst wieder in Deutschland, um sich für ein letztes Gespräch mit ihm vorzubereiten. Indes spitzt sich die Lage für Lenny (Alexander Becht) beim Bund immer mehr zu. Seine Kameraden, insbesondere Repkow (Daniel Fripan), machen ihm das Leben zur Hölle. Da seine Verweigerung wegen eines falsch ausgefüllten Antrags nicht angenommen wurde, beschwert er sich bei seinen Vorgesetzten - mit schmerzhaften Folgen ... [3]

24.11.2008 bis 28.11.2008[Bearbeiten]

Nach der Trennung von Caroline (Jessica Ginkel) und Tim (Oliver Bender) muss geklärt werden, wie das gemeinsame Hostel weitergeführt wird. Tim will aber Caroline nicht kampflos aufgeben und treibt sie damit in die Arme von John (Felix von Jascheroff), der wegen seines Jobs an die Ostsee muss und Caroline mitnimmt. Als sie mit dem Auto auf der Straße liegenbleiben und die Nacht im Freien verbringen müssen, kommen sie sich schnell näher. Von Nähe will Lenny (Alexander Becht) dagegen momentan nichts wissen. Nach den Misshandlungen beim Bund schließt er sich während seines Urlaubs aus Scham in sein Zimmer ein und redet nicht über seine schrecklichen Erlebnisse. Aus Angst, dass dem Jungen noch Schlimmeres passieren könnte, alarmiert Alexander (Nik Breidenbach) schließlich Lennys Vorgesetzten ... [4]

Seiten in der Kategorie „November 2008“

Es werden 20 von insgesamt 20 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:

4

4 (Fortsetzung)

4 (Fortsetzung)