Michael Gundlach

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

von diesem Artikel gibt es eine längere Version unter Michael Gundlach (ausführlich)



Udo Thies spielt Michael Gundlach
Udo Thies spielt Michael Gundlach
Name Michael Gundlach






Dabei seit 241
Bis 3902



Darsteller[Bearbeiten]

Der Darsteller von Michael Wenzislaus* Gundlach war Udo Thies. Er wirkte von Folge 241 (27. April 1993) bis Folge 630 (30. November 1994) mit und kehrte in Folge 3882 (06. Dezember 2007) bis Folge 3902 (10. Januar 2008) zurück.


Nach Michaels Ausstieg: Alle nachfolgenden Folgen, die noch mit ihm zu tun haben:[Bearbeiten]

In Folge 654 kommt er auch noch einmal zurück nach Berlin, aber im Off. Es wird nur erwähnt, dass er einen potentiellen Nachfolger für die Praxis gefunden hat und in der Stadt einen ehemaligen Patienten besucht. Claudia ist in Kur und daher hat Michael Dominik mitgebracht, auf den in der Zeit die Richters aufpassen sollten. Da Michael sich auch noch andere Interessenten der Praxis anschauen will, darf Dominik auch noch über Nacht bei seinen Pateneltern bleiben.

In Folge 715 will Daniel mit den Zwillingen Jessi und Jenny aufs Land, um seinen alten Freund Michael Gundlach besuchen. Er erzählt ihnen, was Michael alles für Tiere hat. U.a. erzählt er ihnen auch, dass Dominik mittlerweile zwei Jahre alt ist. Was natürlich auch wieder ein dicker Fehler ist, denn Dominik ist ja laut Folgen schon bald vier Jahre. Nie und nimmer ist er zwei. Das war er letztes Jahr schon. Wieder ein sehr großer Fehler der Macher!

Und, nachdem was Daniel heute sagte, nämlich, dass Michael abgeschieden auf dem Land auf einer Art Bauernhof wohnt, ist es am Wahrscheinlichsten, dass er mit Claudia und Dominik nach Bayern in das Landhaus von Iris Eltern gezogen ist und nicht nach Coesfeld, wie sie uns weismachen wollen. Komisch ist allerdings, dass Dominik nie von dieser typischen Art Landleben gesprochen hat. Somit kann es höchstens sein, dass sie später nach Coesfeld gezogen sind und ursprünglich nach Bayern zogen.

Aber in Folge 715 gibt es noch einen Logikfehler: Die Zwillinge sind total erstaunt, als Daniel mit ihnen zu Michael aufs Land fahren will. Sie fragen: "Wo wohnt´n der?" Dicker Fehler! Jennifer Gruber ist damals mitgefahren, als Elisabeth, Daniel und Heiko Saskia und Peter auf dem Schloss besucht haben. Und da haben sie alle vorher einen kleinen Abstecher zu Michael aufs Land gemacht.


Auch in Folge 791 wird Michael erwähnt. Daniel telefoniert mit ihm und fragt, ob es in Ordnung wäre, wenn er die Zwillinge für eine Weile zu ihm aufs Land schicken würde. Denn, dadurch, dass der Bombenleger im Fasan die Zwillinge erkannt hat, sind sie in größter Gefahr, die allerdings gar nicht so begeistert von der Idee sind. Selbst dass Michael nun auch zwei Ponys hat, die nur darauf warten, geritten zu werden, reißt die Mädchen nicht vom Hocker.

In Folge 799 kommen die Zwillinge wieder nach Hause. Sie erzählen von ihrem Besuch bei Onkel Michael und Tante Claudia. Es gab ganz schöne Aufregung, denn Angela hat die beiden einfach vom Busbahnhof abgeholt und Daniel und Elisabeth absichtlich nicht Bescheid gesagt. Die beiden ließen die Zwillinge schon von der Polizei suchen, da kam Angela endlich mit den beiden. Unschuldig meinte sie, dass Dr. Gundlach vorhin in der Kneipe angerufen hatte und gesagt hatte, dass die Mädchen unterwegs seien. Somit wusste sie genau, wann sie in Berlin ankamen.

In Folge 802 erzählen die Zwillinge beim Mittagessen mit Angela, Robert und Rebecca, dass Onkel Michael einen riesigen Garten hatte und sie ihm jeden Nachmittag Erdbeeren gepflückt und ins Sprechzimmer gebracht hatten. Denn, "er würde sich für Erdbeeren nämlich wegschmeißen!", so drückten sie sich aus.

In Folge 810 schreibt Elisabeth Meinhart Claudia und Michael einen Brief, weil sie sich bei den beiden noch nicht richtig bedankt hat für den Aufenthalt der Zwillinge auf dem Bauernhof.

Michael Gundlach.jpg

Name[Bearbeiten]

Michael Wenzislaus Gundlach

  • Wenzislaus ist sein zweiter Vorname, den er aber abgrundtief hasst. Trotzdem hat seine Lehrerin Frau Ziesemeier ihn früher immer mit dem Namen geärgert.


Familienstand[Bearbeiten]

* Adoptivsohn - Dominik Gundlach - der leibliche Sohn von Jo Gerner ( mit 2 Monaten bekommen )

Michael hat ihm immer das Gefühl gegeben, ihm nichts rechtmachen zu können. Auch hält Michael nicht viel von Dominiks Beruf. In seinen Augen hätte er Arzt wie ER werden sollen und nicht Zimmermann. Da Michael doch nur Dominiks Mutter wollte, hat er Dominik immer nur wie ein lästiges Anhängsel angesehen. Er hasst seinen Stiefsohn und lässt es ihn auch spüren. Zu ihm ist Michael kalt und abweisend. Bis heute kam es zwischen den beiden noch nicht zu einer vernünftigen Aussprache. Auch wenn Michael versucht hatte, zwischenzeitlich mit Dominik Frieden zu schließen. Dazu war er extra nach Berlin gekommen, aber Dominik machte nach wie vor dicht, wollte mit Michael nichts mehr zu tun haben. Dass Michael Dominik all die Jahre belogen hatte und vorgegaukelt hatte, dass er sein richtiger Vater sei, das kann Dominik ihm nicht verzeihen. Auch hatte sich der Junge von Anfang an in der Familie fremdgefühlt.

Früher aber, als Dominik noch ein Baby war, war das alles jedenfalls ganz anders. Michael hat den Kleinen regelrecht vergöttert, ist mit ihm stundenlang im Park spazieren gegangen, hat ihn gewickelt und ihm Fläschchen gegeben. Er hatte für Dominik sogar ein extra Erziehungsprogramm erstellt, bei dem er erst eine Viertelstunde klassische Musik hören und dann einen Spaziergang im Park machen sollte. So würde er die Vogelstimmen im Park viel besser wahrnehmen. Michael war nämlich so vernarrt in den Kleinen, dass er ihm auf seinen Spaziergängen sogar die Vögel erklärt hatte. Für Dominik las der Arzt jede Menge Erziehungsratgeber. Er wollte nur das Beste für seinen kleinen geliebten Sohn.

Schlimm war allerdings die Anfangszeit, als Michael und Iris Dominik bekommen hatten. Damals hieß er noch Felix. Claudia Löpelmann hatte ihn mit 2 Monaten der Adoptionsstelle gegeben und zur Adoption freigegeben, damit Gerner nicht mehr an ihn herankommen konnte. Die von der Adoptionsstelle riefen dann die überglücklichen Eltern Iris und Michael an, die ihn sofort nahmen. Überglücklich richteten sie Sophias altes Zimmer für Felix her und stellten gleich klar, dass Felix nicht zu ihm passte. Daher gaben sie ihm den Namen Dominik. Genaugenomen war es sogar Michaels Idee. Allerdings war der erste Tag für die beiden ein echter Horrortag. 48 Stunden lang schrie Dominik am Stück und weder Iris noch Michael wussten sich einen Rat, ihn wieder ruhig zu bekommen. Er reagierte weder auf Ernährungsumstellung, noch auf Musik, noch hatte er Hunger. Nicht einmal das Rundfahren im Auto brachte etwas. Er schlug auf nichts an, was die beiden versuchten. Michael und Iris waren völlig mit den Nerven am Ende. Und selbst Michaels Untersuchung brachte nichts, da er nichts feststellen konnte. Erst Dr. Gundlachs Vater stellte am nächsten Tag per Ferndiagnose fest, dass der Kleine an einer akuten Blinddarmentzündung litt. Michael und Iris rasten ins Krankenhaus. Ein Wettlauf mit der Zeit begann.

Dominik kam glücklicherweise durch und wurde wieder gesund. Aber Michael machte sich die größten Vorwürfe, dass ER es nicht diagnostiziert hatte. Trotzdem waren Iris und Michael erleichtert und Dominik konnte getauft werden.

Nach dem Tod von Iris und seit Michael wusste, dass Dominik eigentlich von Gerner war, begann er den Kleinen langsam aber sicher abzulehnen und sogar zu hassen. (wird jedenfalls so dargestellt. Ob es so ist, weiß ich nicht, der letzte Satz ist daher noch ohne Gewähr, da die Folge auf Passion noch nicht gelaufen ist! )


* Vater - Bernhard Gundlach ( reiste nach Indien, um dort weiter als Arzt zu arbeiten, konnte aber das Klima nicht gut vertragen und hätte beinahe Michaels Praxis übernommen, als er und Iris aufs Land ziehen wollten )

Zu seinem Vater hatte Michael ein sehr schlechtes Verhältnis. Er hatte eine schlimme Kindheit, an die er nur ungern erinnert wird. Bernhard hatte seinen Sohn sehr vernachlässigt. Außerdem wurde Michael von seinem Vater sogar öfters geschlagen und geohrfeigt.

Sein Vater hat die Familie schon früh wegen einer jüngeren Frau verlassen, weswegen Michael schon früh erwachsen werden und Verantwortung übernehmen musste. Er war gerade mal 15 Jahre alt. Annette, seine Schwester ist zu dem Zeitpunkt gerade ausgezogen. Michael hat es ihm nie verziehen, da er immer zu ihm aufgeschaut hatte und so werden wollte wie er. Ein großer Schock für den Jungen, als er die Wahrheit erfuhr. Außerdem starb Michaels Mutter nach kurzer Zeit an gebrochenem Herzen. Michael wurde dadurch verbittert und auch sehr gewissenhaft, womit Bernhard schon damals nie klargekommen war. Für Bernhard zählten immer nur Partys, ferne Reisen, junge Frauen und das Leben in vollen Zügen genießen. Dass seine Familie dabei auf der Strecke blieb, war ihm völlig egal.

Er kam erst wieder als Michael Student war. Er hatte seinen Vater sogar vor einem schweren Kunstfehler bewahrt und ihn dazu gedrängt, seine Praxis zu schließen. Michael hatte seinen ganzen Ärger über seinen Vater all die Jahre heruntergeschluckt, um keine alten Wunden aufzureißen. Als er älter wurde, haben sich die beiden ständig in die Haare gekriegt, bis zu dem Zeitpunkt, als sie sich in Berlin endlich einmal richtig ausgesprochen hatten. Erst Iris hatte dem sturen und verbohrten Michael einen kleinen Schubs gegeben, dass er doch endlich mal mit seinem Vater reden sollte, ehe es zu spät war. Sie konnte es nicht ertragen, dass ihr Mann ständig dichtmachte, wenn es um seinen Vater ging. Als Bernhard dann nach Indien gehen wollte, ließ sich Michael endlich dazu überreden, mit seinem Vater zu reden. Im Hotel kam es dann zur langersehnten Aussprache, nachdem Michael ihm alles an den Kopf geworfen hatte, was ihn all die Jahre so belastet hatte.


* Neffe - Max Probst - zum damaligen Zeitpunkt 12 Jahre

Michael ersetzte Max den Vater und bemühte sich sehr um ihn. Michael wurde unvorbereitet in die Vaterrolle gedrängt!

Max lebte lange Zeit bei seinem Onkel Michael, der für ihn den Vater übernehmen musste. Er war dem Jungen gleichzeitig Onkel, Vater und guter Freund. Max war in einer sehr schwierigen Familiensituation. Er war bei Michael, weil Michaels Schwester gerade ihre Scheidung durchzog und nicht wollte, dass der Junge Zeuge wurde von bestimmten unerfreulichen Auseinandersetzungen zwischen ihr und seinem Vater. Michael sagte einmal, er hätte nie gedacht, wie viel Zeit und Energie es kosten würde, einen Jungen zu erziehen. Anfangs hatten die beiden ziemliche Schwierigkeiten, da Max sich in Berlin einfach nicht einleben wollte. Außerdem unterschlug er schulische Mitteilungen und war sogar versetzungsgefährdet. Aber alles in allem bemühte sich Michael sehr um ihn und machte mit ihm auch viel Blödsinn. Im Grunde genommen war es ein herzliches Verhältnis, wenn es nicht gerade um die Schule ging. Doch nachdem Michael endlich durch Iris erkannt hatte, dass Max gar nicht faul war, sondern echte Hilfe benötigte, da er Legastheniker war, wurden die beiden sehr gute Freunde und konnten auch mit dem Thema Schule viel unbeschwerter umgehen.


* Schwester Annette Probst - Max’ Mutter - ein paar Jahre älter als Michael

Zu seiner Schwester Annette hat Michael ein sehr gutes Verhältnis. Als sie sich von ihrem Mann scheiden ließ, hatte sie Michael auch Max in seine Obhut gegeben. Michael wurde so unvorbereitet in die Vaterrolle gedrängt. Sie wollte, dass er sich um ihn kümmerte und war der Meinung, dass er bei ihm in den besten Händen war. Als Annette zu Michael kam, arbeitete sie sogar zeitweise in seiner Praxis als Sprechstundenhilfe, da Iris Michael plötzlich verlassen hatte. Annette lernte in Michaels Praxis Martin Wiebe kennen, mit dem sie einige Zeit später zusammen die Stadt verließ und nach Köln zog.


* Sophia Schulze - illegales Kind*

Für kurze Zeit hatten Iris und Michael die kleine Sophia, die von Patrick Grafs Geschäftspartner vermittelt wurde. Ihre Mutter wollte sie nicht haben und suchte nun für die Kleine Eltern, die sich um sie kümmern sollten. Für 10.000 DM kauften Iris und Michael die Kleine. Sie nahmen sie illegal, ohne jegliche Formalitäten zu sich. Leider währte die Freude nur sehr kurz, da die leibliche Mutter das Kind wieder zurückhaben wollte. Kurze Zeit bekamen die Gundlachs dann Dominik, der damals noch Felix hieß.

Michaels Frauen[Bearbeiten]

  • Erste Ehefrau – Iris Gebauer - war früher Michaels Sprechstundenhilfe – starb durch den Strumpfhosenmörder - war im selben Alter wie Michael

Sie war seine erste große Liebe, die er auch geheiratet hatte. Er hatte sie regelrecht auf Händen getragen und alles für sie getan. Zuerst war sie seine Sprechstundenhilfe und die Vertraute seines kleinen Neffen Max, der oft sein Herz wegen der Schule bei ihr ausschüttete. Doch schnell entwickelte sich zwischen Iris und Michael bei einem indischen Essen mehr und sie heirateten sogar.

Doch noch waren sie nicht am Ziel. Zwischendurch kam ihr Ex-Mann Horst Langer zurück und wollte Iris wieder zurückhaben. Michael war natürlich eifersüchtig. Und als die Tochter Andrea Langer Iris eine schlimme Szene im Wartezimmer machte, konnte Iris nicht mehr und verließ Michael Hals über Kopf. Sie hinterließ nur einen Abschiedsbrief, indem sie meinte, sie wollte nicht, daß Michael auch noch dem Druck ausgesetzt ist und verbot ihm, sie zu suchen. Und als Iris dann nach einer Weile doch wieder zurückkam, wollte sie sich immer noch nicht auf Michael einlassen, weil sie Beruf und Privates strikt trennen wollte. Da konnte Michael ihr noch so gut zureden. Ihr steckte noch ihre letzte Beziehung mit ihrem Chef Horst Langer in den Knochen, von der sie sich nur sehr schwer erholte. Nicht einmal Michaels Heiratsantrag konnte sie umstimmen. Leider ließ sie den Armen im Ungewissen. Doch Michael ließ das nicht auf sich sitzen und bohrte so lange, bis sie ihm auch noch beichtete, keine Kinder bekommen zu können, was Michael sich doch eigentlich so sehr wünschte. Sie wußte, daß es sein Herzenswunsch war. Doch er machte ihr klar, daß er sie trotz allem über alles liebte und heiraten wollte. Dies überzeugte Iris endlich und sie willigte in die Verlobung ein. Endlich, nach vielen Höhen und Tiefen konnte das Traumpaar heiraten.

Die beiden adoptierten schließlich den kleinen Felix, der von seiner Mutter zur Adoption freigegeben wurde, damit sein richtiger Vater Jo Gerner ihn nicht mehr bekommen konnte. Sie tauften ihn auf den Namen Dominik um. Leider starb Iris bei einer Explosion einer Autobombe, kurz nach dem Michael mit ihr und dem kleinen Dominik aufs Land ziehen wollte. Sie stieg ahnungslos in Heiko Richters Wagen, der das eigentliche Opfer werden sollte. Michael wollte Iris noch aufhalten zu fahren, aber sie wollte nicht auf ihn hören und hatte sich in den Kopf gesetzt, Elisabeth Meinhart endlich die Wahrheit über Peter Becker zu sagen. Sie hatte nämlich gehört, wie Robert Linden im Delirium nach einer Spritze zu Elisabeth im Schlaf gesagt hatte, dass er niemals Peter hätte zu den Beckers geben dürfen. Iris begriff sofort und wußte nun, dass Peter der Sohn von Elisabeth Meinhart und Robert Linden war. Doch dadurch, dass Iris unbedingt mit Elisabeth reden wollte, lief sie geradewegs in ihr Unglück.


Sie gab den Gundlachs Felix über die Adoptionsstelle in ihre Obhut, damit sie ihn aufziehen konnten und Gerner nicht mehr an ihn herankam. Michael und Iris ahnten nichts davon, daß ihr kleiner Dominik in Wahrheit der Sohn von Claudia Wedemeier und Jo Gerner war. Michael kümmerte sich wie um einen eigenen Sohn um ihn. Nach Iris´Tod machte sich Claudia an den trauernden Michael heran. Denn sie bereute es nun, ihren Sohn in einer Art Kurzschlußreaktion zur Adoption freigegeben zu haben und machte sich auf die Suche nach ihm. Als sie ihn endlich gefunden hatte, zog sie in Michaels Nähe und stellte sich als neue Nachbarin vor. Michael war sofort Feuer und Flamme von ihr. Keiner wußte, daß sie sich tatsächlich geändert hatte und schon längst nicht mehr das hinterhältige Biest war, was sie einmal gewesen war. Ihre Sorge um ihren Sohn war echt. Die Scheidung, das Alleinsein, dies alles hatte sie verändert. Natürlich zeigte Claudia auffälliges Interesse an Dominik, was auch Michael nicht ganz verborgen blieb. Doch auch mit Michael verband sie sehr viel. Beide entdeckten viele Gemeinsamkeiten. Zwischendurch unternahm sie allerdings einmal einen Versuch, mit Dominik abzuhauen. Als Michael im Einkaufszentrum vor einem Plan stand und mit dem Rücken zu Claudia, nutzte sie die Gelegenheit, um mit dem Kleinen abzuhauen. Außerdem wollte sie nicht von Daniel erkannt werden, der dort auch auf Michael traf. Doch glücklicherweise kam sie nicht weit, da Dominik geschrien hatte. Doch langsam keimten auch tatsächliche Gefühle für Michael auf. Es dauerte auch nicht lange und die beiden wurden ein Paar und heirateten. Somit konnte Claudia endlich wieder bei ihrem eigenen Sohn sein. Gemeinsam zogen Michael, Dominik und Claudia später dann aufs Land, nach Coesfeld.

Claudia starb im Dezember 2007 an einem Schlaganfall. Auf Nikolaus wurde sie beerdigt. Es war ihr letzter Wille gewesen, daß Michael Dominik die Wahrheit über seinen leiblichen Vater sagte. Dominik hatte seine Mutter vergöttert und verzieh ihr wohl deswegen noch eher die Lüge, als Michael.


Zwischenzeitlich hatte Michael einen One-Night-Stand mit der Frau seines besten Freundes Clemens: Vera Richter. Aber nur, weil er nach Iris´Tod solche Depressionen hatte. Da Michael große Angst hatte, alleine in der Wohnung mit Dominik zu sein, hatte Vera sich angeboten, bei ihm zu übernachten und sich um ihn und seinen kleinen Sohn zu kümmern. Sogar Clemens war dafür. Es wurde eine leidenschaftliche Nacht. Vera dachte hinterher sogar, von Michael schwanger geworden zu sein, als sie sich plötzlich sehr krank fühlte. Zu Michael wollte sie natürlich nicht, was Clemens sehr komisch vorkam. Doch glücklicherweise stellte es sich als Fehlalarm heraus. ( Nähereres in Michael Gundlach (ausführlich) in der Biographie )


Hilda Berg: Sie hat mal für kurze Zeit für Michael in der Praxis als Sprechstundenhilfe gearbeitet und sich an ihn herangemacht. Doch sie blitzte bei ihm ab, da er sich wegen Iris nicht auf sie einlassen konnte. Später wurde sie dann ebenfalls von Tobias Gericke, dem Strumpfhosenmörder, ermordet.


Ute Kessler: Eine Spielplatzbekanntschaft: Sie trafen sich oft im Park mit dem Kinderwagen und Ute gab Michael so manchen guten Tipp. Sie hat auch versucht, Michael zu verführen und wollte ihm sogar Italienisch-Unterricht geben. Aber Michael hat ihr doch noch einen Korb gegeben, obwohl es erst so aussah, als würde er sich verführen lassen.


Ursula Berger Ursula war eine Hostess. Nach Iris´Tod und Michaels Depressionen waren sich alle darüber einig, daß Michael dringend wieder eine Frau brauchte. Sogar Elisabeth Meinhart versuchte ihn, mit einer Kollegin zu verkuppeln. Doch Michael buchte für ein paar schöne Stunden die Hostess Ursula Berger, an deren Gesellschaft er immer mehr Gefallen fand. Er buchte sie immer öfters, kam aber irgendwann auch zu der Einsicht, daß es so nicht weitergehen konnte. Michael wollte die "Beziehung" mit ihr beenden, aber Ursula hatte sich mittlerweile wirklich in ihn verliebt und wollte ihn nicht so einfach gehenlassen. Aus Rache holte sie bei Saskia Rother Erkundigungen über Michael ein.

Sie akzeptierte das Ende nicht und ging sogar soweit, dass sie Michael terrorisierte. Zuerst am Telefon und durch Besuche. Doch als das alles nichts half, gab es nur noch EINEN Weg, ihren geliebten Michael musste kommen. Sie musste wie Iris werden. Als Elke nun die Kleidersäcke auf die Straße stellte, wo Iris ´Sachen drin waren, klaute sich Ursula ein Sommerkleid und verabredete sich mit Michael im Park. Michael war entsetzt, als er Ursula im Park mit Iris´ Sommerkleid, hochgesteckten Haaren und einem Teddy im Arm sah, den sie mit „Dominik“ anredete. Michael spielte ihr Spiel mit und lotste sie so in eine psychiatrische Klinik. Doch hinterher tat es ihm sehr leid, da sie doch eigentlich nur geliebt werden wollte. Er machte sich bittere Vorwürfe, sich wie ein blinder Egoist verhalten zu haben und als Arzt nichts bemerkt zu haben.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten]

  • Ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Homöopathie und besaß in Berlin 2 Jahre lang eine eigene Arztpraxis

Er übt den Beruf schon seit über 20 Jahren aus. Nach seinem Schulabschluss ( er machte auf dem Humboldt-Gymnasium in Berlin sein Abitur ) hat er sofort Medizin studiert und sollte bei seinem Vater in der Praxis einsteigen. Doch erst einmal wurde er Schiffsarzt auf einem Kreuzfahrtschiff, wo er seine Liebe zu Indien entdeckte. Als er wieder zurückkam, studierte Michael auch noch Yoga, was er heute immer noch öfters praktiziert. Allerdings bekam er ein Angebot in Berlin, wo er die Praxis von Frank Ullrich übernehmen sollte, der nach Südafrika ausgewandert ist. Michael ließ sich das nicht zweimal sagen und nahm das Angebot sofort als neue Herausforderung an. 2 Jahre betrieb er dort die Praxis und zog dann nach dem Tod seiner geliebten Iris mit Claudia nach Coesfeld. Zwischenzeitlich hatte er an seinen Fähigkeiten gezweifelt, weil er nicht gemerkt hatte, daß sein Sohn Dominik eine akute Blinddarmentzündung hatte und ihm die kleine Bianca bei einer harmlosen Mandel-OP gestorben war. Michael machte sich große Vorwürfe, weil er ihren Herzklappenfehler übersehen hatte. Er hängte sogar für kurze Zeit seinen Beruf an den Nagel und arbeitete in seiner eigenen Arztpraxis als Sprechstundenhilfe, was natürlich im absoluten Chaos endete. Iris und er teilten sich die Hausarbeit und die Arbeit in der Praxis. Seine Freunde und ehemaligen Patienten kamen alle nicht klar damit, daß so ein kompetenter Arzt einfach aufgehört hatte und wollten weiterhin von ihm behandelt werden. Trotz seiner Beliebtheit bei den anderen blieb Michael hart. Als er aber der kleinen Caroline Hertel das Leben gerettet hatte, weil sie 50 Schlaftabletten eingenommen hatte, wußte Michael, daß er Arzt war und immer sein würde.

Nach 2 Jahren zog Michael mit Claudia Löpelmann und dem kleinen Dominik aufs Land, genauer gesagt nach Coesfeld, ( bzw. Bayern, Logikfehler, s. Folge 630 ) wo er natürlich weiter praktizierte.



Haustiere[Bearbeiten]

Auf dem Land besitzt Michael so etwas wie einen Bauernhof, wo es auch jede Menge Tiere gibt:

Katzen, Hühner, Hasen und sogar einen Hund.

Und als Iris Michael damals von dem Landhaus am Waldweg erzählt hatte, erwähnte sie sogar Enten.

In Folge 791 sagt Daniel, daß Michael seit ein paar Wochen auch noch zwei Ponys hat.

Engste Freunde[Bearbeiten]

571 Schirmek 090.jpg

A.R. Daniel

A. R. Daniel war und ist Michaels allerbester und engster Freund. Oft gingen sie nach Feierabend noch ein Bierchen im Siggis zusammen trinken oder verbrachten die Mittagspause im Park miteinander. Beide vertrauten sich oft ihre Probleme und ihren Kummer an und waren immer bemüht, dem anderen zu helfen, so gut es ging. Sie waren immer füreinander da und der eine konnte sich auf den anderen verlassen. Michael und Daniel vertrauten sich blind.

Michael hat sogar schon einmal bei Daniel zu Abend gegessen (Folge 572). Beide hatten sie Sorgen und haben versucht, sich gegenseitig aufzubauen. Michael wegen der verschwundenen Medikamente in seiner Praxis und Daniel wegen Elisabeth, die sich seit Caroline Hertels Tod charakterlich so verändert hatte. Die beiden waren immer füreinander da und schütteten sich gegenseitig ihr Herz aus, wenn sie Kummer hatten. Sie gaben sich beide gegenseitig seelische Unterstützung und Halt. Wenn Michael down war, kam Daniel und lud ihn auf ein Bier ins „Siggis“ ein, um ihn auf andere Gedanken zu bringen. In Folge 576 und 577 hat er Michael in der Mittagspause aus der Praxis geholt und ging mit ihm im Park am Springbrunnen spazieren. Beiden tat es richtig gut und sie genossen die laue Septemberluft.

Zu Clemens Richter hatte Michael nicht so ein enges Verhältnis wie zu Daniel. Kennengelernt hatte er Daniel, als dieser akupunktiert werden musste und sich wegen seiner damaligen Alkoholprobleme vertrauensvoll an den neuen Arzt wandte. ( s. Folge 246 ) Michael war zu dem Zeitpunkt gerade mal ein paar Tage in der neuen Praxis. Daniel hatte sofort großes Vertrauen zu Michael. Mit der Zeit wurde daraus eine wunderbare Freundschaft. Michael wollte Daniel ja sogar als Trauzeugen bei seiner Hochzeit dabei haben, aber leider hing dieser in Helsinki fest und konnte nicht kommen.

Michael nahm Daniel sogar bei sich auf, als Elisabeth ihn in Folge 591 sogar vor die Tür gesetzt hat, da Daniel es nicht ertragen konnte, dass sie plötzlich den Straßenmusiker Paul heiraten wollte. Zuerst war Daniel sehr sauer auf Michael, weil er ihm in puncto Elisabeth immer geraten hat, viel Geduld zu beweisen und sie in Ruhe zu lassen. Auch Michael würde ihm gerne etwas Anderes sagen können, doch als Arzt war das völlig unmöglich. Er war ja auch kein Psychiater. Doch langsam aber sicher war Daniel aber mit seinen Nerven am Ende. Und jetzt, wo sie sogar heiraten wollte, konnte Daniel nicht mehr und rastete Paul gegenüber sogar aus. Umgehend schmiß Elisabeth ihn aus der Wohnung. Aber er ließ sich von Michael trösten und ging mit seinem besten Freund mit. Michael ließ ihn auf dem Sofa schlafen und lud ihn am nächsten Tag sogar im "Siggis" zu einem Mittagessen ein.

Als Michael sich in Claudia Wedemeier verliebte, vernachlässigte er allerdings seinen besten Freund sträflichst. Er gab zu, seine wenige Freizeit sich lieber von seiner neuen Nachbarin stehlen zu lassen. Daniel war natürlich traurig, denn gerne wollte er mal wieder mit Michael spazieren gehen, ins Kino gehen oder ein Bier trinken. Aber er freute sich auch für Michael, daß er wieder verliebt war und es langsam wieder aufwärts mit ihm ging. Trotzdem fühlte er sich einsam und bat in seiner Verzweiflung daher André Holm, mit ihm einen Abend zu verbringen, da dieser bei ihrem Armdrücken verloren hatte und Daniel nun sowieso einen Wunsch frei hatte. Beide spielten in Siggis Bar Scrabble und alberten herum.

Umso trauriger war Daniel allerdings, als Michael Hals über Kopf, ohne etwas zu sagen und sich zu verabschieden, mit Claudia und Dominik aufs Land zog. Daniel machte es doch ziemlich zu schaffen, hatte er sich noch einen Tag später mit Michael verabredet. Er konnte einfach nicht verstehen und war sehr überrascht, warum es so plötzlich sein mußte. Selbst aus Elke war nichts herauszukriegen. Sie schwieg wie ein Grab. Wenigstens hatte er ihm seine neue Adresse und die Telefonnummer gegeben, so daß sie in Kontakt bleiben konnten. Daniel traf sich jetzt stattdessen wieder mehr mit Clemens auf ein Bierchen.

Der erste richtige Kontakt zu Daniel, der auch in der Serie gezeigt wurde und nicht nur im Off, war erst wieder in Folge 791, wo Daniel mit Michael wegen der Zwillinge telefonierte. Er bat Michael, die Zwillinge für eine Weile auf dem Bauernhof bei sich aufzunehmen, da sie wegen des Bombenlegers in Gefahr waren. Doch wurde auch nur Daniel gezeigt, von Michaels Stimme konnte man leider nichts hören.

Natürlich erwähnte Daniel öfters, daß er schon bei Michael gewesen war, ( s. oben ) doch geschah das immer nur im Off. Elisabeth, die neben Daniel steht beim Telefonieren verspricht Michael, auch bald mal vorbeizukommen. Sie hofft, daß sie selbst mal Zeit finden würde, ihn mal wieder zu besuchen.

Michael war auch lange mit Jo Gerner befreundet, dessen Arzt, Vertrauter und Mandant er war.

Kurzbiografie[Bearbeiten]

Michael Gundlach heiratete nach einigen Schwierigkeiten seine Sprechstundenhilfe Iris Gundlach ( geb. Gebauer ). Die beiden adoptierten Felix, der aus einer Affäre von Claudia Löpelmann und Jo Gerner entstand. Iris und Michael gaben ihm den neuen Namen Dominik Gundlach. 1994 wurde Iris vom Strumpfhosenmörder umgebracht.

Claudia machte sich an den trauernden Michael heran, um wieder an ihren Sohn zu kommen. Die beiden kamen zusammen und zogen von Berlin nach Coesfeld ( oder Bayern? )

Im Dezember 2007 verstarb Claudia und Michael beichtete Dominik, dass er nicht sein leiblicher Vater sei, sondern Jo Gerner. Seither lebt Dominik in Berlin, denn mit Michael verstand sich Dominik eh nie gut. Einmal besuchte Michael Dominik für kurze Zeit in Berlin, da er sich Sorgen um ihn gemacht hatte. Ein paar Tage nach Claudias Beerdigung reiste Michael seinem Adoptivsohn nach. Gefunden hatte er ihn, weil er sein Motorrad erkannt hatte, was draußen vor dem Hostel gestanden hatte. Allerdings kam es wieder zu einem heftigen Streit zwischen den beiden, bei dem Dominik Michael vorwarf, daß er nur seine Mutter gewollt hatte und ihn nur als Anhängsel betrachtet hatte. Immer schon hatte sich Dominik fremd in der Familie gefühlt und nun wußte er auch, warum. Michael wollte, daß Dominik wieder zurück nach Hause kam. Er wollte ihn vor Gerner warnen, doch Dominik war fest entschlossen, in Berlin zu bleiben. Michael konnte ihn nicht davon überzeugen, daß es zwecklos war, bei so einem Fiesling wie Gerner zu bleiben. Außerdem konnte Dominik Michaels Lebenslüge nicht verzeihen, ihm nie die Wahrheit über seinen leiblichen Vater gesagt zu haben, obwohl auch Claudia daran beteiligt gewesen war. Auch jetzt erfuhr er es nur, weil es Claudias letzter Wille gewesen war.

Am 22.12.09 in Folge 4395 erlitt Michael einen Herzinfarkt und kam ins Krankenhaus. Sofort wurde Dominik verständigt, der auch sofort zu ihm eilte. Er hoffte, daß es nur ein schwacher Herzinfarkt war. Und sogar Jo Gerner meinte, er und Michael hätten zwar damals auch nicht gerade das beste Verhältnis gehabt, (das stimmt allerdings nicht, früher hielt Gerner sehr große Stücke auf Michael und er war lange der Arzt seines Vertrauens) wünschte ihm aber trotzdem selbstverständlich alles erdenklich Gute. Und Dominik meinte, da er ja bei ihm aufgewachsen war, konnte er seinen Adoptivvater nicht im Stich lassen und flog zu ihm. Zwar war Michael schnell außer Lebensgefahr, aber dennoch war es so ernst, daß Dominik über die Festtage bei seinem Adoptivvater bleiben wollte. Nicht einmal Gerners Angebot, ein Flugzeug zu chartern, um pünktlich zur Bescherung da sein zu können, konnte ihn umstimmen. Dominik bestand darauf, bei Michael zu bleiben.

Wohnort[Bearbeiten]

  • Geburtsort: Berlin
  • Heute: Coesfeld im Münsterland ( Art Bauernhof ) ( oder Bayern im Haus von Iris´Eltern? Näheres dazu: Logikfehler: Folge 630 )
  • Früher: Berlin - von 1993-1995

Biografie[Bearbeiten]

siehe Michael Gundlach (ausführlich)

Verbindungen[Bearbeiten]

Engste Freunde[Bearbeiten]




Hinweise

Dieser Charakter trat in folgendem Zeitraum auf

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7
nein ja Pause ja


nein

alle Charaktere

alle Charaktere
Hauptcharakter ehemalig (Vorname) • A. R. Daniel • Alexander Hinze • André Holm • Anna Meisner • Barbara Graf • Beatrice Zimmermann • Ben Bachmann • Bertram Köhler • Caroline Neustädter • Carsten Reimann • Charlotte Bohlstädt • Clemens Richter • Cora Hinze • Dascha Badak • Denise Köhler • Elisabeth Meinhart • Elke Opitz-Graf • Fabian Moreno • Florentine Spirandelli di Montalban • Frank Richter • Frank Ullrich • Franziska Bohlstädt • Heiko Richter • Henrik Beck • Inka Berent • Iris Cöster • Jacky Krüger • Jan Wittenberg • Jonas Vossberg • Julia Backhoff • Julia Blum • Jörg Reuter • Jürgen Borchert • Karsten Richter • Katja Wettstein • Kim Scheele • Lara Kelm • Lena Bachmann • Lenny Cöster • Lilo Gottschick • Lucy Cöster • Lukas Heitz • Manjou Neria • Marc Hansen • Marie Balzer • Marina Geppert • Markus Born • Martin Wiebe • Matthias Zimmermann • Melissa Becker • Michael Gundlach • Mieke Lutze • Milla Engel • Moritz Demand • Nataly Jäger • Nele Lehmann • Nele Wenzel • Nico Weimershaus • Oliver Engel • Oswald Löpelmann • Patrizia Bachmann • Paula Rapf • Peter Becker • Philip Krüger • Rainer Falk • Rebecca Scheele • Ricky Marquart • Rita Sahmel • Sandra Ergün • Saskia Rother • Sebastian Winter • Steffi Körte • Tanja Seefeld • Till Kuhn • Tim Böcking • Tina Zimmermann • Tom Lehmann • Vanessa Moreno • Vera Richter • Vincent Buhr • Xenia di Montalban • Zac Klingenthal
Nebencharakter ehemalig (Vorname) • ? Gerlach • ? Wolbeck • Alexandra Linden • Andreas Frantz • André Amos • Anette Arndt • Angela Bernett • Angela Rother • Angelika Heinz • Anna Galuba • Anne Backhoff • Annette Döring • Annette Probst • Anni Kauffeld • Anton Kordes • Antonia Hinze • Arne Blund • Arthur ? • Arthur Rankert • Bajan Linostrami • Benito ? • Benjamin Neustädter • Benni Dobler • Benno Schäfer • Bernhard Gundlach • Berthold Becker • Betty Becker • Birgit Seitz • Bruno Zampieri • Carola Richter • Caroline Carnet • Casimir von Leibhold • Cecil Pitt • Claire Latour • Claus Koch • Cornelia Blau • Dagmar Jäger • Daniela Zöllner • Dark Circle Knights • David Balzer • David Carstensen • David Repkow • Desiré Sass • Dieter Nowak • Doris Hinze • Dorothea Thalberg • Eberhard Reuter • Edith Nowak • Edward Mallen • Elinor Schwarz • Elvira Kamp • Elvira Krohn • Erik West • Erika Vogt • Erwin Becker • Eva Reichel • Eva Worch • Felix Böcking • Felix Reinecke • Filiz Ergün • Florian May • Frank Scholz • Franz Minden • Frederic Ahlbeck • Friedhelm Hahnich • Fürst Albert Spirandelli di Montalban • Fürstin Theresa Spirandelli di Montalban • Gaby Marquart • Georg Bernhard • Gerd ? • Gerda Becker • Gertrud Reuter • Gregor ? • Guido Ahrens • Gundula Jellinghaus • Götz von der Heide • Hakan Buran • Hans-Henning Kluge • Harry Zasske • Hartmut Söllner • Harumi Shimizu • Heike Rieckmann • Heinrich Rother • Helga Markmann • Helge Küppner • Henriette Spirandelli di Montalban • Herbert Schüttler • Hilde Lehmann • Hilde Reim • Holger Bachstein • Hugo ? • Ida Krenzlin • Ines Sommerfeld • Ingrid Eggert • Isabelle Bornat • Jana Chadley • Jennifer Gruber • Jessica Gruber • Jessica Naumann • Joanne Pitt • Jonathan Chadley • Josef Mader • Juliane Welker • Julius Lehmann • Just Friends • Jürgen Kühling • Kaan Demir • Kalle Groß • Karen Blum • Karin Becker • Katharina Turm • Katja Weiland • Kemal Özgül • Kevin Schäfer • Kike Valdez • Kim Miller • Klaus Kettner • Konrad Eggert • Konrad Scholl • Lars Klingenthal • Lena Hartwick • Lena Runge • Lisa Ritter • Lisa Stein • Lotte Michalak • Lucilectric • Manfred Kowalski • Marcel Bork • Mareike Simmer • Margot Hahnich • Maria Schmidt • Martha Neumann • Martin ? 2 • Martin Sommer • Martina Wiesmann • Mascha Marcks • Max Probst • Meike Voss • Michael DeJong • Michael Kammerlander • Michael Vocke • Mona Dorngräber • Murphy • Natalie Büscher • Nicole Marschner • Nils Barkhoff • Olaf Breuer • Oliver Arndt • Otto Kowalski • Pascal Morgenstern • Patricia Koller • Pauline Schuhmacher • Perdita Llorca • Peter Scholz • Rainer Brehme • Richard Steinkamp • Robert Deuerling • Robert Linden • Roland Biedermann • Rolf Breitner • Ronny Heller • Rosalinde Blümel • Rudi Lehmann • Rüdiger Opitz • Sabine Böcking • Sam Michalak • Sebastian Hinze • Sebastian Reim • Siggi ? • Silver Moon • Simon Nilsson • Simone Sontheimer • Simone Steinkamp • Soapy • Sophia ? • Sophie von Strehlow • Stefan Herzfeld • Steffen Jente • Susanne Limbach • Sven Lutterbek • Sveta Lewandowska • Sybille Vogler • Sybille Wenzel • Tanja Marein • Thea Klein • Theo Hanke • Thomas Lemke • Thomas Schmidt • Thorsten Scheele • Tiffany Bankett • Trude Hahnich • Ulf Glemser • Ursel Sommer • Ursula Berger • Ute Lorenz • Uwe Glaatz • Vera Trebe • Walter Bornat • Walter Johannsen • Werner Reinfeld • Wilfried Richter • Wolfgang Braun • Yasmin Hüttermann • Zoe Latour

fb42de6c9ca94b4e94f6a0336bfaab39