110

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 110 vom 21.10.1992

Handlung[Bearbeiten]

Elisabeth erfährt nun nach und nach die ganze Wahrheit: Die Schwester, die bei der Geburt behilflich war, wurde gleich nach Elisabeths Niederkunft von Robert beauftragt, einen Platz für das Baby in einem Heim zu beschaffen. Das Krankenhaus existiert mittlerweile nicht mehr, das Personal von damals ist entweder schon gestorben oder in alle Winde verstreut. Doch Robert Linden möchte jetzt seiner alten Liebe bei der Suche nach dem gemeinsamen Sohn behilflich sein. Elisabeth lehnt dies aber ab. Sie ist wütend und teilt Robert mit, dass er, nachdem er das Kind für tot erklärt hat, nun auch sämtliche Rechte an diesem verloren habe. Als Elisabeth zur Arbeit zurückkehrt, kommt sie gerade recht, um sich um den achtjährigen Andreas zu kümmern, den Marina im Kino aufgelesen hat. Peter fordert Kalle auf, seiner Freundin endlich die Wahrheit zu sagen. Schließlich gesteht Kalle Nicole, wer er wirklich ist. Daraufhin rauscht sie enttäuscht ab. Nicoles Mutter hofft weiterhin, dass ihre Tochter den Millionenerben Kalle heiratet und damit die Familie Marschner vor dem finanziellen Ruin rettet.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- 10 100 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 120 210 1110




|