5008

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 5008 vom 05. Juni 2012

Handlung[Bearbeiten]

Als Gerner nach seiner Not-OP aufwacht, muss er erst einmal verdauen, dass Katrin Flemming in U-Haft sitzt. Außerdem wurde sein letzter Zeuge im Prozess gegen Linostrami, Hakan Buran, von der Polizei verhaftet. Gerners Plan, Hakan mittels einer gefakten Zeugenschutzregelung zur Aussage gegen Linostrami zu bringen, geht nicht auf. Außerdem muss sich Gerner unangenehmen Fragen stellen, weil er heimlich einen Straftäter versteckt hat. Lilly Seefeld entzieht sich aus Scham einem Schulausflug in ein Badeparadies und versucht, sich mit ihrem Algenprojekt abzulenken. Es quält sie immer mehr, neben ihrer Schwester die Außenseiterin zu sein. Lilly betäubt ihren Kummer mit Essen, doch danach fühlt sie sich umso elender und überschreitet eine gefährliche Grenze. Nachdem Mesut Yildiz Philipp provoziert hat, entschärft Tayfun Badak die Lage mit einer klaren Ansage an Mesut. Philipp schluckt seinen Unmut runter. Bei der Arbeit muss er feststellen, dass Ayla Höfer sich mit Tayfun und Mesut festgequatscht hat. Philipp ist verärgert.


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
4008 4908 4998 5003 5004 5005 5006 5007 5008 5009 5010 5011 5012 5013 5018 5108 6008




|

Charaktere[Bearbeiten]