1674

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 1674 vom 25.02.1999

Handlung[Bearbeiten]

Trotz Gerners Warnung, keine weiteren Schritte gegen Thiele zu unternehmen, beschließt Jan, aktiv gegen dessen ungerechtfertigte Vorwürfe vorzugehen. Mit Philips Hilfe wird die Presse auf den Skandal aufmerksam gemacht. Der öffentliche Druck bewirkt schließlich Jans Freispruch vor der Ethikkommission. Doch Thiele gibt sich noch lange nicht geschlagen: Er ersinnt einen teuflischen Schachzug.

Daniel beschließt Rickys und Natalys Beziehung trotz Elisabeths Protest über eine Partnerschaftstestagentur auf die Probe zu stellen. Doch dieser Test endet anders, als Daniel vermutet hat.

Verstört und ohne Erinnerung an die letzten Stunden langt Anna zu Hause an. Besorgt versucht sie, Bündner um Hilfe zu bitten, doch er ist telefonisch nicht zu erreichen. Als Anna und Clemens durch eine Zeitungsmeldung über Bündners lebensgefährlichen Gesundheitszustand informiert werden, wächst Annas Furcht vor sich selbst ins unermeßliche. Dann macht sie auch noch einen erschreckenden Fund...


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
674 1574 1664 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1684 1774 2674




|