697

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 697 vom 13.3.1995

Handlung[Bearbeiten]

Milla fühlt sich einsam und allein in Saskias Wohnung. Sie ist überglücklich, als Elke ihr anbietet, zu ihr zu ziehen. Daraufhin löst Saskia die Wohnung ganz auf. Abends gehen die drei Mädchen ins Theater und sind begeistert von dem Hauptdarsteller Pascal Morgenstern. Gerners Privatdetektiv trägt mit seinen kriminellen Methoden Belastungsmaterial über Schramm zusammen. Rebecca hatte Gerner eigentlich gebeten, nichts mehr in der Sache zu unternehmen. Als sie jedoch sieht, was Gerner herausgefunden hat, beschließt sie, gegen Schramm zu kämpfen. Heiko wird von Victor und seinen Komplizen festgehalten. Sie wollen wissen, wo Mascha ist. Doch er schweigt. Währenddessen macht sich Mascha Sorgen um Heiko, auch seine Eltern sind beunruhigt.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- 597 687 692 693 694 695 696 697 698 699 700 701 702 707 797 1697




|