Großstadtträume

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grossstadttraeume.jpg

Großstadtträume ist das bisher einzige Spin-Off von GZSZ. Ursprünglich waren 26 Folgen à 45 Minuten geplant, jedoch wurden aufgrund schlechter Quoten ab dem Serienstart am 8. Mai 2000 nur sieben Episoden ausgestrahlt. Die Weekly-Soap lief Montag abends um 20.15 Uhr.

Handlung[Bearbeiten]

Zur Einführung des Spinn-Offs fand zunächst ein Crossover mit GZSZ statt: Das Biest Tina Zimmermann kehrte nach Berlin zurück und brachte Clemens Richter mittels einer Intrige um dessen Stadtillustrierte Citylights. Tina verleibte Citylights anschließend ihrer eigenen Zeitschrift POOL ein. Die Handlung von Großstadtträume spielte ebenfalls in Berlin und stellte den Redaktionsalltag mit dessen Höhen und Tiefen sowie Intrigen und Liebschaften dar.

Cast[Bearbeiten]

Laurent Daniels alias Philip Krüger wurde aus GZSZ direkt in die neue Ablegerserie geschrieben. Des weiteren kehrten mit Tina Zimmermann (nun dargestellt von Ulrike Frank), Steffi Körte und Milla Engel weitere bekannte GZSZ-Rollen zurück.

Folgen[Bearbeiten]

Staffel 1



Besonderes bei GZSZ