3168

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge 3168 vom 15. Februar 2005

Handlung[Bearbeiten]

Jonas bemüht sich nach Kräften, sein fragiles Glück mit Julia zu behüten. Er spürt, dass Julias Nervosität am Vorabend ihrer Prüfung an der Londoner Stageschool nicht nur Lampenfieber ist. Als Julia am nächsten Morgen auch noch glaubt, die Stimme verloren zu haben, verliert sie komplett ihren Mut. Jonas versucht sie zu bestärken und sorgt dafür, dass sie rechtzeitig zur Prüfung kommt. Doch Julias Gedanken schweifen immer wieder ab zu Nico, um den sich inzwischen auch Cora, Verena und Isabel Sorgen machen. Sie suchen in der Waldhütte nach ihm, aber er ist nicht mehr da. Cora glaubt zu wissen, wo Nico steckt.

Charaktere[Bearbeiten]

Geordnet nach der Anzahl der Szenen in dieser Folge

Orte[Bearbeiten]

Geordnet nach dem Erscheinen in der Folge

Erwähnenswertes[Bearbeiten]

  • Regie führte Hartwig van der Neut.
  • Diese Folge wurde zur Primetime um 20:45 ausgestrahlt.
  • Der Song Glaub an mich von Yvonne Catterfeld wurde am Tag der Folge veröffentlicht und schoss auf Platz 3 der Singlecharts. Das Lied wurde von Dieter Bohlen komponiert.
  • Der Handlungsort dieser Folge ist ausschließlich London, nicht Berlin. Zwar wurden schon öfters Szenen aus dem Ausland gezeigt (Beispiel: Mauretanien), jedoch spielte sich dort nie das gesamte Geschehen der Folge ab.
  • Letzter Auftritt von Julia Blum, Nico Weimershaus und Jonas Vossberg. Diese drei waren auch die einzigen des Hauptcastes, die in der Folge mitgewirkt haben. So etwas gab es bei GZSZ noch nie.

- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
2168 3068 3158 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3178 3268 4168




|