150

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge 150 vom 14. Dezember 1992

Handlung[Bearbeiten]

Die Richters’ bestreiten ab, dass Heiko mit 80 kmh duch die Stadt gedüst ist.Clemens sagte den Polizisten, dass es Karsten war. Vera findet es nicht gut, dass Clemens sein Bruder in die Pfanne haut. Derweil ist Karsten im Bistro und hat sich dort mit einem Mädchen getroffen. Peter ist mit dabei. Karsten meint, dass gleich auch ein Mädchen für Peter kommt. Zuerst hat Peter keine Lust, doch als das Mädchen hereinkommt, entscheidet sich Peter noch mal um. Peter flirtet mit Rosie. Dann verschwindet Peter mit Rosie und Karsten will mit Mona gehen. Doch an der Tür treffen die beiden auf Heiko. Dieser ist stinksauer, weil Karsten sein Auto genommen hat. Bei Richters gibt Karsten es zu. Clemens ist stinksauer! Clemens will mit Karsten zur Polizei. Jetzt hat Karsten sein „Lappen“ weg. Aber am nächsten Morgen bedankt er sich bei Clemens, dass dieser gestern zur Polizei mitkam. Peter geht es nicht aus seinem Kopf, dass er gestern nicht mit Rosie schlafen konnte, das erzählt er Heiko.

Marina versucht alle möglichen Männer, die sie kennt zu Daten, damit sie Karsten eins auswischen kann. Doch alle möglichen Bekannten von Marina können nicht. Elke schlägt vor, dass Marina Peter Daten kann. Erst ist Marina skeptisch, doch dann findet sie die Idee eigentlich gar nicht mal so schlecht. Also geht Marina zum Domi-Ziel. Dort trifft sie auf Markus. Da Peter nicht da ist, datet Marina kurzerhand den Mädchen-unerfahrenen Markus. Markus nervt es schon, dass Marina immer seinen Namen vergisst. Zuhause packt sie erstmal die Gesellschaftsspiele aus, doch Markus will etwas anderes. Als dann noch die Polizei kommt, die nach Karsten sucht, hat Markus genug und geht.

Im Domi-Ziel lernt die gelernte Lehrerin Elisabeth die Schulkinder Englisch ab. Dann kommt ihr Verehrer, Herr Bachstein. Dieser schleimt sich bei ihr ein, doch Elisabeth geht einfach weg.

Im Classic-Hotel erzählt Heiko von dem Auto-Vorfall. Anton Kordes kommt und meckert sie an, weil sie reden. Dann gibt er in Auftag, dass das Hotel eine neue Rezeptionistin braucht. Julia bittet ihn, es mit Hilde nocheinmal zu versuchen, doch Kordes bleibt hart. Als wieder Geld fehlt, wird nun Julia beschuldigt. Jetzt nimmt Heiko allen Mut zusammen und beschuldigt Kordes, dass Geld gestohlen zu haben. Dieser ist erbost darüber. Da Julia die Geschäftsleitung benachrichtigt hat, ist nun der Oberchef dort. Er kann sich nicht erklären, wie so viel Geld wegkommen kann. Da der Chef beweise gegen Kordes hat, die er jetzt erst preis gibt, wird Kordes von der Polizei abgeführt.


Infos zu Folge 150 bei GZSZ.de

- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- 50 140 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 160 --- 1150




|
c70eec78d20d46b3ae3609fd6ba5837b