4005

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

GZSZ-Folge vom 09.06.08

Handlung[Bearbeiten]

Nach Alexanders Liebesgeständnis ist Iris völlig durch den Wind. Aufgewühlt schläft sie mit Henrik, um mit ihm endlich ein Kind zu zeugen und so ihr Gefühlschaos zu beenden. Doch schon am nächsten Morgen fühlt sich ihr Entschluss schal an. Nicht jedoch für Henrik, der sich darauf freut, mit Iris eine Familie zu gründen. Bei der ersten Begegnung mit Alexander kann Henrik seinen heimlichen Triumph nicht für sich behalten.

Tim steht das Wasser bis zum Hals: Er weiß nicht, wie er dem Kredithai sein Geld zurückzahlen soll. Als zwei Geldeintreiber im Hostel auftauchen und Tim subtil bedrohen, bekommt dieser Panik: Seine Familie ist in Gefahr! Welchen Ausweg gibt es für Tim noch? Am Ende doch Clemens? Emily ist kurz davor, wieder zu koksen, als ihr Franzis Todesanzeige in die Hände fällt. Weinend bricht sie in Johns Armen zusammen, der ihren Schmerz jedoch nur noch mühsam ertragen kann, da er nach seiner Trennung selber mit seinen Kräfte am Ende ist. Tapfer versucht er dennoch, für Emily da zu sein, so dass es ihr bald ein bisschen besser geht - bis Emily auf Paula trifft. Diese schaut sich gerade Dias mit Franzi an. Emily kommt. Emily versucht, mit ihr ins Gespräch zu kommen, dann rastet Paula aus und schreit: "Du hast sie auf dem Gewissen, du ganz allein!"

Charaktere[Bearbeiten]

Vollständig

Orte[Bearbeiten]

Unvollständig


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
3005 3905 3995 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007 4008 4009 4010 4015 4105 5005




|