4283

Aus GZSZ Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folge 4283 vom 17.07.2009

Handlung[Bearbeiten]

Alexander entschließt sich, im Prozess gegen Katrin nicht preiszugeben, dass ihm die Tatwaffe von Anna zugespielt wurde - woraufhin Katrin freigesprochen wird und Dieter Nowak mit einer Anklage wegen Missbrauchs und versuchten Mordes rechnen muss. Während bei den Gerners daraufhin ausgelassen der Triumph gefeiert wird, hadert Alexander mit sich, ob seine Entscheidung wirklich die richtige war... Leon lässt seinen Frust über die ganze Situation an Verena aus und erreicht damit, dass sie ihn wütend im Mauerwerk zurücklässt. Daraufhin betrinkt er sich und muss von John nach Hause gebracht werden. Nicht, ohne unterwegs auch noch Tayfun gehörig die Meinung zu sagen. Ganz allein zu Hause lässt er dann seiner Verzweiflung freien Lauf. Als Verena es nicht aushält und doch noch einmal nach ihm schauen will, spricht er ihr gegenüber seine schlimmsten Befürchtungen aus. Lenny und Reimann wehren sich erfolgreich gegen die Angreifer - ein Triumph, den sie anschließend gehörig feiern müssen. Lenny ist so in seinem Element, dass nicht einmal Emily eine Chance hat, seine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Dafür wird an diesem Abend eine ganz andere Freundschaft besiegelt...

Erwähnenswertes[Bearbeiten]

Charaktere[Bearbeiten]


- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
3283 4183 4273 4278 4279 4280 4281 4282 4283 4284 4285 4286 4287 4288 4293 4383 5283




|
d2f077fa9ccd4667aea26aa887916fe6