477

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 477 vom 21. April 1994

Handlung[Bearbeiten]

Matthias ist sehr verärgert, weil Tina sich in seine Geschäfte eingeschmisst hat und Rosenberg hinter seinem Rücken getroffen hat. Nun weigert sich Rosenberg, weiterhin mit Matthias zu verhandeln. Matthias verlangt von Tina, dass sie sich bei ihm entschuldigt. Widerwilligt stimmt sie zu und wird sich doch bei ihm entschuldigen. Dann berichtet Matthias Beatrice von dem Vorfall. Sie ist der Meinung, dass Matthias sich lieber eine Frau mit mehr Format hätte suchen sollen. Tina besitzt weder Anstand noch Takt. Doch Beatrice sieht in Sachen Rosenberg noch nicht alles verloren. Sie möchte einflussreiche Leute in der Stadt kontaktieren, um das Geschäft wieder in Ordnung zu bekommen. Tina erzählt Elisabeth, dass sie eigenmächtig Verhandlungen wegen des Rosenberg-Geschäfts geführt hat. Inzwischen hat sie sich auch bei ihm entschuldigt. Doch sie hat sich dabei richtig gedemütig gefüllt. Aber nun sieht es so aus, als würde Zimmermann doch noch das Rosenberg-Kaufhaus bekommen. Dafür musste Beatrice einiges tun und gibt in Tinas Gegenwart damit an. Sie wirft Tina vor, keinen Stil und Anstand zu besitzen. Doch ihr ist es egal, wie ihre Schwiegermutter über sie denkt. Sie ist sich sicher, dass Matthias sie liebt und nur dass zählt. Da sie bei Beatrice kein Verständnis bekommt, geht sie zu Matthias ins Büro. Dort erwischt sie ihn in einer verfänglichen Situation.

Alexandra hat Saskia besucht um sie einfach mal näher kennenzulernen. Als Alexandra weg ist, fragt Peter Saksia aus, wie lange sie da war und über was sie alles geredet haben. Saskia lässt sich natürlich nicht so viel entlocken. Bald wird es eine Versteigerung für einen guten Zweck geben, die Alexandra ausrichten wird. Saskia hat sich davon anstecken lassen und möchte ihre Kontakte bei der Presse spielen lassen. Doch Peter versteht nicht, warum sie von Alexandra so begeistert ist. Alexandra trifft ihren Vater Robert Linden im Fasan und möchte mit ihm sprechen. Sie kann es nicht verstehen, dass er ihr den Umgang mit Peter verbieten möchte. Alexandra findet dass unverschämt. Aber Robert möchte nur ihr bestes, was er auch so betont. Aber den wahren Grund will er nicht verraten. Und Peter weicht Alexandra immer wieder aus. Doch plötzlich gesteht sie ihm ihre Liebe und verschwindet fluchtartig aus der Werkstatt.

Elisabeth hat sich extra für Daniel ganz schick gemacht und dazu auch noch gut gekocht. Aber Daniel kriegt dies nicht mit und kümmert sich lieber darum, ob es schon neue Nachrichten über Tobias Gericke im Fernsehen gibt. Elisabeth reagiert darauf sehr abgespannt. Dabei hat sie sich doch einen schönen Abend mit Daniel vorgestellt. Einen Tag später kommt Robert Linden unerwartet zu Elisabeth. Er hat weiterhin vor, Peter von Alexandra fernzuhalten. Doch Elisabeth unterstützt dies kein bisschen. Sie macht Robert klar, dass Peter ein anständiger junger Mann ist. Er will verhindern, dass Peter seine Tochter unglücklich macht. Doch es steckt ganz was anderes dahinter. Zu Elisabeth sagt er: “Offensichtlich kannst Du dass nicht nachvollziehen. Du hast ja nie Kinder groß gezogen.“ Daraufhin schmeißt sie Robert aus ihrer Wohnung. Später macht sich Lukas über ihr Alter lustig und stempeln sie als Seniorin ab. Deshalb beschließt sie mit joggen zu gehen, um zu beweisen, dass sie nicht zum alten Eisen zählt.

Charaktere[Bearbeiten]


Orte[Bearbeiten]


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- 377 467 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 487 577 1477




|
b91ee1aa670b4fc38ec6a491d5056e4d