4006

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

GZSZ-Folge vom 10.06.08

Handlung[Bearbeiten]

In einem hässlichen Streit werfen sich Paula und Emily gegenseitig vor, an Franzis Tod schuld zu sein. Während Paula sich danach weiter in der WG einigelt, wird Emily rückfällig. Doch ihr Schmerz lässt sich nicht betäuben. John und Philip sind entsetzt über Emilys Rückfall, es gibt nichts, was sie tun können, um Emily zu helfen. Alexander erkennt erschrocken, dass Henrik sich nicht nur wichtig macht, sondern tatsächlich ein Baby mit Iris plant. Seine Hoffnungen - und die seiner Kinder - irgendwann wieder eine richtige Familie zu sein, werden damit zerstört. Iris ist nicht begeistert, dass Henrik ihr vorgegriffen hat, aber sie ist entschlossen, bei ihrer Entscheidung zu bleiben, egal, wie eindringlich Alexander an ihre Vernunft appelliert. Tim schämt sich für sein Versagen bei der Hostelführung und nimmt Clemens' Geld an, ohne ihm zu beichten, was alles schief gelaufen ist. Erleichtert kann er mit der Leihgabe des Vaters den Kredithai auszahlen, doch das schlechte Gewissen über die Unehrlichkeit Clemens und Caroline gegenüber bleibt. Clemens macht sich Sorgen um Tim und nimmt sich vor, seinen Sohn im Auge zu behalten.

Charaktere[Bearbeiten]

Vollständig

Orte[Bearbeiten]

Unvollständig


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
3006 3906 3996 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007 4008 4009 4010 4011 4016 4106 5006




|