2879

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 2879 vom 23.12.2003

Handlung[Bearbeiten]

Der Erholungseffekt ihres Urlaubs ist für Senta schnell dahin. Der alte Krach mit Hannes geht weiter. Der flieht, überfordert durch den Streit und den Druck, dem er durch Gerners Erpressung ausgesetzt ist, ins Mocca. Dort sehen sich Senta und Hannes wieder - und lassen sich von der Weihnachtsstimmung mitreißen. Verena beschließt, Julias Kummer zu lindern, und will Nico nach Berlin holen. Tim nimmt ihre Einladung mitzufahren an. Auf halber Strecke streikt jedoch der Wagen. Als die beiden auf den Abschleppdienst warten, kommt es zur Versöhnung. Als Coras Mutter Doris überraschend in Berlin auftaucht, beschließen Cora und Leon, anstrengenden Erklärungen zu entgehen und Doris die traute Familie vorzuspielen. Bald jedoch hat Leon genug und er offenbart die Ehemisere. Darüber kommt es zu einem heftigen Streit, der nicht ohne Folgen bleibt. Fabian sieht sich zunehmendem Druck von Maurice ausgesetzt. Um ihn ruhig zu stellen, bezahlt Fabian ihm einen von Marie geliehen Vorschuss. Er befürchtet jedoch, dass Maurice keine Ruhe geben wird.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
1879 2779 2869 2874 2875 2876 2877 2878 2879 2880 2881 2882 2883 2884 2889 2979 3879




|