Sonja Wiebe

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tokessa Martinius spielt Sonja Wiebe
Tokessa Martinius spielt Sonja Wiebe
Name Sonja Wiebe






Dabei seit 1560
Bis 2502



Tina Bordihn
Tina Bordihn







Dabei seit 1310
Bis 1559



Darstellerinnen[Bearbeiten]

Die Rolle der Sonja Wiebe wurde zunächst von Folge 1310 (11. September 1997) bis Folge 1559 (11. September 1998) von Tina Bordihn gespielt. Anschließend übernahm Tokessa Martinius die Rolle und wirkte von Folge 1560 (14. September 1998) bis Folge 2502 (24. Juni 2002) bei GZSZ mit.

Die Umbesetzung der Sonja ist der bisher einzige Recast bei GZSZ, der inhaltlich begründet wurde. Die äußerliche Veränderung der Rolle wurde mithilfe einer Storyline erklärt: Aufgrund eines Autounfalls und schwerer Gesichtsverletzungen erhielt Sonja mithilfe mehrerer Operationen ein neues Gesicht. (Ähnlich ging es 2010 in der Serie Unter Uns zu)

Ebenso einmalig in der Geschichte der Serie ist der zuvor streng geheimgehaltene Ausstieg von Tokessa Martinius, die innerhalb der 2500. Jubiläumsfolge in ihrer Rolle überraschend den Serientod starb.

Familienstand[Bearbeiten]

Sonja Wiebe hatte zwei ältere Geschwister: Barbara Graf (geb. Wiebe) und Martin Wiebe. Ihre Kindheit war nicht besonders gut. Mit Fabian Moreno ging sie 1999 eine Scheinehe ein, um ihre spätere Adoptivtochter Marie Balzer adoptieren zu können.

Berufliches[Bearbeiten]

Wohnorte[Bearbeiten]

Charakter[Bearbeiten]

Sonja Wiebe ist die jüngere Schwester von Barbara Graf und Martin Wiebe. Sie wuchs unter anderem bei ihrer Tante im Siegerland auf, nachdem sie jahrelang von ihrem Vater sexuell missbraucht wurde. Im September 1997 taucht Sonja in Berlin auf und Barbara bemüht sich sehr um ihre unsichere und verletzliche Schwester. Barbara hat ein schlechtes Gewissen, denn wegen ihrer Karriere war sie früh von Zuhause ausgezogen und hatte Sonja bei ihrem gewalttätigen Vater im Stich gelassen. Barbara möchte, dass Sonja in Berlin bleibt und besorgt ihr ein Zimmer bei Flo Spira, mit der sich Sonja eng anfreundet. Als Barbaras hinterhältiger Ex-Freund Jo Gerner Gefallen an Sonja findet und sich mit ihr trifft, will Barbara Sonja beschützen und verhindert mittels einer Intrige eine Annäherung. Sonja, die sich durch Gerners Zuneigung zum ersten Mal richtig geliebt fühlte, ist stinksauer auf Barbara und glaubt, dass Barbara nur neidisch auf sie ist. Barbaras erfolglose Versuche, die beiden zu trennen, treiben Sonja noch mehr in Gerners Arme, der die labile junge Frau für seine Zwecke benutzen will. Bald darauf ist Sonja Gerner hörig. Sie bricht in der Redaktion von City Lights ein, um Gerner geheime Informationen zu besorgen oder entwendet dem Makler und Gerners Feind Frank Richter wichtige Unterlagen, damit Gerner sie für sich nutzen kann. Sonja findet Gefallen an ihren kleinen Bosheiten. Doch nachdem Sonja Gerner zufällig bei einem Gespräch belauscht hat, kommen ihr Zweifel, ob er sie wirklich liebt oder doch nur ausnutzt. Um ihr Vertrauen zurückzugewinnen, macht Gerner ihr einen Antrag und Sonja ist überglücklich. Gerner, der insgeheim noch in Barbara verliebt ist, verlangt nun von Sonja, dass sie mit Barbaras Freund Jörg schläft, damit Barbara sich von Jörg trennt. Sonja hat Gewissensbisse, doch Gerner verspricht, ihr im Gegenzug ein eigenes Schneideratelier zu kaufen, wodurch Sonja alle Bedenken verdrängt und Jörg tatsächlich verführt. Barbara erwischt die beiden in flagranti und ist mit den Nerven am Ende. Sie fängt wieder an zu trinken. Gerner wähnt sich am Ziel und offenbart Sonja, was er wirklich von ihr hält und dass er sie die ganze Zeit nur benutzt hat. Sonja flüchtet sich in Jörgs Arme. Um mit der Trennung von Barbara klar zu kommen, greift Jörg zu Kokain. Sonja macht ihm eine Szene, doch erinnert sich anschließend, dass sie ihn für ihre Karriere als Modedesignerin benutzen kann und versöhnt sich zum Schein mit ihm. Doch Jörg geht Sonja fremd. Sonja ahnt nichts und startet eine Rufmordkampagne gegen Gerner, indem sie behauptet, dass er Kinder missbraucht. Gerner hat in Zukunft keine ruhige Minute mehr und wird in der Öffentlichkeit als Kinderschänder betitelt. Doch Gerner zeigt Sonja an und kann bald seine Unschuld beweisen. Er verklagt Sonja auf Schadensersatz. Als Jörg erfährt, dass Sonja dafür gesorgt hat, dass Barbara Sonja und ihn beim Sex erwischt, verwüstet er aus Rache Sonjas Atelier und zerstört ihre Kleider. Durch seine Schuld blamiert sich Sonja auf der Modenschau vor der ganzen Welt. Aus Rache hetzt Sonja Jörg die Drogenfahndung auf den Hals und Jörg wird verhaftet. Sonja will die Stadt verlassen, doch Jörg flüchtet aus der U-Haft und entführt sie in einem Wagen. Andy Lehmann wird Zeuge der Entführung und folgt den beiden mit seinem Motorrad. Während eines Streits mit Sonja lenkt Jörg das Auto gegen einen Baum und Andy kommt bei einem Ausweichmanöver von der Straße ab. Sonja liegt blutüberströmt auf dem Beifahrersitz, während Jörg sieht, was er angerichtet hat. Er steigt aus dem Wagen aus und flüchtet zu Fuß. Andy findet die schwerverletzte Sonja und ruft den Notarzt.

Sonjas Gesicht wurde durch den Autounfall völlig entstellt

Sonja hat den Autounfall überlebt, doch ihr Gesicht ist völlig entstellt. Im Krankenhaus weicht Barbara aus Sorge nicht von Sonjas Seite. Als sie aufwacht, verheimlicht Barbara Sonja wie schlimm ihre Verletzungen wirklich sind. Die Schwestern versöhnen sich und Barbara bezahlt Sonjas Schulden an Gerner. Weil Fabian Moreno Mitleid mit Sonja hat, besucht er sie oft und Sonja verliebt sich in ihn. Nach mehreren Operationen wächst Sonjas Neugier und sie will ihr Gesicht endlich ohne Verband sehen. Ihr gelingt es, Fabian zu überreden ihr einen Handspiegel zu geben und als sie ihr zerstörtes Gesicht sieht, ist Sonja am Boden zerstört. Barbara ist sauer auf Fabian. Sonja zieht sich zurück und will aus Scham keinen Besuch. Fabian, der sich für Sonja verantwortlich fühlt, gelingt es schließlich, dass sich Sonja wenigstens ihm öffnet. Nach einigen Wochen ist der große Moment gekommen und Sonja sieht ihr verheiltes Gesicht zum ersten Mal im Spiegel. Sie ist mit dem Ergebnis zufrieden, doch fühlt sich mit ihrem neuen Äußeren noch sehr unsicher. Sie zieht zu Fabian in den Wohnwagen und missversteht seine freundschaftliche Zuneigung. Sonjas Hoffnungen auf eine Beziehung mit Fabian werden zerstört, als Fabian mit Silke Balzer zusammenkommt. Sonja intrigiert gegen Silke, und enttäuscht damit vor allem Fabian, der von Flo die Wahrheit erfährt. Er will nichts mehr von Sonja wissen. Als Silke stirbt, will Fabian deren Tochter Marie Balzer adoptieren. Das Jugendamt macht ihm jedoch klar, dass er als Alleinstehender keine guten Aussichten auf das Sorgerecht hat. Sonja bekommt Wind von Fabians misslicher Lage und schmeichelt sich wieder bei ihm ein. Sie bietet sich als seine Scheinehefrau an, doch Fabian lehnt Sonjas Hilfe ab. Das will Sonja nicht auf sich sitzen lassen und versucht, Marie auf ihre Seite zu ziehen. Für einen Wettbewerb in der Schule will Marie ein Kleid schneidern. Sonja bietet ihre Hilfe an, doch Marie ist durch Fabian vor Sonja gewarnt und will nichts von ihr wissen. Deshalb beauftragt Sonja Maries Mitschülerin Inka Berent, Maries Kleid zu zerstören. Marie ist stinksauer auf Inka und weiß nicht, was sie tun soll. Sonja spielt die Retterin in der Not und schneidert Marie kurzerhand ein viel professionelleres Kleid. Marie ist überglücklich und Sonja sehr dankbar. Sie setzt sich bei Fabian für Sonja ein und will, dass die beiden heiraten. Kurz darauf erfährt Marie jedoch, dass es Sonja war, die Inka beauftragt hat, ihr Kleid zu zerstören. Marie ist schwer enttäuscht und will Sonja nicht mehr wiedersehen. Sonja lässt jedoch nicht locker und stört Fabian und Marie kurz darauf bei einem Termin mit Frau Mahnewald vom Jugendamt. Kurzerhand gibt sich Sonja als Fabians Freundin aus und Fabian bleibt nichts anderes übrig, als Sonjas Spiel mitzuspielen. Nach dem Termin macht er Sonja jedoch eine Szene und erklärt ihr ein für alle Mal, dass er sie nicht heiraten wird. Unbeeindruckt biedert sich Sonja weiter bei Frau Mahnewald an und setzt sich sehr für Fabian und Marie ein. Das Jugendamt hat ein positives Bild von Fabian, Marie und Sonja. Fabian sieht ein, dass er das Sorgerecht für Marie nur bekommen wird, wenn er Sonja heiratet. Schließlich fahren die beiden nach Dänemark, um sich das Ja-Wort zu geben. Kurz darauf ist auch die Adoption von Marie amtlich und Sonja beginnt, Fabian an seine ehelichen Pflichten zu erinnern: sie will zu ihm in den Wohnwagen ziehen. Fabian weist Sonjas Forderungen zunächst zurück, doch mit der Zeit zeigen Sonjas Bemühungen Wirkung, denn Fabian entwickelt Gefühle für Sonja. Die beiden schlafen miteinander und Sonja schwebt auf Wolke Sieben. Aus Rache, dass Flo damals Fabian und sie auseinander gebracht hat, lässt Sonja Flo bei einem Fotoshooting als unprofessionelle Anfängerin da stehen, indem sie ihr die Filme klaut. Fabian erfährt davon und ist so enttäuscht von Sonja, dass er sich von ihr scheiden lässt. Ihre Adoptivtochter Marie bedeutet Sonja alles und nur in ihrer Gegenwart lässt Sonja ihr intrigantes Gesicht fallen und zeigt ihre nette Seite. Sonja vermittelt oft zwischen Marie und deren Freund Kai, wenn es bei den beiden kriselt.

Sonja will sich an Flo rächen und nutzt deren Ehekrise mit Andy, um Andy zu verführen. Daraufhin ist es bei Flo und Andy endgültig aus. Flo und Sonja führten einen erbitterten Kampf: Flo veröffentlichte fälschlicherweise einen Artikel über Sonja bei City Lights, ein Pferderennen manipuliert zu haben. Sonja verklagt sie daraufhin. Später kam Sonja nicht damit klar, dass Flo mit ihrem Bruder Martin zusammenkam und versuchte sie ständig auseinanderzubekommen. Sonja gibt ihre erfolglose Karriere als Modedesignerin auf und findet bald einen Job als Geschäftsführerin des Sportscafé, das in direkter Konkurrenz zu Daniels Bar steht. Fabian, Geschäftsführer des Daniels, und Sonja führen bald einen unfairen Kleinkrieg, indem sie versuchen, dem jeweils anderen die Gäste abzuluchsen. So erklärt Sonja das Daniels für vorrübergehend geschlossen oder engagiert eine penetrante Bikergang, um die Gäste aus dem Daniels zu vertreiben. Fabian revanchiert sich, indem er mit Kai Scholl Kakerlaken im Sportscafé unter den Salat mischt und Sonja das Gesundheitsamt auf den Hals hetzt. Am Ende stehen beide Bars kurz vor der Pleite und Sonja verliert deshalb ihren Posten. Marie sind die Streitigkeiten zwischen ihren Adoptiveltern ein Dorn im Auge und sie versucht, die beiden zu versöhnen. Doch Sonja und Fabian sind beide zu stur, vereinbaren Marie zuliebe aber einen Waffenstillstand. Trotzdem versuchte Sonja noch einmal, dem "Daniel´s" zu schaden, in dem sie den Schwindel mit Daniels angeblichen Prophezeiungen aufdecken wollte. Denn seit einiger Zeit konnte Daniel anhand seiner Träume hellsehen. Durch diese Aktion wurde das Geschäft des "Daniel´s" wieder angekurbelt. Obwohl tatsächlich das eintraf, was er Sonja vorausgesagt hatte, glaubte sie nach wie vor daran, daß es nur Humbug war und engagierte einen Seher, der auch Daniel eine Prophezeiung machte, die ihn zukünftig davon abhalten sollte, weiter in die Zukunft zu schauen.

Kurz darauf muss Fabian in ein Zeugenschutzprogramm, da der Llorca-Clan seinem Bruder Leon und ihm nach dem Leben trachtet. Schweren Herzens nehmen Marie und Sonja Abschied von Fabian.

Als Barbara sich beruflich neu orientieren will, unterstützt Sonja sie bei den Plänen und bald darauf eröffnen die beiden Schwestern die Werbeagentur Sisters. Während Barbara die Leitung der Agentur innehat, ist Sonja lediglich Angestellte, weshalb es zwischen den Schwestern immer wieder Streit gibt. Bei einer wichtigen Präsentation für einen Kunden will sich Sonja endlich beweisen und wird von ihrem neuen Kollegen Bernd Kohlweyer hereingelegt, der Sonja heimlich wichtige Unterlagen entwendet hat. In letzter Minute springt Barbara für Sonja ein, der es gelingt, die Präsentation zu retten und den Kunden zu gewinnen. Barbara ist sauer wegen Sonjas Inkompetenz und obwohl Sonja versucht, ihre Unschuld zu beweisen, bleibt Barbara bei ihrer Ansicht, dass Sonja unfähig ist. Sie macht Sonja sogar vor den anderen Angestellten herunter. Sonja fühlt sich gedemütigt und findet ausgerechnet in Bernd einen Verbündeten. Sonja fühlt sich von ihm angezogen und schon bald landen die beiden im Bett. Sonja genießt die Affäre und hat sich sogar in Bernd verliebt. Der zielt jedoch auf etwas ganz anderes ab, denn er will Sonja nur dafür benutzen, um Sisters an sich zu reißen. Blind vor Verliebtheit geht Sonja auf seinen Vorschlag ein, innerhalb der Agentur einen Hostessenservice aufzubauen. Bernd wirft ein Auge auf Inka, die gelegentlich für Sisters als Model arbeitet. Er beginnt eine Affäre mit ihr, die er Sonja verheimlicht. Schließlich zwingen Bernd und Sonja Inka dazu, mit mehreren Kunden zu schlafen, wofür sie ihr viel Geld versprechen. Als Bernd Gefallen an Marie findet und sie als Hure anstellen will, platzt Sonja der Kragen. Sie will Marie nicht in solche Geschäfte hinein ziehen und kündigt Bernd die Zusammenarbeit. Schließlich entführt Bernd Inka und will mit ihr nach Armenien abhauen, um sie dort zu verkaufen. Marie und Kai bekommen Wind von dem Vorhaben und folgen Bernd bis auf den Flugplatz. Er Kann die beiden überwältigen und fesselt sie in seinem Privatjet. Kai gelingt es, sich von seinen Fesseln zu lösen und befreit auch Inka und Marie. Als sie flüchten wollen, bedroht Bernd sie mit einer Pistole, gerät dabei jedoch in die Propeller des Jets und stirbt. Barbara erfährt von den Entwicklungen in ihrer Agentur und macht Sonja schwere Vorwürfe. Sonja wird von Barbara degradiert. Als Barbaras Gerichtsprozess wegen der Entführung von Antonia Hinze ansteht, sieht Sonja ihre große Chance gekommen, ihre verhasste Schwester loszuwerden und die Agentur an sich zu reißen. Sonja unterstellt Barbara, geplant zu haben, neben Antonia auch Peter Beckers Tochter Betty entführen zu wollen. Barbara kann ihre Unschuld nicht beweisen und muss für 10 Jahre ins Gefängnis. Sonja triumphiert, doch Barbara überschreibt schließlich Antonia die Agentur und Sonja muss gehen.

Im Oktober 2000 kehrte ihr Bruder Martin Wiebe wieder nach Berlin zurück und verliebte sich in Flo Spira, die Sonja jedoch abgrundtief hasste, da sie Fabian und sie auseinander gebracht hatte. Ende 2001 bekam Sonja endlich die Chance Martin und Flo auseinander zu bringen da Flo bei einem Flugzeugabsturz in Mauretanien ihr Gedächtnis verloren hatte. Sie erzählte Flo, Martin sei ihr Verlobter aber wolle sie umbringen und Martin erzählte sie, Flo sei tot. Im Frühjahr 2002 ließ Barbara sich nach Berlin verlegen da sie sich im offenen Strafvollzug befand. Sie wollte Rache für das, was Sonja ihr angetan hatte und versuchte Sonja umzubringen, jedoch fand Martin Sonja schwer verletzt, wodurch sie den Mordversuch überlebte. Martin verhalf Barbara unter der Bedingung, nie wieder in Berlin aufzutauchen zur Flucht.

Sonja stirbt

Im Juni 2002 erlangte Flo ihr Gedächtnis zurück und kam nach Berlin. Gleichzeitig fand die Hochzeitsfeier von Cora Hinze und Leon Moreno statt, zu der auch Martin und Sonja eingeladen waren. Sonja die verhindern wollte, dass Martin Flo entdeckt, zerrte sie ins Hinterzimmer des Daniels wo durch ein beschädigtes Elektrokabel ein Brand ausbrach. Flo und Sonja wurden verletzt, doch da Flo Martin über Sonjas Intrige aufgeklärt hatte, half er nur Flo, dem Feuer zu entkommen. Sonja blieb als Letzte im brennenden Daniels zurück. Eine sich im Hinterzimmer der Bar befindende Gasflasche explodierte und verwüstete die gesamte Lokalität. Sonja wurde unter den Trümmern vergraben. Martin fand seine bewusstlose Schwester, die ein letztes Mal aufwachte, um ihn eindringlich um Verzeihung zu bitten. Anschließend erlag Sonja ihren schweren Verletzungen.

Verbindungen[Bearbeiten]




Hinweise

Dieser Charakter trat in folgendem Zeitraum auf

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
nein ja


nein

alle Charaktere

alle Charaktere
Hauptcharakter ehemalig (Vorname) • A. R. Daniel • Alexander Hinze • André Holm • Anna Meisner • Barbara Graf • Beatrice Zimmermann • Ben Bachmann • Bertram Köhler • Caroline Neustädter • Carsten Reimann • Charlotte Bohlstädt • Clemens Richter • Cora Hinze • Dascha Badak • Denise Köhler • Elisabeth Meinhart • Elke Opitz-Graf • Fabian Moreno • Florentine Spirandelli di Montalban • Frank Richter • Frank Ullrich • Franziska Bohlstädt • Heiko Richter • Henrik Beck • Inka Berent • Iris Cöster • Jacky Krüger • Jan Wittenberg • Jonas Vossberg • Julia Backhoff • Julia Blum • Jörg Reuter • Jürgen Borchert • Karsten Richter • Katja Wettstein • Kim Scheele • Lara Kelm • Lena Bachmann • Lenny Cöster • Lilo Gottschick • Lucy Cöster • Lukas Heitz • Manjou Neria • Marc Hansen • Marie Balzer • Marina Geppert • Markus Born • Martin Wiebe • Matthias Zimmermann • Melissa Becker • Michael Gundlach • Mieke Lutze • Milla Engel • Moritz Demand • Nataly Jäger • Nele Lehmann • Nele Wenzel • Nico Weimershaus • Oliver Engel • Oswald Löpelmann • Patrizia Bachmann • Paula Rapf • Peter Becker • Philip Krüger • Rainer Falk • Rebecca Scheele • Ricky Marquart • Rita Sahmel • Sandra Ergün • Saskia Rother • Sebastian Winter • Steffi Körte • Tanja Seefeld • Till Kuhn • Tim Böcking • Tina Zimmermann • Tom Lehmann • Vanessa Moreno • Vera Richter • Vincent Buhr • Xenia di Montalban • Zac Klingenthal
Nebencharakter ehemalig (Vorname) • ? Gerlach • ? Wolbeck • Alexandra Linden • Andreas Frantz • André Amos • Anette Arndt • Angela Bernett • Angela Rother • Angelika Heinz • Anna Galuba • Anne Backhoff • Annette Döring • Annette Probst • Anni Kauffeld • Anton Kordes • Antonia Hinze • Arne Blund • Arthur ? • Arthur Rankert • Bajan Linostrami • Benito ? • Benjamin Neustädter • Benni Dobler • Benno Schäfer • Bernhard Gundlach • Berthold Becker • Betty Becker • Birgit Seitz • Bruno Zampieri • Carola Richter • Caroline Carnet • Casimir von Leibhold • Cecil Pitt • Claire Latour • Claus Koch • Cornelia Blau • Dagmar Jäger • Daniela Zöllner • Dark Circle Knights • David Balzer • David Carstensen • David Repkow • Desiré Sass • Dieter Nowak • Doris Hinze • Dorothea Thalberg • Eberhard Reuter • Edith Nowak • Edward Mallen • Elinor Schwarz • Elvira Kamp • Elvira Krohn • Erik West • Erika Vogt • Erwin Becker • Eva Reichel • Eva Worch • Felix Böcking • Felix Reinecke • Filiz Ergün • Florian May • Frank Scholz • Franz Minden • Frederic Ahlbeck • Friedhelm Hahnich • Fürst Albert Spirandelli di Montalban • Fürstin Theresa Spirandelli di Montalban • Gaby Marquart • Georg Bernhard • Gerd ? • Gerda Becker • Gertrud Reuter • Gregor ? • Guido Ahrens • Gundula Jellinghaus • Götz von der Heide • Hakan Buran • Hans-Henning Kluge • Harry Zasske • Hartmut Söllner • Harumi Shimizu • Heike Rieckmann • Heinrich Rother • Helga Markmann • Helge Küppner • Henriette Spirandelli di Montalban • Herbert Schüttler • Hilde Lehmann • Hilde Reim • Holger Bachstein • Hugo ? • Ida Krenzlin • Ines Sommerfeld • Ingrid Eggert • Isabelle Bornat • Jana Chadley • Jennifer Gruber • Jessica Gruber • Jessica Naumann • Joanne Pitt • Jonathan Chadley • Josef Mader • Juliane Welker • Julius Lehmann • Just Friends • Jürgen Kühling • Kaan Demir • Kalle Groß • Karen Blum • Karin Becker • Katharina Turm • Katja Weiland • Kemal Özgül • Kevin Schäfer • Kike Valdez • Kim Miller • Klaus Kettner • Konrad Eggert • Konrad Scholl • Lars Klingenthal • Lena Hartwick • Lena Runge • Lisa Ritter • Lisa Stein • Lotte Michalak • Lucilectric • Manfred Kowalski • Marcel Bork • Mareike Simmer • Margot Hahnich • Maria Schmidt • Martha Neumann • Martin ? 2 • Martin Sommer • Martina Wiesmann • Mascha Marcks • Max Probst • Meike Voss • Michael DeJong • Michael Kammerlander • Michael Vocke • Mona Dorngräber • Murphy • Natalie Büscher • Nicole Marschner • Nils Barkhoff • Olaf Breuer • Oliver Arndt • Otto Kowalski • Pascal Morgenstern • Patricia Koller • Pauline Schuhmacher • Perdita Llorca • Peter Scholz • Rainer Brehme • Richard Steinkamp • Robert Deuerling • Robert Linden • Roland Biedermann • Rolf Breitner • Ronny Heller • Rosalinde Blümel • Rudi Lehmann • Rüdiger Opitz • Sabine Böcking • Sam Michalak • Sebastian Hinze • Sebastian Reim • Siggi ? • Silver Moon • Simon Nilsson • Simone Sontheimer • Simone Steinkamp • Soapy • Sophia ? • Sophie von Strehlow • Stefan Herzfeld • Steffen Jente • Susanne Limbach • Sven Lutterbek • Sveta Lewandowska • Sybille Vogler • Sybille Wenzel • Tanja Marein • Thea Klein • Theo Hanke • Thomas Lemke • Thomas Schmidt • Thorsten Scheele • Tiffany Bankett • Trude Hahnich • Ulf Glemser • Ursel Sommer • Ursula Berger • Ute Lorenz • Uwe Glaatz • Vera Trebe • Walter Bornat • Walter Johannsen • Werner Reinfeld • Wilfried Richter • Wolfgang Braun • Yasmin Hüttermann • Zoe Latour

3e9cf8fbe54444fa8f88088a826a7e69