156

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge 156 vom 23. Dezember 1992

Handlung[Bearbeiten]

Julia trifft sich mit Lilo im Bistro. Diese meint, es sei schon wieder eines ihrer Huren umgebracht worden. Lilo kann nicht mehr. Sie will abhauen. Das rät’ sie auch Julia. Doch die will nicht gehen. Dann kommt Marina und erzählt näheres von dem Mord. Sie hat es im Radio gehört, dass das Opfer Elvie hieß. Jetzt sind sich Julia und Lilo todsicher: Der Mörder hat es auf die Mädchen von Lilo abgesehen. Lilo kann es nicht fassen. Als sie sah, dass Elvie nicht weit von deren Treffpunkt umgebracht wurde, weiß Lilo, dass der Verbrecher schon vor dem Treffen hinter ihr her war und ihr aufgelauert hat. Lilo geht zur Arztpraxis. Sie hat gehört, dass dort Elke ist. Sie muss sofort mit Elke sprechen. Als Frank sie nicht zu Elke lassen will, erzählt Lilo ihm die ganze Geschichte und er soll es dann Elke ausrichten. Frank ist geschockt. Frank macht ein Hausbesuch bei Elke. Dann küssen beide sich. Julia will ein paar Tage urlaub, um zu flüchten. Doch Armin will ihr kein Urlaub geben, da Elke ja schon fehlt. Lilo flüchtet jetzt entgültig. Dann bekommt sie ein misteriösen Anruf. Der Mörder weiß, dass Lilo die Stadt verlassen will. Jetzt sieht man, dass der Täter Armin Braun ist.

Marina glaubt, dass sie vielleicht das nächste Opfer des Mörders ist. Sie weiß natürlich nicht, dass dieser nur Nutten umbringt. Jetzt hat Marina genug. Obwohl Karsten eine Freundin dort hat, platzt Marina rein. Dann sieht sie, dass Karstens Freundin ihren Pulli an hat. Dann geht die Freundin sauer, da Karsten ihr nicht erzählt hat, dass er mit einer weiblichen Mitbewohnerin zusammen wohnt.

Tina ist im Classic-Hotel. Sie unterhält sich mit Elke. Dann kommt Karsten. Er macht sie an, doch Tina lässt ihn abblitzen. Armin erkundigt sich um Julia. Er findet, dass Julia in letzter Zeit ziemlich nervös ist. Zuhause macht Helga Fotos. Diese haben sich schon an ihre neue Tante gewöhnt.

Clemens sitzt mit Ute Lorenz, seiner Affäre im Wohnzimmer. Diese haben angst, dass die Affäre bald auffliegen wird. Dann kommt Heiko, der von der Affäre weiß, doch Clemens weiß nicht, dass er es weiß. Heiko ist sauer über die Affäre. Aber nur Innerlich. Dann geht Ute. Heiko erzählt Clemens davon, dass er es weiß. Doch er will Vera es nicht erzählen, da sie ihn leid tut. Doch Vera sitzt auf der Treppe und hat alles mitbekommen. Er log Vera an und meinte, er würde zu einer Geschäftsessen gehen. Vera, die jetzt bescheid weiß, kommt dann im Allistair vorbei und sieht Clemens mit Ute rumturteln. Beide versuchen zu lügen und Vera spielt die ahnungslose Hausfrau.

Frank war bei einem Besuch bei einer Patientin im Classic-Hotel. Dort sieht er, dass es Elke gar nicht gut geht. Er nimmt sie mit in die Arztpraxis.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • In dieser Folge weiß man, dass Armin Braun der Callgirl-Mörder ist.



Infos zu Folge 156 bei GZSZ.de

- 1000 - 100 - 10 vorige 5 Folgen diese folgende 5 Folgen + 10 + 100 + 1000
--- 56 146 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 166 --- 1156




<-- | -->