WG

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger Szenentrenner, Außenfassade der WG
WG 1997 bis 2002)
WG 2002 bis 2006
WG 2006 bis heute
Badezimmer 2009

Es gab im Laufe der 18 Jahre schon sehr viele WGs in diversen Wohnungen. Dieser Artikel bezieht sich auf die WG im Kiez (Reichenburger Straße 14, rotes Backsteinhaus). Für die WG vom Jahr 1993 siehe Wohnung Geppert-Richter

Eigentümer der Wohnung ist seit Juni 2010 Claus Koch.

Im selben Haus[Bearbeiten]

Die Bewohner[Bearbeiten]

1995 und 1996 wohnte in dieser Wohnung Familie Scheele.

1997 kamen Nataly Jäger und Chrissie Lehmann auf die Idee mit ihren Freunden Jörg Reuter und Nico Weimershaus in der ehemaligen Wohnung von Kim Scheele und ihrer Mutter Rebecca Scheele eine WG zu gründen. Nach Jörgs und Natalys Trennung zog Philip Krüger ein. Als Chrissie kurze Zeit später starb zog Leon Moreno kurzzeitig ein. Cora Hinze zog ein nachdem sie und Nico ein Paar wurden. Eine Zeit lang wohnte auch Natalys damaliger Freund Ricky Marquardt ebenfalls in der WG. 1999 zogen Kai Scholl und Simon Nielsson ein und nach Simon und Philips Auszug folgte Charlotte Bohlstädt. Im Sommer 2000 verließ Nataly die Stadt, Nico und Cora zogen zu Clemens und Sandra Lemke zog mit Marie Balzer bei Kai und Charlotte ein. 2001 ging Charlotte nach Frankreich und die drei wohnten ein Jahr in dieser Kombination zusammen. Im Sommer 2002 starb Kai und Sandra und Marie nahmen Julia Blum und Verena Koch bei sich auf. Ende 2002 mussten die vier aufgrund eines Wasserschadens in eine leer stehende Wohnung im gleichen Haus ziehen und dort befindet sich die "neue" WG seitdem. 2003 verließ Marie Berlin und Sandra zog ein Jahr später zu Deniz Ergün. Nachmieter wurden Lena Bachmann und John Bachmann. 2005 zog Sandra nach Deniz' Tod wieder in die WG und John zog zu Paula Rapf. 2006 zog Verena in die 2-Etagen-Wohnung und Sandra und Marc Hansen zogen zusammen. Lena verließ Berlin und Caroline Neustädter wurde ihre Nachmieterin. Henrik Beck wohnte ebenfalls in der WG bevor er ins Atelier zog. 2007 zog Caroline Neustädter mit Tim Böcking und seinem Sohn ins Hostel und Emily Höfer wohnte mit Franzi Reuter in der WG. Auch Jasmin wohnte eine Zeit lang mit ihnen. Jedoch starb Franzi Reuter in der 4000 Folge. Paula zog in die WG, um ihrer verstorbenen großen Liebe Franzi nahe zu sein und wohnte dort erst alleine als Hauptmieterin. Kurz darauf nahm Paula Verena und anschließend Leon und Caroline nach ihrer Trennung von Tim bei sich auf. Im Januar 2009 ging Paula nach Kanada und Caroline zog zurück zu Tim um ihm zu bei der Rettung seines Sorgerechts für Felix zu helfen. Mittlerweile wohnen Caroline, und die beiden Halbschwestern Verena und Pia Koch in der WG. Da Verena jetzt offiziell mit Leon zusammen ist und dieser im Rollstuhl sitzt und Pflege braucht, zieht Leon wieder in die WG, wo er schon einmal gewohnt hatte. Verena schmiss Pia mehr oder weniger raus. Diese wohnt jetzt in Leons alter Wohnung Atelier. Im März 2010 gingen Leon und Verena auf große Weltreise. In der Zeit haben sie Ayla Özgül angeboten, als Untermieterin zu wohnen. Als im Atelier kurze Zeit später ein Wasserschaden aufkommt, muss Pia Koch vorübergehend wieder in die WG ziehen, was Ayla gar nicht gefällt. Nach der Zeit haben beide sich miteinander arrangiert. Als Pia nach München zu ihren Vater fährt, lässt sie vorrübergehend Emily in der WG wohnen, solange Pia weg ist. Im Mai 2010 ist im Erdgeschoss durch einen U-Bahn Bau alles zusammengestürzt. Die WG blieb verschont, jedoch sind Ayla und Emily kurze Zeit in die Bachmann Wohnung eingezogen. Nachdem der Vermieter die Wohnung verkaufen wollte, hat sich Claus Koch diese geschnappt, sodass Pia, Emily und Ayla im Haus wohnen bleiben können. Die kleine Familie Koch/Moreno hat sich ein neues Zuhause gesucht. Da Tuner in ungerechter Weise aus der Wohnung von John und Philip geschmissen wurde, nahmen die drei Mädchen Tuner auf. Da Pia Geld besorgen musste, vermietet sie nun ihr Zimmer seit September 2010 an Touristen unter.

Aktuelle Bewohner[Bearbeiten]

Laura Weber

Lilly Seefeld

Anni Brehme

Tuner

Sunny Lehmann

Shirin Akinci

Ehemalige Bewohner[Bearbeiten]


Hinweise

Dieser Ort existiert in folgendem Zeitraum

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
nein ja


noch unklar


alle Orte
Bilder Ort ehemalig • 2-Etagen-Wohnung • Agentur Amos • Agentur Löpelmann • Allistair • André Holms Wohnung • Anwaltskanzlei • Arztpraxis Gundlach • Autowerkstatt • Backhoff Wohnung • Bauernhof • Becker Wohnung • Bistro • Bluebird • Bundeswehrstation • Bunker • Café Mocca • Christopher-Bohlstädt-Stiftung • Citylights • Classic-Hotel • Claudias Wohnung • Daniels Bar • Daniels Boot • Daniels Fitness-Studio • Daniels Wohnung • Daniels alte Wohnung • Domi-Ziel • Dunkelziffer • Döring Wohnung • Emilys und Lennys Wohnung • Fasan • Flemming Wohnung • Flirt-Taxi • Fotostudio Sontheimer • Galerie • Gemeinschaftpraxis Scheele und Nehls • GernAir • Gerners Villa • Gerners Wohnung • Hansen Werft • Hansen Wohnung • Haus in Erkner • Hausboot • Holms Tante Emma Laden • Hostel Traumfabrik • Humboldt-Gymnasium • Kais Korner • Kosmetikfirma Dr. Galensa • Kupferbrunnen • Köhlers Wohnung • Lilo Gottschicks Agentur • Loft (1996 - 2002) • Lorenz' Wohnung • Made by Lena • Mehrstockhaus • Meinhart Wohnung • Metropolitan Trends • Morgenecho • Motorradwerkstatt • Neumanns Haus • Nowaks Haus • Nyumba • Opitz Wohnung • Opitz alte Wohnung • Parkcafé • Richters Haus • Saskias 2. Wohnung • Saskias Wohnung • Schneiderwerkstatt • Schreinerei • Sisters • Sommers Wohnung • Sonjas Atelier • Spielzeugfabrik • Sportscafé • Suppenstand • Tina's Boutique • Tommy Walters Wohnung • U-Bahn Tunnel • Ullrich Haus • Villa Regenbogen • Wittenberg Wohnung • Wohnung Geppert-Richter • Wohnung Gundlach • Wohnung im Innenhof • Wohnwagen • Zimmermann Haus • Zimmermann Konzern

049dff516d7749c0b2a5225c1b0b0b5f