97

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 97 vom 1.10.1992

Handlung[Bearbeiten]

Im Heim gibt es ständig Reibereien mit Hans, der Peter mit seinem Verhalten provozieren will. Hilfsbereit hat Peter dem Jungen einen Job besorgt, den er aber hochmütig ausschlägt. Über diese Probleme geraten auch Peter, Daniel und Elisabeth in eine hitzige Diskussion. Die Männer sind der Meinung, dass man bei solch aufsässigen Jugendlichen nur mit Härte durchgreifen kann. Elisabeths gefühlvolle Art sei in diesem Fall pädagogisch völlig daneben. Doch Hans bringt Peter ans Ende der Geduld. Deshalb ordnet Peter an, dass Hans aus dem Heim verschwinden soll. Elisabeth ist schockiert über diese Härte. Marina gibt das Geld aus Patricks Brieftasche für die Wahrsagerin aus. Währenddessen beschuldigt Patrick Martin, ihm das Geld gestohlen und für seine neue Stereoanlage ausgegeben zu haben. Helga Ullrich überwindet sich und erzählt Frank von ihrem Mann Erik. Dieser ist in England aus einer Nervenheilanstalt ausgebrochen. Seit Tagen fühlt sich Helga bedroht, kann kaum noch schlafen. Ihr verrückter Ex sei zu Allem fähig. Frank rät ihr, zur Polizei zu gehen.



- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- --- 87 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 107 197 1097




|