Rita Sahmel

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leider muss hier noch etwas ergänzt werden. Es fehlen Daten oder Angaben!

Seiten mit weiteren Infos findest du hier • Schau doch mal, ob du hier vielleicht einige Infos findest!


Dagmar Sitte spielt Rita Sahmel
Dagmar Sitte spielt Rita Sahmel
Name Rita Sahmel






Dabei seit 554
Bis 687



Darsteller[Bearbeiten]

Rita Sahmel wurde von Dagmar Sitte gespielt. Sie war von Folge 554 (August 1994) bis Folge 687 (24. Februar 1995) dabei.

Familienstand[Bearbeiten]

  • Oma Elsa (Krüger) (Ritas Lehrmeisterin: Sie hat Rita beigebracht, wie man die Leute übers Ohr haut)
    • Mit 11 Jahren ist Rita von zu Hause aus weggelaufen. Sie wusste gleich, wo sie hingehörte: zu Oma Elsa. Obwohl Oma Elsa in der Familie das schwarze Schaf war und viel über sie getuschelt wurde, hat Rita sie immer insgeheim bewundert. Sie hat ihr alles das beigebracht, was sie wissen musste. Rita gefiel dieses Leben, immer auf Achse, nie lange an einem Ort zu verweilen. Es war immer etwas los. Oma Elsa war ein wahres Ass in ihrem "Gewerbe" und Rita gar keine schlechte Lehrmeisterin.
  • Freundin Susanne (war früher mal Prostituierte - André zahlt die Ablöse für sie und glaubt, es wäre für Rita, da sie von einem Unbekannten bedroht wurde)

Ausbildung[Bearbeiten]

Charakter[Bearbeiten]

Rita tauchte in Folge 554 auf. Sie belauschte in Daniels Bar ein Gespräch zwischen André und Heiko. Später stellte sie sich in Holms Tante Emma Laden als Vertreterin für Zigaretten vor. Sie sicherte André eine größere Lieferung für 250 DM zu und würde zwei Stunden später liefern lassen. Doch sechs Stunden später ist immer noch keine Ware eingetroffen und André ruft bei der Nummer an die auf der Quittung steht. Allerdings ist die Nummer nicht vergeben. Jedoch gelingt es André Rita ausfindig zu machen und zu stellen. In der Zwischenzeit hat sie auch Lukas betrogen. Aber André bekommt die 250 DM von Rita zurück. Ihr tut der Betrug leid, aber kurz danach legt sie André wieder herein und klaut ihm seine Geldbörse.Zum Glück hatte André sich die Nummer des Wagens gemerkt und bei der Mietfirma angerufen, so daß er schnell Namen und Adresse von Rita herausfand. Wutentbrannt machte er sich auf den Weg zu ihrer Wohnung, war aber doch ziemlich entsetzt, als er Rita blutüberströmt auf dem Boden liegen sah. Sie erzählte ihm, daß sie von einem unzufriedenen Kunden verprügelt worden war. André machte sich große Sorgen und wollte sie ins Krankenhaus und zu Dr. Gundlach bringen.

Doch es kam zu einem kleinen Missverständnis zwischen Rita und André. Als er sie mit Heiko zu Hause besuchen wollte, weil sie ihm so leidtat, war sie nicht da. Außerdem waren alle ihre Sachen verschwunden und Heiko vermutete schon, sie hätte die Fliege gemacht und wäre schon längst in der nächsten Stadt. Auch André war erstmal etwas erleichtert. Doch was die beiden nicht wußten war, daß Rita zu Dr. Gundlach gegangen war,um den Verband wechseln zu lassen. Doch er war zu dem Zeitpunkt auf Hausbesuch und so traf Rita nur Elke an. Die beiden freundeten sich miteinander an und Elke bot ihr sogar an, erstmal bei ihr und André zu wohnen, bis sie etwas Anderes gefunden hatte. Dankbar nahm sie das Angebot an. André war allerdings alles andere als begeistert, als er sie wiedererkannte. Er machte gute Miene zum bösen Spiel. Als Elke gerade das Bett machen wollte, drohte er ihr sogar, sollte sie auch nur EIN krummes Ding drehen, würde sie achtkantig wieder herausfliegen. Rita versprach es. Allerdings machte sie keinen einzigen Finger krumm und lag nur den ganzen Tag auf der Couch, anstatt sich mal am Haushalt zu beteiligen. Die Wohnung der beiden verwahrloste immer mehr.

Rita versprach zwar, mehr zu helfen, doch als André wieder draußen war, legte sie sich wieder hin. Sie sah es einfach nicht ein, aufzuräumen. Warum auch? Doch als André mit Elke nach Hause kam, staunte er nicht schlecht, als die Wohnung nun doch piccobello aufgeräumt war. Sogar eine Suppe hatte Rita gekocht. Neugierig probierte André von dem exotisch aussehenden Gebräu und fing sofort an, zu husten. Die Suppe war so scharf, daß Elke ihm sofort ein Glas Milch holte. André ging zu Boden und rief immer wieder, daß Rita ihn vergiften wollte. Als Rita wiederkam und den sich windenden André sah, war sie entsetzt. Als aber Elke meinte, er hätte von ihrer Suppe gegessen, bekam sie einen Lachanfall. Denn, es war keinesfalls eine Suppe, die er probiert hatte, sondern ihr Haartonikum, das mit sehr viel Tabasco angerührt worden war. Doch das war nicht die einzige Katastrophe, die Rita an einem Tag veranstaltet hatte und Elke und André waren kurz davor, sie wieder rauszuwerfen. Um sie zu versöhnen, wollte Rita den beiden dann eine Freude machen und schonmal die Wäsche waschen. Doch irgendetwas war faul an der Sache und als André in den Korb sah, bekam er einen ziemlichen Schreck. Die ganze Wäsche war babyrosa. Rita aber fragte aber ganz unschuldig, ob es denn falsch gewesen wäre, die Buntwäsche und die Kochwäsche zusammen zu waschen und André war nah am Verzweifeln. Als wäre das nicht schon genug, schmiß sie ein Wäscheteil auch noch einfach in ihr Haartonikum und da war das Mass endgültig voll. André warf Rita in hohem Bogen aus der Wohnung. Aber alles sollte doch noch anders kommen, denn als Elke das Wäscheteil wieder aus der Brühe holte, war es wieder strahlend weiß. Das überzeugte die beiden noch einmal und Rita bekam eine zweite Chance.

André fing an, sich in die kleine Betrügerin zu verlieben. Die beiden wurden auch ein Paar, doch es knisterte immer wieder zwischen den beiden. Ritas Oma holten die beiden schließlich nach Italien, doch André kehrte früher wieder zurück nach Berlin, weil Rita ihn betrogen hat. Rita folgte ihm nach Berlin, als sie schwanger war. Sie wusste allerdings nicht, ob das Kind von André war. Beide kamen wieder zusammen und beschlossen, gemeinsam im Jahr 1995 nach Italien zu gehen.

Verbindungen[Bearbeiten]





Hinweise

Dieser Charakter trat in folgendem Zeitraum auf

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7
nein ja



nein

alle Charaktere

alle Charaktere
Hauptcharakter ehemalig (Vorname) • A. R. Daniel • Alexander Hinze • André Holm • Anna Meisner • Barbara Graf • Beatrice Zimmermann • Ben Bachmann • Bertram Köhler • Caroline Neustädter • Carsten Reimann • Charlotte Bohlstädt • Clemens Richter • Cora Hinze • Dascha Badak • Denise Köhler • Elisabeth Meinhart • Elke Opitz-Graf • Fabian Moreno • Florentine Spirandelli di Montalban • Frank Richter • Frank Ullrich • Franziska Bohlstädt • Heiko Richter • Henrik Beck • Inka Berent • Iris Cöster • Jacky Krüger • Jan Wittenberg • Jonas Vossberg • Julia Backhoff • Julia Blum • Jörg Reuter • Jürgen Borchert • Karsten Richter • Katja Wettstein • Kim Scheele • Lara Kelm • Lena Bachmann • Lenny Cöster • Lilo Gottschick • Lucy Cöster • Lukas Heitz • Manjou Neria • Marc Hansen • Marie Balzer • Marina Geppert • Markus Born • Martin Wiebe • Matthias Zimmermann • Melissa Becker • Michael Gundlach • Mieke Lutze • Milla Engel • Moritz Demand • Nataly Jäger • Nele Lehmann • Nele Wenzel • Nico Weimershaus • Oliver Engel • Oswald Löpelmann • Patrizia Bachmann • Paula Rapf • Peter Becker • Philip Krüger • Rainer Falk • Rebecca Scheele • Ricky Marquart • Rita Sahmel • Sandra Ergün • Saskia Rother • Sebastian Winter • Steffi Körte • Tanja Seefeld • Till Kuhn • Tim Böcking • Tina Zimmermann • Tom Lehmann • Vanessa Moreno • Vera Richter • Vincent Buhr • Xenia di Montalban • Zac Klingenthal
Nebencharakter ehemalig (Vorname) • ? Gerlach • ? Wolbeck • Alexandra Linden • Andreas Frantz • André Amos • Anette Arndt • Angela Bernett • Angela Rother • Angelika Heinz • Anna Galuba • Anne Backhoff • Annette Döring • Annette Probst • Anni Kauffeld • Anton Kordes • Antonia Hinze • Arne Blund • Arthur ? • Arthur Rankert • Bajan Linostrami • Benito ? • Benjamin Neustädter • Benni Dobler • Benno Schäfer • Bernhard Gundlach • Berthold Becker • Betty Becker • Birgit Seitz • Bruno Zampieri • Carola Richter • Caroline Carnet • Casimir von Leibhold • Cecil Pitt • Claire Latour • Claus Koch • Cornelia Blau • Dagmar Jäger • Daniela Zöllner • Dark Circle Knights • David Balzer • David Carstensen • David Repkow • Desiré Sass • Dieter Nowak • Doris Hinze • Dorothea Thalberg • Eberhard Reuter • Edith Nowak • Edward Mallen • Elinor Schwarz • Elvira Kamp • Elvira Krohn • Erik West • Erika Vogt • Erwin Becker • Eva Reichel • Eva Worch • Felix Böcking • Felix Reinecke • Filiz Ergün • Florian May • Frank Scholz • Franz Minden • Frederic Ahlbeck • Friedhelm Hahnich • Fürst Albert Spirandelli di Montalban • Fürstin Theresa Spirandelli di Montalban • Gaby Marquart • Georg Bernhard • Gerd ? • Gerda Becker • Gertrud Reuter • Gregor ? • Guido Ahrens • Gundula Jellinghaus • Götz von der Heide • Hakan Buran • Hans-Henning Kluge • Harry Zasske • Hartmut Söllner • Harumi Shimizu • Heike Rieckmann • Heinrich Rother • Helga Markmann • Helge Küppner • Henriette Spirandelli di Montalban • Herbert Schüttler • Hilde Lehmann • Hilde Reim • Holger Bachstein • Hugo ? • Ida Krenzlin • Ines Sommerfeld • Ingrid Eggert • Isabelle Bornat • Jana Chadley • Jennifer Gruber • Jessica Gruber • Jessica Naumann • Joanne Pitt • Jonathan Chadley • Josef Mader • Juliane Welker • Julius Lehmann • Just Friends • Jürgen Kühling • Kaan Demir • Kalle Groß • Karen Blum • Karin Becker • Katharina Turm • Katja Weiland • Kemal Özgül • Kevin Schäfer • Kike Valdez • Kim Miller • Klaus Kettner • Konrad Eggert • Konrad Scholl • Lars Klingenthal • Lena Hartwick • Lena Runge • Lisa Ritter • Lisa Stein • Lotte Michalak • Lucilectric • Manfred Kowalski • Marcel Bork • Mareike Simmer • Margot Hahnich • Maria Schmidt • Martha Neumann • Martin ? 2 • Martin Sommer • Martina Wiesmann • Mascha Marcks • Max Probst • Meike Voss • Michael DeJong • Michael Kammerlander • Michael Vocke • Mona Dorngräber • Murphy • Natalie Büscher • Nicole Marschner • Nils Barkhoff • Olaf Breuer • Oliver Arndt • Otto Kowalski • Pascal Morgenstern • Patricia Koller • Pauline Schuhmacher • Perdita Llorca • Peter Scholz • Rainer Brehme • Richard Steinkamp • Robert Deuerling • Robert Linden • Roland Biedermann • Rolf Breitner • Ronny Heller • Rosalinde Blümel • Rudi Lehmann • Rüdiger Opitz • Sabine Böcking • Sam Michalak • Sebastian Hinze • Sebastian Reim • Siggi ? • Silver Moon • Simon Nilsson • Simone Sontheimer • Simone Steinkamp • Soapy • Sophia ? • Sophie von Strehlow • Stefan Herzfeld • Steffen Jente • Susanne Limbach • Sven Lutterbek • Sveta Lewandowska • Sybille Vogler • Sybille Wenzel • Tanja Marein • Thea Klein • Theo Hanke • Thomas Lemke • Thomas Schmidt • Thorsten Scheele • Tiffany Bankett • Trude Hahnich • Ulf Glemser • Ursel Sommer • Ursula Berger • Ute Lorenz • Uwe Glaatz • Vera Trebe • Walter Bornat • Walter Johannsen • Werner Reinfeld • Wilfried Richter • Wolfgang Braun • Yasmin Hüttermann • Zoe Latour

76a3918a94c245d39b7cfba09ec6a8f7