1844

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1844 vom 27.10.1999

Handlung[Bearbeiten]

Nach dem Streit mit Flo beschließt Cora, ihre Artikel von nun am im Alleingang zu recherchieren. Um die geplatzte Klatschspalte zu retten, schmuggelt Cora sich als Serviererin auf einen abgeschirmten Empfang für australische Weltklasse-Surfer. Sie macht heimlich Fotos, belauscht Insider-Gespräche und ist mit ihrer Ausbeute äußerst zufrieden. Die Baumaßnahmen am Haus bergen für Peter, Andy und die WG böse Überraschungen: Lärm und ein Gerüst mit einer Plane, die kaum noch Tageslicht in die Wohnungen lässt, erregen die Gemüter. Während Gerner bei einer Versammlung die Mieter scheinheilig zu besänftigen sucht, ruft Peter zum Zusammenhalt auf. Doch die ersten Mitglieder der Hausgemeinschaft ziehen bald aus - und Gerner hat weitere Boshaftigkeiten in petto. Obwohl sie erwischt wird, gelingt es Marie, Lücker auf- und damit von der Präsentation fernzuhalten. Dafür muss Marie sich von Fabian eine ordentliche Standpauke anhören, als sie von der Polizei im Wohnwagen abgeliefert wird. Maries Hoffnung, dass Sonja, die dank Maries Streich den Job bekommen hat, ihr beisteht, erfüllt sich nicht: Stinksauer registriert Marie, dass Sonja sich scheinbar auf Fabians Seite stellt.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
844 1744 1834 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 1849 1854 1944 2844




|