227

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge 227 vom 06. April 1993

Handlung[Bearbeiten]

Die Richters lernen endlich Dianas Freund Tommy kennen. Er ist blind. Im ersten Moment sind alle sehr überrascht, heißen ihn dann aber schnell herzlich Willkommen. Später erzählt Tommy Diana, dass er gut mit Karsten klar kommt. Karsten möchte Wege finden, wie er den großen Schuldenberg begleichen kann.

Peter möchte nun besser auf die Werkstatt aufpassen und sie auf Vordermann bringen. Demnächst soll der Strom abgestellt werden, da der neue Besitzer wohl nicht die alten Schulden begleichen möchte. Nun merkt Peter, dass Kowalski ihn gelinkt hat. Damit hat er einen Entschluß gefasst. Der neue Besitzer soll nichts mehr finden, woraus Kapital gemacht werden kann, falls er demnächst erscheinen sollte.

Patrick und Jo machen sich ihre Gedanken wegen Daniel. Besonders Jo nimmt ihn jetzt ernster. Wenn es dumm läuft, kann Patrick seine ganze Kampagne vergessen. Jo hat nämlich einen Anruf von einem Reporter bekommen. Er glaubt Daniel steckt dahinter. Gerner möchte mit ihm verhandeln. Doch Patrick möchte die Sache selbst in die Hand nehmen und kann sich auch mit Daniel einigen. Daniel hat nun eine schriftliche Wiedergutmachung von Patrick. Patrick möchte einen anderen Wahlkampfleiter haben. Er traut Saskia dies nicht zu. Doch sie lässt sich davon nicht abbringen.

Heiko und die Krankeschwester kommen sich näher. Heimlich legt sie sich in Heikos Krankenbett.


Erwähnenswertes[Bearbeiten]

Die erste Folge, in der Tommys Wohnung zu sehen ist.


Charaktere[Bearbeiten]

sortiert nach dem erscheinen in der Folge


Orte[Bearbeiten]

sortiert nach dem erscheinen in der Folge



Infos zu Folge 227 bei GZSZ.de

- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- 127 217 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 237 327 1227




<-- | -->