Anni Brehme

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linda Marlen Runge spielt Anni Brehme
Linda Marlen Runge spielt Anni Brehme
Name Anni Brehme
Geburtstag 7. April 1969
Eltern Christel Brehme


Wohnort WG
Beruf Kellnerin
Arbeitsplatz Vereinsheim
Dabei seit 5295
Bis heute



Andrea "Anni" Brehme [1] wird bei GZSZ gespielt von Linda Marlen Runge. Sie spielt seit Folge 5295 (26. Juli 2013) bei Gute Zeiten Schlechte Zeiten mit.

Charakter bei GZSZ[Bearbeiten]

  • Anni spielt Gitarre.
  • Sie ist offensichtlich lesbisch und hat Tuner und Dominik abblitzen lassen mit den Worten "Denkt mal an 'L', wie 'lesbisch!"
  • Sie ist oft forsch, direkt und auch verletzend.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten]

Familie und Verwandtschaft[Bearbeiten]

Wohnorte[Bearbeiten]

Sie ist Emilys Nachmieterin in der WG. Dort führt sie zum ersten Mal einen Putzplan und getrennte Fächer im Kühlschrank ein. Dies wird nicht von allen positiv aufgenommen.

Biografie[Bearbeiten]

Annie kommt im Kiez an und sucht nach einer Bleibe. Im Vereinsheim lernt sie Pia kennen. Sie schlägt ihr vor in die WG zu ziehen. Sie schaut sich daraufhin Emilys ehemaliges Zimmer an. Jasmin kommt wieder aus Ibiza zurück und sofort geht der Dreh für die Realityshow weiter. Jasmin will, dass Anni in dieser Realityshow mitmacht. Anni ist erst dagegen, wird aber von Jasmin überredet.

Bei einer Party im Vereinsheim kommen Pia und Anni betrunken nach Hause und landen im Bett. Bald stellt sich heraus, dass Anni homosexuell ist. Der Seitensprung mit Pia war nur Spaß, doch Pia wurde dabei von ihrem Freund John Bachmann erwischt. Anni hatte viele lockere Seitensprünge, zum Beispiel auch mit Didi, die durchaus Interesse für mehr gehabt hat. Doch Anni reagierte oft kalt, was daraufhin deutet, dass sie schon verletzt wurde. Auch zu ihren Eltern findet Anni keinen guten Draht, weil speziell ihr Vater ihre Homosexualität nicht anerkennt.

Anni verliebt sich schon bald in Jasmin. Doch Jasmin hat nur Augen für ihr Promi-Leben an der Seite von Rockstar Kurt Le Roy. Dabei tappt sie von einem Medien-Fettnäpfchen ins nächste. Anni gibt ihr immer wieder zu verstehen, wie falsch Jasmins Verhalten ist. Nach der Trennung von Kurt verbringt Jasmin viel Zeit mit Anni. Bald darauf findet Jasmin heraus, dass Anni sich in sie verliebt hat. Anni und Jasmin beginnen eine leidenschaftliche, aber geheime Affäre. Als Anni Jasmin vor die Wahl stellte, Beziehung oder sie gehe nach Barcelona, traute sich Jasmin nicht, Anni ihre Liebe zu gestehen. Für sie war es einfach noch zu seltsam, homosexuell zu sein. Anni geht daraufhin nach Barcelona, während Jasmin nach Amerika reist um die Scheidung mit Kurt zu vollziehen. Als beide wieder in Berlin sind, haben sich die Vorzeichen geändert: Anni hat aus Barcelona Lucia mitgebracht, Jasmin ist sich nun sicher, eine Beziehung mit Anni zu wollen. Lucia merkt, dass Anni noch immer Gefühle für Jasmin hat und trennt sich von ihr. Anni wollte aus Angst, Jasmin könnte es sich wieder anders überlegen, trotzdem erst mal keine Beziehung mit Jasmin eingehen und wollte wieder - dieses Mal dauerhaft - nach Barcelona. Beim Abflug wird sie allerdings aufgehalten, weil Jasmin ihr eine Flasche Chlor als Abschiedsgeschenk mitgeben hat. Das Chlor sollte sie an einen Ausflug ins Freibad erinnern. Anni kehrt zurück nach Berlin und gibt sich ihrer Liebe zu Jasmin hin.

Anni und Jasmin wollen Jasmins Mutter Katrin Flemming über ihre Beziehung informieren. Aber sie unterhalten sich am Klo, während Anni aus Versehen die Lautsprecher laufen ließ, so dass es Katrin und viele andere über den Lautsprecher im Mauerwerk mitbekamen. Katrin reagierte auf die Beziehung von Jasmin und Anni gelassen - bis der erste Kunde ihrer PR-Agentur Pr plan NOW! sich als homophob herausstellte und Jasmin und viele andere im Kiez gegen den Optiker Bastian Scherf protestieren. Katrin stellt sich gegen Jasmin und für ihren beruflichen Neustart nach vielen Rückschlägen. Doch Anni und Jasmin protestieren weiter: Sie wollen verhindern, dass im Kiez eine Filiale des Optikers geöffnet wird. Und haben damit auch Erfolg. Katrin ist dementsprechend sauer auf Jasmin, aber nicht nur Jasmin, sondern auch Anni hat nach wie vor Probleme mit ihren Eltern: Ihr Vater will nicht akzeptieren, dass seine Tochter lesbisch ist. Am 60. Geburtstag bekommt er von Anni aber die Meinung gegeigt.

Wegen des herzkranken Tuner schreibt Anni einen Song. Jasmin findet den so gut, dass sie Anni überredet, das Lied einem Musikproduzenten, den sie von Kurt noch kennt, zu übergeben. Der hält sich mit Kritik jedoch nicht zurück, Anni ist verletzt und macht Jasmin schwere Vorwürfe. Außerdem knutscht Anni fremd, was Jasmin gesehen hat - ihr dennoch verzeiht. Die Beziehung kriselt trotzdem weiter. Weil Jasmin das Geld für die Miete nicht aufbringt, zieht sie in Annis Zimmer. Anni liebt jedoch Freiheit und fühlt sich von Jasmin zunehmend eingeengt. Anni und Jasmin trennen sich, finden dann aber doch wieder zusammen. Anni jedoch schlägt Jasmin vor, eine offene Beziehung zu führen, in der sich beide lieben, aber auch mit anderen schlafen dürfen. Anni flirtet zwar fremd, zieht aber dann doch zurück, bevor es ernst wird. Jasmin ist von Anni aber derart verletzt, dass sie mit John Bachmann eine Affäre beginnt. Letztlich streiten sich die beiden und ziehen einen Schlussstrich. Jasmin trennt sich von Anni.

Als Anni mitbekommt, dass Lilly eine Scheinfrau für den Flüchtling Amar braucht, willigt Anni ein, ihn zu heiraten. Weil sie aber bei einer bekannten Musikgruppe als Tontechnikerin arbeiten kann, verlässt sie für ein paar Wochen Berlin. Lilly und Amar haben derweil eine Affäre, von der Anni wusste. Als Chris Lehmann, der Lilly ebenfalls liebt, davon Wind bekam, reagierte er sehr eifersüchtig. Eines Tages ließ er Amar bei der Ausländerbehörde auffliegen. Zwar tat es ihm sehr leid und er verhalf Amar letztlich erneut zur Flucht, aber als Anni wieder zurück in Berlin ist, ist sie auf Chris nicht gut zu sprechen. Weil sie sein DJ-Auftritt versaut, wird sie kurz sogar im Mauerwerk gefeuert, allerdings kündigt Chris und Anni steigt wieder ein.

Gute Nachrichten gibt es von ihrem Vater: Rainer Brehme akzeptiert nun ihre Homosexualität. Zunächst bringt es Anni daher nicht übers Herz, ihm von der Trennung von Jasmin zu erzählen. Als die beiden auf Jasmin treffen küsst Anni Jasmin und bittet sie, das Spiel mitzuspielen. Letztlich klären sie Rainer auf, aber sie erkennen auch: Beide haben sich nicht gerade gut behandelt und wollen nun ihre inzwischen freundschaftliche Beziehung wieder verbessern.

Anni leidet aber noch immer unter der Trennung von Jasmin. Als sich Jasmins Neuer, Frederic Refflin, nur ein Tag nach der Verlobung von ihr trennt, bricht für Jasmin eine Welt zusammen. Anni ist für sie da. Frederik trennt sich von Jasmin, nachdem er erfahren hat, dass er der leibliche Vater von Jasmin ist. Doch weil er sie liebt, will er doch wieder mit ihr zusammen sein und nach Australien auswandern. Jasmins Mutter Katrin Flemming stellt ihn zur Rede, wobei Frederik durchdreht und sie bedroht. Maren Seefeld eilt ihr zur Hilfe und schlägt Frederik nieder. Auch Anni kommt ins Zimmer. Frederik ist tot. Katrin überzeugt die anderen, Frederik in einer Baugrube zu versenken.

Jasmin wird die Wahrheit ständig vorenthalten und bekommt nur stückchenweise davon mit. Als sie erfährt, dass Frederic gestorben ist und sie glaubt, er hätte Selbstmord begangen, fängt Anni sie auf. Die beiden kommen sich wieder näher und küssen sich. Dann findet David Brenner die Wahrheit heraus und bedroht Katrin und Gerner. Anni bekommt mit, dass David weiß, wo Frederic begraben wurde. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion gräbt Anni Frederic gemeinsam mit Amar aus und begräbt ihn im Wald. Als das Ganze auffliegt, bekommt Anni es mit der Angst zu tun. Am Ende wird Maren aber zu einer Bewährungsstrafe verurteilt und alle können mit dem Kapitel abschließen.

Derweil ist Anni sauer über das dreiste Verhalten von Rosa Lehmann ihr gegenüber. Die zeigt Interesse an Anni, doch sie ist zunächst abweisend. Dann geht sie doch auf Rosas Avancen ein und sie haben Sex. Es entwickelt sich eine Affäre, aber nach einer Zeit beendet Anni die Affäre mit Rosa, weil sie mit ihrer Business-Einstellung nicht klarkommt. Stattdessen taucht ihre Mutter Christel bei ihr auf: Annis Vater Vater Rainer hat Christel jahrelang belogen und eine Affäre mit einer Nachbarin gehabt. Daraus entstand auch ein Kind: Annis Halbschwester Jule Vogt taucht dann auch in Berlin auf und zieht in die WG ein. Sie will Anni kennen lernen, doch Anni reagiert sehr abweisend ihr gegenüber.

Beziehungen[Bearbeiten]

Bezug zu den aktuellen Charakteren[Bearbeiten]

Jo
Leon

Jo Gerner[Bearbeiten]

Anni und Jo kennen sich nicht.

Leon Moreno[Bearbeiten]

Anni und Leon kennen sich aus dem Mauerwerk.

John
Katrin

John Bachmann[Bearbeiten]

Anni und John kennen sich aus dem Mauerwerk. Sie verstehen sich sehr gut.

Katrin Flemming[Bearbeiten]

Anni und Katrin kennen sich, da Anni mit Katrins Tochter zusammen war. Katrin und Anni waren dabei als Maren Frederic erschlagen hat. Seitdem haben die drei ein Geheimnis.

Emily
Philip

Emily Höfer[Bearbeiten]

Beide haben ein neutrales Verhältnis zueinander.

Philip Höfer[Bearbeiten]


Alexander
Jasmin

Alexander Cöster[Bearbeiten]

Jasmin Flemming[Bearbeiten]

Jasmin konnte Anni anfangs nicht leiden, da sie sich in Jasmins Realityshow blöd anstellte. Nun sind sie gute Freunde und Anni hat sich sogar in sie verliebt. Anfangs war sich Jasmin ihrer Gefühle nicht so ganz bewusst, doch die beiden wurden ein Paar. Nachdem Jasmin und Anni sich getrennt haben, kümmert sich Anni um Jasmin, nachdem diese erfahren hat dass ihr Verlobter Frederic ihr Vater ist.

Tayfun
Max

Tayfun Badak[Bearbeiten]

Max Krüger[Bearbeiten]

Tuner versucht bei Anni zu landen, gibt aber schnell auf, als er erfährt, dass Anni lesbisch ist. Sie sind gute Freunde.

Ayla
Maren

Ayla Höfer[Bearbeiten]

Ayla und Anni kennen sich. Sie wohnen zusammen in einer WG.

Maren Seefeld[Bearbeiten]

Anni war dabei als Maren Frederic ermordete. Seitdem tragen die beiden mit Katrin ein Geheimnis mit sich.

Lilly
Vince

Lilly Seefeld[Bearbeiten]

Anni und Lilly wohnen zusammen in einer WG.

Vince Köpke[Bearbeiten]


Mesut
Elena

Mesut Yildiz[Bearbeiten]

Anni wohnt gemeinsam mit Mesut in der WG. Sie konnte ihn anfangs nicht leiden. Zurzeit haben sie ein gutes Verhältnis zueinander.

Elena Gundlach[Bearbeiten]

Anni und Elena wohnen zusammen in einer WG. Sie haben ein gutes Verhältnis zueinander.

Nele
Mieke

Nele Lehmann[Bearbeiten]

Anni und Nele sind sehr gute Freunde. Sie wohnen gemeinsam in einer WG.

Mieke Lutze[Bearbeiten]

Anni und Mieke kennen sich nicht.

David
Sophie

David Brenner[Bearbeiten]

Anni und David kennen sich aus dem Mauerwerk.

Sophie Lindh[Bearbeiten]

Anni und Sophie kennen sich nicht.

Jonas
Chris

Jonas Seefeld[Bearbeiten]

Anni und Jonas kennen sich nicht.

Chris Lehmann[Bearbeiten]

Persönlich kennt Anni Chris nicht. Doch Lilly schwärmt oft von ihm.

Sunny

Sunny Richter[Bearbeiten]

Anni und Sunny kennen sich nicht.




Zeitleiste[Bearbeiten]

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7
nein ja


noch unklar



alle Charaktere
Hauptcharakter ehemalig (Vorname) • A. R. Daniel • Alexander Hinze • André Holm • Anna Meisner • Barbara Graf • Beatrice Zimmermann • Ben Bachmann • Bertram Köhler • Caroline Neustädter • Carsten Reimann • Charlotte Bohlstädt • Clemens Richter • Cora Hinze • Dascha Badak • Denise Köhler • Elisabeth Meinhart • Elke Opitz-Graf • Fabian Moreno • Florentine Spirandelli di Montalban • Frank Richter • Frank Ullrich • Franziska Bohlstädt • Heiko Richter • Henrik Beck • Inka Berent • Iris Cöster • Jacky Krüger • Jan Wittenberg • Jonas Vossberg • Julia Backhoff • Julia Blum • Jörg Reuter • Jürgen Borchert • Karsten Richter • Katja Wettstein • Kim Scheele • Lara Kelm • Lena Bachmann • Lenny Cöster • Lilo Gottschick • Lucy Cöster • Lukas Heitz • Manjou Neria • Marc Hansen • Marie Balzer • Marina Geppert • Markus Born • Martin Wiebe • Matthias Zimmermann • Melissa Becker • Michael Gundlach • Mieke Lutze • Milla Engel • Moritz Demand • Nataly Jäger • Nele Lehmann • Nele Wenzel • Nico Weimershaus • Oliver Engel • Oswald Löpelmann • Patrizia Bachmann • Paula Rapf • Peter Becker • Philip Krüger • Rainer Falk • Rebecca Scheele • Ricky Marquart • Rita Sahmel • Sandra Ergün • Saskia Rother • Sebastian Winter • Steffi Körte • Tanja Seefeld • Till Kuhn • Tim Böcking • Tina Zimmermann • Tom Lehmann • Vanessa Moreno • Vera Richter • Vincent Buhr • Xenia di Montalban • Zac Klingenthal
Nebencharakter ehemalig (Vorname) • ? Gerlach • ? Wolbeck • Alexandra Linden • Andreas Frantz • André Amos • Anette Arndt • Angela Bernett • Angela Rother • Angelika Heinz • Anna Galuba • Anne Backhoff • Annette Döring • Annette Probst • Anni Kauffeld • Anton Kordes • Antonia Hinze • Arne Blund • Arthur ? • Arthur Rankert • Bajan Linostrami • Benito ? • Benjamin Neustädter • Benni Dobler • Benno Schäfer • Bernhard Gundlach • Berthold Becker • Betty Becker • Birgit Seitz • Bruno Zampieri • Carola Richter • Caroline Carnet • Casimir von Leibhold • Cecil Pitt • Claire Latour • Claus Koch • Cornelia Blau • Dagmar Jäger • Daniela Zöllner • Dark Circle Knights • David Balzer • David Carstensen • David Repkow • Desiré Sass • Dieter Nowak • Doris Hinze • Dorothea Thalberg • Eberhard Reuter • Edith Nowak • Edward Mallen • Elinor Schwarz • Elvira Kamp • Elvira Krohn • Erik West • Erika Vogt • Erwin Becker • Eva Reichel • Eva Worch • Felix Böcking • Felix Reinecke • Filiz Ergün • Florian May • Frank Scholz • Franz Minden • Frederic Ahlbeck • Friedhelm Hahnich • Fürst Albert Spirandelli di Montalban • Fürstin Theresa Spirandelli di Montalban • Gaby Marquart • Georg Bernhard • Gerd ? • Gerda Becker • Gertrud Reuter • Gregor ? • Guido Ahrens • Gundula Jellinghaus • Götz von der Heide • Hakan Buran • Hans-Henning Kluge • Harry Zasske • Hartmut Söllner • Harumi Shimizu • Heike Rieckmann • Heinrich Rother • Helga Markmann • Helge Küppner • Henriette Spirandelli di Montalban • Herbert Schüttler • Hilde Lehmann • Hilde Reim • Holger Bachstein • Hugo ? • Ida Krenzlin • Ines Sommerfeld • Ingrid Eggert • Isabelle Bornat • Jana Chadley • Jennifer Gruber • Jessica Gruber • Jessica Naumann • Joanne Pitt • Jonathan Chadley • Josef Mader • Juliane Welker • Julius Lehmann • Just Friends • Jürgen Kühling • Kaan Demir • Kalle Groß • Karen Blum • Karin Becker • Katharina Turm • Katja Weiland • Kemal Özgül • Kevin Schäfer • Kike Valdez • Kim Miller • Klaus Kettner • Konrad Eggert • Konrad Scholl • Lars Klingenthal • Lena Hartwick • Lena Runge • Lisa Ritter • Lisa Stein • Lotte Michalak • Lucilectric • Manfred Kowalski • Marcel Bork • Mareike Simmer • Margot Hahnich • Maria Schmidt • Martha Neumann • Martin ? 2 • Martin Sommer • Martina Wiesmann • Mascha Marcks • Max Probst • Meike Voss • Michael DeJong • Michael Kammerlander • Michael Vocke • Mona Dorngräber • Murphy • Natalie Büscher • Nicole Marschner • Nils Barkhoff • Olaf Breuer • Oliver Arndt • Otto Kowalski • Pascal Morgenstern • Patricia Koller • Pauline Schuhmacher • Perdita Llorca • Peter Scholz • Rainer Brehme • Richard Steinkamp • Robert Deuerling • Robert Linden • Roland Biedermann • Rolf Breitner • Ronny Heller • Rosalinde Blümel • Rudi Lehmann • Rüdiger Opitz • Sabine Böcking • Sam Michalak • Sebastian Hinze • Sebastian Reim • Siggi ? • Silver Moon • Simon Nilsson • Simone Sontheimer • Simone Steinkamp • Soapy • Sophia ? • Sophie von Strehlow • Stefan Herzfeld • Steffen Jente • Susanne Limbach • Sven Lutterbek • Sveta Lewandowska • Sybille Vogler • Sybille Wenzel • Tanja Marein • Thea Klein • Theo Hanke • Thomas Lemke • Thomas Schmidt • Thorsten Scheele • Tiffany Bankett • Trude Hahnich • Ulf Glemser • Ursel Sommer • Ursula Berger • Ute Lorenz • Uwe Glaatz • Vera Trebe • Walter Bornat • Walter Johannsen • Werner Reinfeld • Wilfried Richter • Wolfgang Braun • Yasmin Hüttermann • Zoe Latour

7f6d4266900b491d9d668b396379d8bd