Energy Opt

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Energy Opt scheint kein zulässiges Medikament in der Serie zu sein und wird als Droge bzw. Betäubungsmittel definiert.

Wirkung[Bearbeiten]

Energy Opt wirkt sehr belebend und aufputschend. Es erhöht die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit und verschiebt die Schmerzgrenze eines Menschen. Bei regelmäßigen Konsum stellt sich eine Abhängigkeit ein und bei Absetzung treten Entzugserscheinungen auf.

Nebenwirkungen[Bearbeiten]

Der Verzehr von Energy Opt führt nach der Wirkzeit zu einem Mineral- und Flüssigkeitsverlust, welcher auch im Volksmund als „Kater“ bezeichnet wird. Ebenso können Krampfanfälle, Halluzinationen sowie Seh- und Hörstörungen auftreten.

Konsum in der Serie[Bearbeiten]

Bisher war Tim Böcking der einzige Konsument in Gute Zeiten, Schlechte Zeiten. Er hatte einen Rückfall, als ein Gast im Hostel eine Schachtel mit Inhalt verloren hatte. Durch ein Missgeschick gelangt sein Sohn Felix Böcking auch an eine Tablette und muss daraufhin in ein Kinder-Krankenhaus eingeliefert werden.



Besonderes bei GZSZ