Franziska Reuter

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jasmin Weber spielt Franziska Reuter
Jasmin Weber spielt Franziska Reuter
Name Franziska Reuter






Dabei seit 3336
Bis 4007


Franzis Grab

Franziska Franzi Reuter wurde von Folge 3336 bis Folge 4007 (11. Juni 2008) von Jasmin Weber gespielt. Franzi wurde am 23. August 1987 geboren und starb am 2. Juni 2008.

Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

  • Kellnerin im Cafe Café Mocca
  • Abitur (knapp) geschafft (3,9)

Charakter[Bearbeiten]

Franzi Reuter (* 23. August 1987) ist die Ex-Freundin von Philip Höfer. Sie war mit Sebastian Winter zusammen, hat sich dann aber in Philip verliebt.

Franzi Reuter geht zu Beginn auf dieselbe Schule wie Emily und Philip Höfer, ist jedoch zwei Jahre älter als die beiden. Sie ist begeisterte Fußballspielerin und trifft Philip das erste Mal im "Mocca". Philip schmeißt daraufhin eine Party, bei der er sich erhofft, mit Franzi zusammenzukommen, doch sie küsst seinen Erzrivalen Sebastian Winter. Am nächsten Tag sind die beiden ein Paar. Um weiterhin in Franzis Nähe sein zu können, geht Philip mit ihr in die Theater-AG. Franzi hegt gegenüber Emily die Vermutung, dass Philip sich in sie verliebt hat, woraufhin Emily behauptet, dass Philip schwul sei. Philip lässt sich auf das Spiel ein und küsst an Silvester sogar Gerd, um Franzi zu zeigen, dass er tatsächlich "schwul" ist. Als Franzi die Wahrheit erfährt, will sie mit Philip nichts mehr zu tun haben. Als er ihr gesteht, dass er sich in sie verliebt hat, lässt sie ihn umso mehr ihre Verachtung spüren und wirft ihn sogar aus der Fußballmannschaft. Als die Mannschaft allerdings nur mit Philips Unterstützung ein wichtiges Spiel gewinnen kann, versöhnt sich Franzi mit Philip und die beiden kämpfen anschließend um ihren Bolzplatz. In der Schulaufführung verkörperte sie die Rolle der Julia, Philip die des Romeo, wobei sie sich näher kamen.

Als Nele Franzis Rolle in der Theater-AG übernimmt, ist Franzi eifersüchtig, da sich Nele und Philip gut verstehen. Franzi bemerkt, dass sie sich ebenfalls in Philip verliebt hat, doch sie flüchtet wieder zu Sebastian. Erst als sie Philip ihre Liebe gesteht, bekennt sie sich offen zu ihm und trennt sich von Sebastian. Der provoziert Philip mit dessen Unerfahrenheit mit Mädchen, woraufhin Philip denkt, dass er Franzis Ansprüchen nicht genügt. Als Franzi erfährt, dass sie sitzen bleiben wird, hauen sie und Philip ab und schlafen in einer Scheune miteinander. Als leidenschaftliche Schauspielerin versuchte sie sich an zahlreichen Schauspielschulen zu bewerben und brach dafür sogar (gegen den Willen ihrer Eltern) das Abitur ab. Nach erfolglosen Versuchen und Absagen holte sie das Abitur nach.

Nach einem Streit mit ihren Eltern um Franzis Ausbildung fortan bei den Bachmanns. Emily kann die Beziehung der beiden nicht akzeptieren und will mit allen Mitteln versuchen, Franzi aus der Wohnung zu ekeln. Sie geht sogar eine Scheinbeziehung mit Sebastian ein, um die beiden zu provozieren. Am Ende hat Emily ihr Ziel erreicht und Franzi zieht in die WG. Durch Franzis Entschluss die Schule zu schmeißen und Schauspielerin zu werden, kommt es öfters zu Meinungsverschiedenheiten zwischen ihr und Philip, da Franzi zunächst auf einen windigen Regisseur hereinfällt, der sie nur ins Bett bekommen will, und einen verpatzten Vorsprechtermin bei einer Schauspielschule vor Philip verheimlicht. Als Franzi von der letzten Schauspielschule in der Umgebung auch eine Absage erhält und anschließend ein Werbespot-Casting verpatzt, gibt sie Philip die Schuld daran und will sich sogar in ganz Deutschland bewerben. Schließlich erkennt sie jedoch, dass ihr Philip wichtiger ist als die Schauspielerei, und kommt wieder zu Vernunft. Einige Zeit später wollen Philip und Franzi an einem Bandwettbewerb des "Morgenecho" teilnehmen. Als Philip Sebastian aus Mitleid in die Band holt, ist Franzi sauer, da sie auf Anhieb erkennt, dass Sebastian keinerlei musikalisches Talent aufweisen kann. Durch Sebastian verlieren die drei den Nachwuchswettbewerb. Als der aus der Band aussteigt, glaubt Franzi, dass Philip und sie als Duo doch noch Erfolg haben könnten. Doch alles kommt anders: Philip und Sebastian erhalten überraschend ein Angebot eines Produzenten und sollen eine Boygroup formieren. Franzi ist dagegen, da Philip laut Vertrag keine Freundin haben darf. Bald bekommt auch Philip erste Zweifel, da ihm die Lieder des Produzenten Turner nicht zusagen. Franzi zuliebe entscheidet er sich, das Projekt zu verlassen.

Besonders nach dem Tod von Philips Vater Hannes Bachmann kümmerte sie sich um ihren Freund Philip, der von da an mit Paula Rapf und John sowie seiner Schwester Emily in der ehemaligen Wohnung wohnte.

Franzi versucht ihm zu helfen, stößt dabei jedoch gegen eine Wand. Um sich von den tragischen Geschehnissen der letzten Zeit abzulenken, nimmt sich Philip eine Auszeit und reist für einige Zeit nach Barcelona. Nach seiner Rückkehr beginnt es jedoch zwischen ihm und Franzi zu kriseln. Franzi freundet sich in der Zwischenzeit mit Paula an, die in ihrer Ehe mit John unglücklich ist, und die beiden jungen Frauen unternehmen einige Ausflüge mit Paulas Schwalbe


Zusammen mit Philip war Franzi in einer Umweltschutzorganisation tätig. Um einen Empfang und eine Präsentation der Firma GernAir im Fasan zu sabotieren, brach sie zusammen mit Philip im Fasan ein. Sie verlor dort ihr Armband, welches von der Polizei gefunden wurde. Paula, die bei der Polizei arbeitet, identifizierte das Armband, schwieg jedoch für Franzi.

Nach einer langen Streitphase mit Philip unternahm Franzi viel mit Paula. Von Beginn an verstanden sie sich sehr gut und Paula tröstete Franzi wegen ihrer Beziehungsprobleme. Franzi fühlte sich aber mehr und mehr zu Paula hingezogen. Eines Tages kommt es jedoch zu einem plötzlichen Kuss zwischen den beiden, der von Franzi ausgeht und beide Frauen verwirrt zurücklässt. Schließlich verliebte Franzi sich in Paula - blieb aber mit Philip zusammen, aus Angst Paula dann ganz zu verlieren. Nachdem sie Paula ihre Liebe gestanden hatte, ging Paula auf Abstand und ignorierte Franzi. Jedoch als Franzi Paula auf einer Demo vor zwei Schlägern rettete, kamen sich die zwei wieder näher. Paula gab ihr aber zu verstehen, dass sie keine weiteren Zärtlichkeiten wolle. Doch dann massierte Franzi die im Halbschlaf liegende Paula zärtlich. Paula genoss es, bekam aber ein schlechtes Gewissen. Nachdem die beiden miteinander geschlafen haben, machte Franzi mit Philip Schluss und verlangte auch von Paula das gleiche mit John. Doch das wollte Paula nicht zulassen, da sie noch nicht bereit war zu ihren Gefühlen für Franzi zu stehen und verlangte wieder Abstand zu Franzi, die daraufhin unter großem Liebeskummer litt. Nachdem Paula die Stadt verlassen hatte, fühlte sich Franzi sehr einsam. Um nicht alleine sein zu müssen, kam sie wieder mit Philipp zusammen, obwohl sie ihn nicht mehr liebte, sondern große Sehnsucht nach Paula hatte.

Doch als Paula zurück nach Berlin kam, flammten alte Gefühle wieder auf. Um diese zu verdrängen, begann Franzi zu koksen. Sie wurde schwach, weil sie mit Emily zusammen wohnte, die schon länger kokste. Mit Emily verstand sich Franzi zunächst sehr schlecht, weil sie als Schwester von Philip immer Angst hatte, dass Franzi ihr ihren Zwillingsbruder wegnehmen wolle. Doch nach dem Weggang von Paula wurden Franzi und Emily immer engere Freundinnen und Emily zog Franzi mit in die Drogenabhängigkeit. Philip trennte sich von ihr, als Franzi ihm gestand noch immer Paula zu lieben und sie immer geliebt zu haben. Paula gestand Franzi schließlich ebenfalls ihre Liebe und die beiden schliefen miteinander und kamen zusammen. In Folge 4000 brachen Emily und Franz] nachts in den Fasan ein und lösten eine Gasexplosion in der Küche aus, bei der Franz] unter einem Regal begraben wurde. Ihr letzter Satz vor der Explosion war: "Das Leben kann so schön sein!"

Paula gelangt zur schwer verletzten und bewusstlosen Franzi, in die brennenden Fasan-Küche. Nur bei Paulas Liebesgeständnis öffnete Franzi ein letztes Mal die Augen und flüsterte "Ich liebe dich auch". Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für Franzi tun, sie starb.

Einige Tage später wurde Franzi im Beisein ihrer Freunde und Familie beigesetzt. Paula brach auf Franzis Beerdigung an ihrem Sarg zusammen. Franzi erschien Paula als "Geist" nachts an ihrem Grab noch einmal und versprach ihr immer bei ihr zu sein und sie für immer zu lieben.

Verbindungen[Bearbeiten]




Hinweise

Dieser Charakter trat in folgendem Zeitraum auf

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5
nein ja


nein

alle Charaktere

alle Charaktere
Hauptcharakter ehemalig (Vorname) • A. R. Daniel • Alexander Hinze • André Holm • Anna Meisner • Barbara Graf • Beatrice Zimmermann • Ben Bachmann • Bertram Köhler • Caroline Neustädter • Carsten Reimann • Charlotte Bohlstädt • Clemens Richter • Cora Hinze • Dascha Badak • Denise Köhler • Elisabeth Meinhart • Elke Opitz-Graf • Fabian Moreno • Florentine Spirandelli di Montalban • Frank Richter • Frank Ullrich • Franziska Bohlstädt • Heiko Richter • Henrik Beck • Inka Berent • Iris Cöster • Jacky Krüger • Jan Wittenberg • John Bachmann • Jonas Vossberg • Julia Backhoff • Julia Blum • Jörg Reuter • Jürgen Borchert • Karsten Richter • Katja Wettstein • Kim Scheele • Lara Kelm • Lena Bachmann • Lenny Cöster • Lilo Gottschick • Lucy Cöster • Lukas Heitz • Manjou Neria • Marc Hansen • Marie Balzer • Marina Geppert • Markus Born • Martin Wiebe • Matthias Zimmermann • Melissa Becker • Michael Gundlach • Milla Engel • Moritz Demand • Nataly Jäger • Nele Wenzel • Nico Weimershaus • Oliver Engel • Oswald Löpelmann • Patrizia Bachmann • Paula Rapf • Peter Becker • Philip Krüger • Pia Bachmann • Rainer Falk • Rebecca Scheele • Ricky Marquart • Rita Sahmel • Sandra Ergün • Saskia Rother • Sebastian Winter • Steffi Körte • Tanja Seefeld • Till Kuhn • Tim Böcking • Tina Zimmermann • Tom Lehmann • Vanessa Moreno • Vera Richter • Vincent Buhr • Xenia di Montalban
Nebencharakter ehemalig (Vorname) • ? Gerlach • ? Wolbeck • Alexandra Linden • André Amos • Anette Arndt • Angela Bernett • Angela Rother • Angelika Heinz • Anna Galuba • Anne Backhoff • Annette Döring • Annette Probst • Anni Kauffeld • Anton Kordes • Antonia Hinze • Arne Blund • Arthur ? • Arthur Rankert • Bajan Linostrami • Benito ? • Benjamin Neustädter • Benni Dobler • Benno Schäfer • Bernhard Gundlach • Berthold Becker • Betty Becker • Birgit Seitz • Bruno Zampieri • Carola Richter • Caroline Carnet • Casimir von Leibhold • Cecil Pitt • Claire Latour • Claus Koch • Cornelia Blau • Dagmar Jäger • Daniela Zöllner • Dark Circle Knights • David Balzer • David Repkow • Desiré Sass • Dieter Nowak • Doris Hinze • Dorothea Thalberg • Eberhard Reuter • Edith Nowak • Edward Mallen • Elinor Schwarz • Elvira Kamp • Elvira Krohn • Erik West • Erwin Becker • Eva Reichel • Eva Worch • Felix Böcking • Felix Reinecke • Filiz Ergün • Florian May • Frank Scholz • Franz Minden • Frederic Ahlbeck • Friedhelm Hahnich • Fürst Albert Spirandelli di Montalban • Fürstin Theresa Spirandelli di Montalban • Gaby Marquart • Georg Bernhard • Gerd ? • Gerda Becker • Gertrud Reuter • Gregor ? • Guido Ahrens • Gundula Jellinghaus • Götz von der Heide • Hakan Buran • Hans-Henning Kluge • Harry Zasske • Hartmut Söllner • Harumi Shimizu • Heike Rieckmann • Heinrich Rother • Helga Markmann • Helge Küppner • Henriette Spirandelli di Montalban • Herbert Schüttler • Hilde Lehmann • Hilde Reim • Holger Bachstein • Hugo ? • Ida Krenzlin • Ines Sommerfeld • Ingrid Eggert • Isabelle Bornat • Jana Chadley • Jennifer Gruber • Jessica Gruber • Jessica Naumann • Joanne Pitt • Jonathan Chadley • Josef Mader • Juliane Welker • Julius Lehmann • Just Friends • Jürgen Kühling • Kaan Demir • Kalle Groß • Karen Blum • Karin Becker • Katharina Turm • Katja Weiland • Kemal Özgül • Kevin Schäfer • Kike Valdez • Kim Miller • Klaus Kettner • Konrad Eggert • Konrad Scholl • Lars Klingenthal • Lena Hartwick • Lena Runge • Lisa Ritter • Lisa Stein • Lotte Michalak • Lucilectric • Manfred Kowalski • Marcel Bork • Mareike Simmer • Margot Hahnich • Maria Schmidt • Martha Neumann • Martin ? 2 • Martin Sommer • Martina Wiesmann • Mascha Marcks • Max Probst • Meike Voss • Michael DeJong • Michael Kammerlander • Michael Vocke • Mona Dorngräber • Murphy • Natalie Büscher • Nicole Marschner • Nils Barkhoff • Olaf Breuer • Oliver Arndt • Otto Kowalski • Pascal Morgenstern • Patricia Koller • Pauline Schuhmacher • Perdita Llorca • Peter Scholz • Richard Steinkamp • Robert Deuerling • Robert Linden • Roland Biedermann • Rolf Breitner • Ronny Heller • Rosalinde Blümel • Rudi Lehmann • Rüdiger Opitz • Sabine Böcking • Sam Michalak • Sebastian Hinze • Sebastian Reim • Siggi ? • Silver Moon • Simon Nilsson • Simone Sontheimer • Simone Steinkamp • Soapy • Sophia ? • Sophie von Strehlow • Stefan Herzfeld • Steffen Jente • Susanne Limbach • Sven Lutterbek • Sveta Lewandowska • Sybille Vogler • Sybille Wenzel • Tanja Marein • Thea Klein • Theo Hanke • Thomas Lemke • Thomas Schmidt • Thorsten Scheele • Tiffany Bankett • Trude Hahnich • Ulf Glemser • Ursel Sommer • Ursula Berger • Ute Lorenz • Uwe Glaatz • Vera Trebe • Walter Bornat • Walter Johannsen • Werner Reinfeld • Wilfried Richter • Wolfgang Braun • Yasmin Hüttermann • Zoe Latour

8c2f772f6c7c4ff081630e44417e6cbc