Gerners Wohnung

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aussenansicht

Bevor Dr. Jo Gerner mit seiner damaligen Frau Patrizia in die Villa über dem Fasan (Gerners Villa) zog, bewohnte er diese Eigentumswohnung. Sie existierte von 1994 bis 2002 und erlebte einen kleinen Umbau 1996 und einen völligen Umbau 2001.

Wissenswertes[Bearbeiten]

Das luxuriöse Apartment besaß im Eingangsbereich einen kleinen Flur. Rechts davon befand sich eine Tür mit 3 Milchglasfenstern, durch die man in den Schlafbereich und das Badezimmer gelangte. Im Flur fanden außerdem die Garderobe und ein abstraktes Gemälde Platz.

Das großzügige Wohnzimmer war in 3 Bereiche eingeteilt: Links befanden sich eine blaue Ledergarnitur, ein in der Wand eingelassenes Bücherregal aus Marmor, ein Couchtisch aus Milchglas und ein zusätzlicher Sessel. In der Mitte des Wohnzimmers standen ein ovalförmiger Esstisch mit vier Holzstühlen und eine Durchreiche zur Küche. Der rechte Teil des Wohnbereichs war Gerners Arbeitsplatz, wo ein großer, klobiger Schreibtisch den meisten Platz einnahm. In Griffnähe stand ein Aktenschrank.

Die Eigentumswohnung war in den Farben Beige, Braun und Blau gehalten.

Im selben Haus besaß Gerner eine Einliegerwohnung, die regelmäßig Leon Moreno bewohnte. Auch dessen Freundinnen Katja Wettstein und Cora Hinze sowie Gerners Tochter Vanessa fanden dort eine Zeit lang Unterschlupf. Ebenfalls wohnte Vera Richter eine Zeitlang in der Wohnung über der von Gerner, als sie mit Clemens wegen dem ONS mit Michael zerstritten war.

Zum Jahreswechsel 2001/2002 ließ Gerner die Wohnung von dem Stararchitekten Pultmann umgestalten, um Patrizia Bachmann zu beeindrucken. Die Türen und Rahmen wurden schwarz lackiert und die Wandschlitze zum Flur durch ein maßgefertigtes Einbauregal ersetzt. Die Wände wurden mit einer dunkelbraunen Tapete mit Rindenmuster tapeziert. Außer dem Ess- und Schreibtisch wurden die alten Möbel komplett ausgetauscht. Im Wohnbereich steht nun ein modernes hellgraues Ecksofa. Die Wohnung wird durch viele Skulpturen (u.a. Stubenrauchs Engel) und einem Regal mit Ming Vasen aufgewertet. Die fertige Umgestaltung ist zum ersten Mal in Folge 2403 zu sehen.

Galerie[Bearbeiten]

Bewohner[Bearbeiten]


Hinweise

Dieser Ort existierte in folgendem Zeitraum

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
nein ja



nein

alle Orte


alle Orte
Bilder Ort ehemalig • 2-Etagen-Wohnung • Agentur Amos • Agentur Löpelmann • Allistair • André Holms Wohnung • Anwaltskanzlei • Arztpraxis Gundlach • Autowerkstatt • Backhoff Wohnung • Bauernhof • Becker Wohnung • Bistro • Bluebird • Bundeswehrstation • Bunker • Café Mocca • Christopher-Bohlstädt-Stiftung • Citylights • Classic-Hotel • Claudias Wohnung • Daniels Bar • Daniels Boot • Daniels Fitness-Studio • Daniels Wohnung • Daniels alte Wohnung • Domi-Ziel • Dunkelziffer • Döring Wohnung • Emilys und Lennys Wohnung • Fasan • Flemming Wohnung • Flirt-Taxi • Fotostudio Sontheimer • Galerie • Gemeinschaftpraxis Scheele und Nehls • GernAir • Gerners Villa • Gerners Wohnung • Hansen Werft • Hansen Wohnung • Haus in Erkner • Hausboot • Holms Tante Emma Laden • Hostel Traumfabrik • Humboldt-Gymnasium • Kais Korner • Kosmetikfirma Dr. Galensa • Kupferbrunnen • Köhlers Wohnung • Lilo Gottschicks Agentur • Loft (1996 - 2002) • Lorenz' Wohnung • Made by Lena • Mehrstockhaus • Meinhart Wohnung • Metropolitan Trends • Morgenecho • Motorradwerkstatt • Neumanns Haus • Nowaks Haus • Nyumba • Opitz Wohnung • Opitz alte Wohnung • Parkcafé • Richters Haus • Saskias 2. Wohnung • Saskias Wohnung • Schneiderwerkstatt • Schreinerei • Sisters • Sommers Wohnung • Sonjas Atelier • Spielzeugfabrik • Sportscafé • Suppenstand • Tina's Boutique • Tommy Walters Wohnung • U-Bahn Tunnel • Ullrich Haus • Villa Regenbogen • Wittenberg Wohnung • Wohnung Geppert-Richter • Wohnung Gundlach • Wohnung im Innenhof • Wohnwagen • Zimmermann Haus • Zimmermann Konzern

cce3c15a5d6941f59878e7f4046f6f68