André Holm

Aus GZSZ Wiki
Weiss.png
Matthias Matz spielt André Holm
Schauspieler/in Matthias Matz
Rolle bei GZSZ André Holm
Dabei seit Folge 157
Bis Folge 687

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Darsteller

André Holm wurde von Matthias Matz gespielt. Er spielte von Folge 157 (28. Dezember 1992) bis Folge 230 (April 1993) und Folge 271 (Juni_1993) bis Folge 687 (24. Februar 1995) in GZSZ mit.

[Bearbeiten] Name

André Holm

Allerdings wurde er von seinen Hippie-Eltern auf den Namen "Sunshine" getauft. Später hat er sich selbst dann "André" genannt.

[Bearbeiten] Familienstand/Verbindungen

[Bearbeiten] Berufe

(Dadurch ist sogar der Discothekenbesitzer Toni Neubeck auf ihn und Charlie aufmerksam geworden und hat André gebeten, für seine Disco auch so ein lustiges Video zu drehen, wie bei André im Schaufenster läuft. Durch ein bedauerliches Mißverständnis wurde Charlie vom Schauspieler Arno Hepp an den Tresen gefesselt. Und als André und Charlie auch noch einen Beutel mit weißem Pulver fanden, nahm André natürlich das Schlimmste an. Doch Neubeck stellte das Mißverständnis schnell klar, und erklärte den beiden, daß es sich um Talkum handeln würde, dem Zeug, was sich die Turner in die Finger schmierten, damit sie nicht vom Reck herunterrutschten. Denn hinter der Disco war ein Fitnessstudio. Arno Hepp aber fesselte Charlie nur, weil er ihn für einen Journalisten hielt. Durch Saskia konnte Charlie den Irrtum aufklären. Als Wiedergutmachung versprach Hepp, in ihrem Video für den Disco-Spot mitzumachen.)

[Bearbeiten] Vorlieben


[Bearbeiten] Charakter

Der falsche Sohn

André Holm betrat das erste Mal im Dezember 1992 die Bildfläche. Er stand eines Tages vor der Tür von Elisabeth Meinhart und gab vor, ihr verschollener Sohn zu sein, über den sie kurz zuvor einen Bestsellerroman geschrieben hatte. Elisabeth konnte ihr Glück kaum fassen, doch sie ahnte nicht, dass André von Lilo Gottschick bezahlt wurde, damit er sich als Elisabeths Sohn ausgab. Die beiden wollten Elisabeths Geld. Doch auch Lilo musste feststellen, dass sie sich schwer in André getäuscht hatte, denn er wollte Elisabeth auf seiner Art und Weise aus dem Weg räumen, doch mit einem Mord wollte Lilo nichts zu tun haben. Kurzerhand stieß er Lilo eine Treppe herunter, woraufhin sie im Krankenhaus lag und nicht mehr sprechen konnte. Als André Lilo aus dem Weg geräumt hatte, durchsuchte er ihr Hotelzimmer und vernichtete alle Dokumente, die vorwiesen dass er in Verbindung mit Lilo Gottschick stand. Auch den Beweis, dass Peter Becker der Sohn von Elisabeth ist, wurde von André verbrannt. Im Krankenhaus bekam Lilo Besuch von Elisabeth, André und Julia. Lilo erkannte André wieder. Daraufhin wurde ihr Puls schneller. Als er einen Moment mit ihr allein war, drohte er ihr etwas anzutun. Eines Nachts schlich er in ihr Zimmer und wollte sie umbringen. Doch Lilo wurde in ein anderes Zimmer verlegt.

Einige Wochen später spielte er Elisabeth gegen Jessica Naumann aus, indem er einen Brief fälschte, der von Jessica an Lisa Stein gerichtet war. In dem Brief stand dass Elisabeth einen Roman verfasst hat. Lisa Stein tauchte kurze Zeit später bei Elisabeth auf und wollte Einzelheiten über den Roman wissen. Elisabeth warf sie umgehend raus. Nun wollte sie wissen warum Jessica diesen Brief geschrieben hatte. Jessica beteuerte ihre Unschuld, doch Elisabeth glaubte ihr nicht. Andrés Plan war genau aufgegangen und er freute sich diebisch. Nun wollte er mit Elisabeth eine Reise machen. Doch sie hatte nun keine Lust mehr darauf, weil Helga auf einmal verschwunden war und Daniel sie suchte. Somit fehlte auch eine weitere Aufsicht im Domi-Ziel. Außerdem wollte sich noch etwas um Frank kümmern. André meinte dass er gut genug betreut wird. Aber Elisabeth meint, dass sie Frank und Tina wie eigene Kinder aufgezogen hat. Sie verschob die Reise um ein paar Tage und wollte unbedingt noch einmal mit Jessica reden. Im Allistair sprach sie sich mit Jessica und Lisa Stein aus. Jessica wies darauf hin das der Brief gefälscht war. Zudem hatte ja Jessica ihren Reisepass bei Elisabeth liegen gelassen. Auch das Gymnasium, was damals André angeblich besuchte, existierte schon lange nicht mehr. Er konnte also nicht auf diese Schule gewesen sein. Elisabeth traf eine Entscheidung. Sie wollte ihre Buchtantiemen dem Domi-Ziel überschreiben. Sie war der Meinung, dass weder sie noch André das Geld brauchten. André wollte sie davon abhalten und drängte sie zu verreisen. Frau Meinhart lehnte es aber ab die Stadt zu verlassen. In dem Moment tat André heimlich K.O. Tropfen in Elisabeth's Tee. Als sie schwächer und schwächer wurde, zeigte André sein wahres Gesicht. Es sei sein Geld und er ließ es sich nicht wegnehmen. Elisabeth wurde klar dass André nicht ihr Sohn war. Er war nur auf das Geld scharf. Zu spät wure ihr klar, dass André sie umbringen wollte. Es dauerte nicht lange, bis sie bewusstlos war. Tina kam bei Elisabeth vorbei, um sie zu besuchen. Jedoch traf sie nur auf André. Er meinte, sie sei verreist. Als Tina wieder fort war, packte André Frau Meinhart in eine Truhe. Als er das Haus verließ, konnte Lilo unbemerkt in die Wohnung eindringen. Einen Tag später vergrub André die Truhe im Wald. In letzter Sekunde wurde sie von Lilo gerettet und die beiden Frauen verbündeten sich gegen André. André bekam mysteriöse Anrufe die ihn teilweise in Angst und Schrecken versetzten. Als er ein Tag von der Bank zurückkehrte, fand er einen fertigen Auflauf in der Mikrowelle. Er hatte keine Ahnung wer ihm das Essen zubereitet haben könnte. Langsam wurde er nervös und buchte einen Flug nach Italien. Danach musste er erfahren, dass der Flug storniert wurde. Sofort kümmerte er sich noch um einen freien Platz im Flugzeug. Am nächsten Tag machte er sich auf den Weg zum Flughafen. Beim einchecken bemerkte er, dass er seinen Reisepass vergessen hatte. Er begab sich umgehend in Elisabeth's Wohnung, um ihn zu holen. Dort erwartete ihn eine Überraschung. Im Wohnzimmer und in der Küche befanden sich Erde und Blätter auf dem Fussboden. In der Küche lag jemand unter einer Decke. André dachte es wäre Elisabeth. Beim aufdecken entdeckte er eine Vogelscheuche. Nun schien es völlig um André's Nerven geschehen zu sein. Er machte sich auf den Weg zum Wald und grub dort die vergrabene Kiste aus. Statt Elisabeth fand er nur Exemplare von dem geschriebenen Buch. Plötzlich stand Elisabeth hinter ihm. Wie besessen glaubte er immer noch sie sei tot. Den ganzen Wahnsinn hatte Lilo Gottschick eingefädelt, um André zu Fall zu bringen. Er wurde umgehend abgeführt und kurze Zeit später in eine Nervenklinik eingewiesen.


Beginn der Freundschaft Holm/Borchert

Doch auch von dort aus war André aktiv und machte sich das Leben in der Klinik auf seine eigene Weise angenehm. Unter falschen Namen rief er bei Elisabeth Meinhart an und wurde dabei von Dr. Romberg erwischt. In der Klinik lernt André den Pfleger Jürgen Borchert kennen, der fast genauso verrückt ist wie André selbst. Und die Beiden werden schließlich Freunde. Sie versuchten z.B. selber Schnaps zu brennen, was gründlich daneben ging. Kurz darauf beginnt André mit seinen dubiosen Geschäften. Er schafft es als Geschäftsmann verkleidet, Milla Engel dazu zu bringen, Schlankheitspillen für ihn zu verkaufen. Was er aber für sich behält, dass es sich dabei um bunte Bonbons handelte. Danach schlich sich André bei der Agentur Löpelmann als einen gewissen Herr König ein und kam in Schwierigkeiten als der echte Herr König erschien. Später wurde auch noch Diana Richter eingewiesen, nachdem sie ihr Kind verloren hatte und davon einen Nervenzusammenbruch erlitten hatte. André kümmerte sich um Diana. Als er ihr ein Baby in den Schoß legte, begann sie an zu weinen und kam wieder zu sich. Die drei freundeten sich an und wollten gemeinsam aus der Klinik fliehen. André konnte mit Hilfe von Jürgen den Klinikleiter Dr. Romberg erpressen und ihn zwingen, daß er ihn einfach gesundschrieb. Die beiden konnten es kaum glauben, aber es dauerte nicht lange, da waren sie tatsächlich frei. Zudem suchten sie sich gemeinsam eine Wohnung und zogen in das Gebäude, wo auch Saskia, Milla und Olli wohnten. Nach einer Weile kaufte Jürgen den Laden, aus dem später "Holm & Borchert" wurde.


Der Laden und Abschied von Jürgen

Um Geld zu verdienen, kaufen André und Jürgen einen kleinen Tante Emma-Laden und ziehen mit Elke Opitz in eine WG. Probleme gibt es natürlich auch des öfteren, vor allem mit einer Flirtagentur, die die beiden nebenbei betreiben. Danach zerstritt er sich mit seinem besten Freund Jürgen, der nur noch seinen Kunsthandel im Kopf hatte. André´versuchte ihm alles zu vermiesen und teilte den Laden in zwei Hälften auf, indem er den Verkaufsraum mit Dosen trennte. Dabei betrieb er selbst Kunst, die sehr eigenartig war, nur um Jürgen zu schaden. Später raufen sich die Streithähne wieder zusammen und vertragen sich. Kurz darauf verlässt Jürgen Berlin.


Rita Sahmel und Abschied aus Berlin

Nachdem Jürgen die Stadt verlassen hatte, um eine Karriere als Kunsthändler zu beginnen, krempelte André den Laden gehörig um, da er schon lange keinen Umsatz mehr gemacht hatte. Für einige Zeit verwandelte er den Laden in ein Soft-Eis Oase. Dazu hat er Karaoke-Partys für Kinder veranstaltet. Wenn sie drei Eis bei ihm kauften, dürften sie ans Mikro um ihre Idole nachzueifern.

Später trifft André seine absolute Traumfrau Rita Sahmel, die ihm auch mit dem "Holms Tante Emma Laden" hilft. Die beiden werden nach einiger Zeit ein Paar, doch Rita nimmt Geld aus der Ladenkasse und kauft davon ein Auto. André reagiert darauf mit großer Wut und Rita distanziert sich von ihm. Sie zeigt ihm die Trennung deutlich, indem sie sogar in ihrem neuen Wagen schläft. Erst durch die Hilfe von Tom Lehmann und Elke gehen die beiden wieder aufeinander zu und versöhnen sich. André geht einen kleinen Schritt auf Rita zu, aber sie macht ihm klar, auch ohne ihn klarzukommen. Sie hat aber gehört, daß er mittlerweile eine Mitfahrzentrale hat, die nur alles andere als gut läuft. Während die beiden gemeinsam davon träumen, einfach alles stehen und liegenzulassen, hat Rita eine Idee. Sie ruft einfach als ihre Oma aus Italien an, die die beiden bittet, auf das Haus dort aufzupassen. Rita und André fahren frohen Mutes nach Italien, doch André kehrt früher zurück als geplant und dazu noch alleine nach Berlin zurück, denn Rita hat ihn betrogen. Als sie ebenfalls nach Berlin zurückkommt, wollen es die beiden noch einmal miteinander versuchen. Da stellt sich heraus, dass Rita schwanger ist - das Kind ist entweder von André oder von dem anderen Mann. Nachdem sie es ihm gebeichtet hat, will sie die Stadt verlassen, doch André hält sie zurück. Die beiden beschließen gemeinsam nach Italien auszuwandern und nehmen kurz darauf Abschied von Berlin. Sie wohnen in Italien in Oma Krügers Häuschen, die es den beiden zur Verfügung gestellt hat.

[Bearbeiten] Erwähnenswertes:

In Folge 686 geht sogar André auf Elisabeth Meinhart zu und macht endlich ihren Frieden mit ihr. Er konnte einfach nicht gehen, ohne sich bei ihr für sein Verhalten zu entschuldigen. Er macht ihr noch einmal klar, daß er damals krank im Kopf gewesen war. Und zu seiner großen Freude sieht auch Elisabeth ein, daß er sich längst geändert hat und verzeiht ihm. Sie sagt, es ist Vergangenheit und lange her, und sie will alles Gewesene auch endlich vergessen. André ist glücklich und erleichtert. Zum Schluß umarmt Elisabeth ihn sogar kurz.

Kurze Zeit später kommt Rita in den Laden und erzählt André, daß sie ein Mädchen bekommen würden. André freut sich wie ein Schneekönig und will die Kleine sogar "Lisa" nennen. Wohl endültig ein Zeichen, daß er sich Elisabeth wieder angenähert hat.

Nachdem klar war, daß Elke den Laden übernehmen wollte, gaben Rita und André eine Abschiedsparty für ihre engsten Freunde im Laden. Es gab eine kleine Überraschung, als sie in den Bus steigen wollten. Beide wurden in Folge 687 von Oma ( Elsa ) Krüger persönlich abgeholt. Sogar der Strandkorb aus ihrer Wohnung wurde aufgeladen und kam mit nach Italien. Eigentlich wollte Elke ihn hüten und immer durch ihn an die beiden erinnert werden, doch sie sah ein, daß er besser zu Rita und André selbst passte, als André meinte, daß er ihn sehr vermissen würde in Italien.

In Folge 698 bekommen Milla und Elke noch einmal Fotos aus Italien von den beiden zugeschickt.

[Bearbeiten] Enge Verbindungen



[Bearbeiten] Weitere Freunde und Bekannte





Hinweise

Dieser Charakter trat in folgendem Zeitraum auf

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5
ja



nein

alle Charaktere

alle Charaktere

Hauptcharakter aktuell (Vorname) • Alexander Cöster • Anni Brehme • Ayla Höfer • David Brenner • Dominik Gundlach • Emily Badak • Jasmin Le Roy • Jo Gerner • Katrin Flemming • Leon Moreno • Lilly Seefeld • Maren Seefeld • Max Krüger • Mesut Yildiz • Mieke Lutze • Nele Lehmann • Philip Höfer • Sophie Lindh • Tayfun Badak • Till Kuhn • Vince Köpke • Zac Klingenthal

Hauptcharakter ehemalig (Vorname) • A. R. Daniel • Alexander Hinze • André Holm • Anna Meisner • Barbara Graf • Beatrice Zimmermann • Ben Bachmann • Bertram Köhler • Caroline Neustädter • Carsten Reimann • Charlotte Bohlstädt • Clemens Richter • Cora Hinze • Dascha Badak • Denise Köhler • Elisabeth Meinhart • Elke Opitz-Graf • Fabian Moreno • Florentine Spirandelli di Montalban • Frank Richter • Frank Ullrich • Franziska Bohlstädt • Heiko Richter • Henrik Beck • Inka Berent • Iris Cöster • Jacky Krüger • Jan Wittenberg • John Bachmann • Jonas Vossberg • Julia Backhoff • Julia Blum • Jörg Reuter • Jürgen Borchert • Karsten Richter • Katja Wettstein • Kim Scheele • Lara Kelm • Lena Bachmann • Lenny Cöster • Lilo Gottschick • Lucy Cöster • Lukas Heitz • Manjou Neria • Marc Hansen • Marie Balzer • Marina Geppert • Markus Born • Martin Wiebe • Matthias Zimmermann • Melissa Becker • Michael Gundlach • Milla Engel • Moritz Demand • Nataly Jäger • Nele Wenzel • Nico Weimershaus • Oliver Engel • Oswald Löpelmann • Patrizia Bachmann • Paula Rapf • Peter Becker • Philip Krüger • Pia Bachmann • Rainer Falk • Rebecca Scheele • Ricky Marquart • Rita Sahmel • Sandra Ergün • Saskia Rother • Sebastian Winter • Steffi Körte • Tanja Seefeld • Tim Böcking • Tina Zimmermann • Tom Lehmann • Vanessa Moreno • Vera Richter • Vincent Buhr • Xenia di Montalban

Hauptcharakter verstorben (Vorname) • Andreas Lehmann • Charlie Fierek • Christiane Lehmann • Christopher Bohlstädt • Claudia Wedemeier-Gundlach • Deniz Ergün • Diana Richter • Franziska Reuter • Hannes Bachmann • Iris Gundlach • Isabel Eggert • Kai Scholl • Lizzy Ehlers • Patrick Gerner • Patrick Graf • Senta Lemke • Sonja Wiebe • Tommy Walter • Verena Koch • Verstorbene • Yasemin Mutlu

Nebencharakter aktuell (Vorname) • Andrea von Linnen • Armin Kretschmar • Backstreet Boys • Birol Özgül • Bolle • Cem Badak • Charleen Klingenthal • Christina Klingenthal • Daniela ? • Danny ? • David Carstensen • Edzard Wilhelm Krüger • Elena Castillo • Elvira Krüger • Jack Greenburg • Johanna Flemming • Julie Moreau • Kate Badak • Kathleen ? • Kurt Le Roy • Lena Runge • Lydia Höfer • Natalie ? • Norbert ? • Oskar Moreno • Oya Özgül • Semira Badak • Stefan ? • Tamara Wegener • Tarek ? • Tom ?

Nebencharakter ehemalig (Vorname) • ? Gerlach • ? Wolbeck • Alexandra Linden • André Amos • Anette Arndt • Angela Bernett • Angela Rother • Angelika Heinz • Anna Galuba • Anne Backhoff • Annette Döring • Annette Probst • Anni Kauffeld • Anton Kordes • Antonia Hinze • Arne Blund • Arthur ? • Arthur Rankert • Bajan Linostrami • Benito ? • Benjamin Neustädter • Benni Dobler • Benno Schäfer • Bernhard Gundlach • Berthold Becker • Betty Becker • Birgit Seitz • Bruno Zampieri • Carola Richter • Caroline Carnet • Casimir von Leibhold • Cecil Pitt • Claire Latour • Claus Koch • Cornelia Blau • Dagmar Jäger • Daniela Zöllner • Dark Circle Knights • David Balzer • David Repkow • Desiré Sass • Dieter Nowak • Doris Hinze • Dorothea Thalberg • Eberhard Reuter • Edith Nowak • Edward Mallen • Elinor Schwarz • Elvira Kamp • Elvira Krohn • Erik West • Erwin Becker • Eva Reichel • Eva Worch • Felix Böcking • Felix Reinecke • Filiz Ergün • Florian May • Frank Scholz • Franz Minden • Frederic Ahlbeck • Friedhelm Hahnich • Fürst Albert Spirandelli di Montalban • Fürstin Theresa Spirandelli di Montalban • Gaby Marquart • Georg Bernhard • Gerd ? • Gerda Becker • Gertrud Reuter • Gregor ? • Guido Ahrens • Gundula Jellinghaus • Götz von der Heide • Hakan Buran • Hans-Henning Kluge • Harry Zasske • Hartmut Söllner • Harumi Shimizu • Heike Rieckmann • Heinrich Rother • Helga Markmann • Helge Küppner • Henriette Spirandelli di Montalban • Herbert Schüttler • Hilde Lehmann • Hilde Reim • Holger Bachstein • Hugo ? • Ida Krenzlin • Ines Sommerfeld • Ingrid Eggert • Isabelle Bornat • Jana Chadley • Jennifer Gruber • Jessica Gruber • Jessica Naumann • Joanne Pitt • Jonathan Chadley • Josef Mader • Juliane Welker • Julius Lehmann • Just Friends • Jürgen Kühling • Kaan Demir • Kalle Groß • Karen Blum • Karin Becker • Katharina Turm • Katja Weiland • Kemal Özgül • Kevin Schäfer • Kike Valdez • Kim Miller • Klaus Kettner • Konrad Eggert • Konrad Scholl • Lars Klingenthal • Lena Hartwick • Lisa Ritter • Lisa Stein • Lotte Michalak • Lucilectric • Manfred Kowalski • Marcel Bork • Mareike Simmer • Margot Hahnich • Maria Schmidt • Martha Neumann • Martin ? 2 • Martin Sommer • Martina Wiesmann • Mascha Marcks • Max Probst • Meike Voss • Michael DeJong • Michael Kammerlander • Michael Vocke • Mona Dorngräber • Murphy • Natalie Büscher • Nicole Marschner • Nils Barkhoff • Olaf Breuer • Oliver Arndt • Otto Kowalski • Pascal Morgenstern • Patricia Koller • Pauline Schuhmacher • Perdita Llorca • Peter Scholz • Richard Steinkamp • Robert Deuerling • Robert Linden • Roland Biedermann • Rolf Breitner • Ronny Heller • Rosalinde Blümel • Rudi Lehmann • Rüdiger Opitz • Sabine Böcking • Sam Michalak • Sebastian Hinze • Sebastian Reim • Siggi ? • Silver Moon • Simon Nilsson • Simone Sontheimer • Simone Steinkamp • Soapy • Sophia ? • Sophie von Strehlow • Stefan Herzfeld • Steffen Jente • Susanne Limbach • Sven Lutterbek • Sveta Lewandowska • Sybille Vogler • Sybille Wenzel • Tanja Marein • Thea Klein • Theo Hanke • Thomas Lemke • Thomas Schmidt • Thorsten Scheele • Tiffany Bankett • Trude Hahnich • Ulf Glemser • Ursel Sommer • Ursula Berger • Ute Lorenz • Uwe Glaatz • Vera Trebe • Walter Bornat • Walter Johannsen • Werner Reinfeld • Wilfried Richter • Wolfgang Braun • Yasmin Hüttermann • Zoe Latour

Nebencharakter verstorben (Vorname) • Anton Weimershaus • Armin Braun • Astrid Seiter • Bernd Kohlweyer • Carlos Llorca • Gonzo • Helga Ullrich • Hilda Berg • Ilse Opitz • Irene Galuba • Jochen Rusch • Josef de Witt • Jürgen Fahl • Michael Danecker • Michael Döring • Murat Cengiz • Oliver Thalberg • Raphaela Seifert • Richard Graf • Robert König • Silke Balzer • Tobias Gericke • Urs Bündner • Uwe Kraus • Verstorbene • Victor Hansen • Volker Wettstein • Wladimir Iljitsch Petrov


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Community
Kategorien
Werkzeuge

Empfehlungen
Amazon.de

Gutscheinrausch

Zalando

Sachverständige und Gutachter

MacBook billiger kaufen



tracking_pixel.jpg?