1841

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1841 vom 22.10.1999

Handlung[Bearbeiten]

Nach dem Komplott gegen Gerner ist Ricky endlich im Besitz der Tonbänder, die seine Unschuld beweisen. Doch statt sofort zu Nataly zu eilen, vergräbt Ricky sich zu Hause und zweifelt, ob seine Beziehung überhaupt noch zu retten ist. Nataly erfährt derweil von Barbara von Elviras Intrigen und schämt sich sehr für ihr Misstrauen. Können Ricky und Nataly noch einmal zueinander finden? Der Seminar-Aufenthalt in den USA hat bei Andy Spuren hinterlassen, die auch seinen Freunden nicht verborgen bleiben: Andy ist wesentlich ausgeglichener, fröhlicher und voller neuer Pläne für den Laden. Flo zeigt sich von Andys Veränderung beeindruckt und hofft, endlich ein freundschaftliches Verhältnis zu ihrem Ex-Mann aufbauen zu können. Doch es wartet eine Überraschung auf sie. Als Philip hört, dass es bei einem Beachvolleyball-Turnier ein Boot zu gewinnen gibt, ist er sofort Feuer und Flamme. Die Chancen auf den ersten Platz sinken allerdings rapide, als sich herausstellt, dass Kai, der sich großspurig als Philips Partner angeboten hat, eine komplette Volleyball-Niete ist. Kai weiß, wie gern Philip das Boot haben würde und bittet Simon, für ihn einzuspringen. Simon fürchtet den Presserummel und sagt ab. Doch Kai lässt nicht locker.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
841 1741 1831 1836 1837 1838 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1851 1941 2841




|