Metropolitan Trends

Aus GZSZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Sitz des Magazines im Townhouse

Das Lifestyle-Magazin Metropolitan Trends (kurz: MT) existierte vom Mai 2010 bis 3. März 2014 (Folge 5445). Im Mai 2014 gab es eine Neueröffnung.

MT, unter Leitung von Katrin Flemming-Gerner hat dort seinen Platz gefunden, wo bis zum Mai 2010 die Kommunalzeitung Morgenecho seinen Standort hatte. Die Redaktion befindet sich im Erdgeschoss des Townhouses.

Geschichte[Bearbeiten]

Einladung zur Eröffnungsshow von Metropolitan Trends
Szene aus Alles was zählt

Das Morgenecho wurde von Jo Gerner gekauft (um die Presse für seine Bürgermeisterkandidatur in die richtige Richtung zu lenken) und er vermachte den Job als Geschäftsführerin seiner Ehefrau Katrin Flemming-Gerner. Diese langweilte sich jedoch nach einer Zeit und wollte ein neues Lifestyle-Magazin ins Leben rufen, um sich so neuen Herausforderungen stellen zu können. Weil Katrin Gerners Wunsch respektiert hat, dass Patrick Graf jr. weiterhin bei den Gerners Leben kann, musste nun auch Gerner klein bei geben und beschloss dann das Morgenecho zu verkaufen. Gerner springt hin und wieder in Katrins Abwesenheit ein und vertritt sie als Geschäftsführerin. Die Käufer wollen die Belegschaft nicht übernehmen, so sind alle Morgenecho-Redakteure arbeitslos. Einen Bruchteil will Katrin allerdings für ihr neues Magazin gewinnen. Als sie Verena Koch angeboten hat, auch mit einzusteigen, sagte Verena allerdings ab. Weiterhin wird Katrin Alexander Cöster, Natalie und Benno Schäfer übernehmen. Die neue Redaktion findet in den gleichen Räumen des Morgenechos statt. Katrins Ziel ist es, wieder eine Sensibilität für Schönheit, Style und Ambiente zu wecken. Seit Mai 2010 laufen die Redaktionsarbeiten zur 1. Ausgabe, die am 10. Mai 2010 im Mauerwerk veröffentlicht wurde. Auf dem Titelbild ist die Nachwuchsdesignerin und Tochter der Geschäftsführerin Jasmin Flemming. Der Werbepartner des Magazins ist Steinkamp Sport und Wellness, da die Geschäftsführerin des Unternehmens Simone Steinkamp gut mit Katrin befreundet ist. Über die Eisläuferin Isabelle Reichenbach wurde auch berichtet (Steinkamp Sport und Wellness ist die zentrale Firma bei Alles was zählt und somit lief ein Crossover zwischen den beiden Serien). Kurz darauf wurden Emily Höfer und Lucy Cöster als Praktikantinnen eingestellt. Letzte brach ihr Praktikum allerdings schon nach vier Monaten aufgrund einer anderen Praktikumsstelle in Tokio ab. Auch Benno Schäfer verließ mit seiner Freundin Deutschland und kündigte bei MT. Ab September 2010 war Anna Galuba als Trainee eingestellt. Carsten Reimann wurde auch als Runner eingestellt. Nach zwei Monaten kündigte er jedoch aufgrund seines Umzugs nach München. Ein Monat nach Carsten hat sich auch Anna aus privaten Gründen entschlossen ihre Zelte in München fortzusetzen. Emily wurde im November 2010 von der Praktikantin zur festangestellten Produktions-Assistentin in Mini-Job-Basis befördert. Ebenfalls wurde Iris Cöster als Empfangsdame sowie Maren Seefeld als Grafikerin eingestellt. Nach zwei Monaten kündigte Iris wieder aufgrund eines anderen Jobangebotes. Aufgrund von Geldproblemen von den Gerners wurden enorme Einsparungen am Magazin vorgenommen. Die Mitarbeiter Monika Treuhaus und Martin Blesse wurden gekündigt.

Im März 2014 ging Metropolitan Trends insolvent. Katrin wollte von Gerner Geld ausleihen, doch er weigerte sich, weil Katrin durch einen Schlaganfall geschwächt war und er Katrin im Sinne von der gemeinsamen Tochter Johanna schonen wollte. Die Pleite ist eine Folge von einem Joint Venture mit den Indern um Bakshi. Doch Bakshi hat nie vorgehabt mit MT zu kooperieren, sondern das Magazin zu kopieren. Damit verlor Katrin und das MT das gesamte Ersparte.

Im Mai 2014 kaufte sich Gerner die Firma und schenkte es Sophie Lindh, seiner neuen Freundin, die vor Ideen nur so sprudelte. Katrin konnte das nicht verkraften und intrigiert gegen das MT. Erst sorgt sie für schlechte Presse, dann jubelt sie durch einen Mittelsmann ein gefälschtes Interview von Christof von Aurich zu. Der Imageschaden war groß, daher musste Gerner einen Investor an Bord holen. Hinter dem steckt aber auch Katrin und so ist Katrin seit August 2014 wieder als gleichgestellte Geschäftsführerin mit Sophie Lindh an Bord von Metropolitan Trends.

MT-Sponsor Lavese kreierte einen neuen Duft und wollte dafür Jasmin als Model. Das Problem: Jasmin war inzwischen mit einer Frau zusammen (Anni Brehme), sie musste allerdings mit einem Mann zusammen modeln und auch so tun, als wäre sie heterosexuell. Doch Jasmin konnte nicht mehr, sie ließ die Wahrheit raus, womit es bei MT großen Ärger gab. Katrin sah darin dennoch die Chance, Sophie loszuwerden, in dem sie ihr die Schuld vor dem neuen Investor in die Schuhe schob. Damit ist nun Katrin wieder alleinige Geschäftsführerin.

Doch die finanziellen Schwierigkeiten um das MT nehmen kein Ende. Katrin versucht ein Online-Magazin namens Balance and Large zu etablieren. Dafür holt sie sogar Sophie zurück. Leon leiht ihr dafür sogar viel Geld. Doch MT kommt nicht mehr auf die Beine und als ihr Gerner anbietet, Geschäftsführerin in einer neuen Immobilienfirma zu werden, sagt Katrin zu und verkauft ihr Magazin an einen Investor, der ein Konkurrenzprodukt leitet und das MT einstellt.

Angestellte[Bearbeiten]

Ehemalige Angestellte[Bearbeiten]


Hinweise

Dieser Ort existierte in folgendem Zeitraum

1990er 2000er 2010er
2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7
nein ja



nein

alle Orte


alle Orte
Bilder Ort ehemalig • 2-Etagen-Wohnung • Agentur Amos • Agentur Löpelmann • Allistair • André Holms Wohnung • Anwaltskanzlei • Arztpraxis Gundlach • Autowerkstatt • Backhoff Wohnung • Bauernhof • Becker Wohnung • Bistro • Bluebird • Bundeswehrstation • Bunker • Café Mocca • Christopher-Bohlstädt-Stiftung • Citylights • Classic-Hotel • Claudias Wohnung • Daniels Bar • Daniels Boot • Daniels Fitness-Studio • Daniels Wohnung • Daniels alte Wohnung • Domi-Ziel • Dunkelziffer • Döring Wohnung • Emilys und Lennys Wohnung • Fasan • Flemming Wohnung • Flirt-Taxi • Fotostudio Sontheimer • Galerie • Gemeinschaftpraxis Scheele und Nehls • GernAir • Gerners Villa • Gerners Wohnung • Hansen Werft • Hansen Wohnung • Haus in Erkner • Hausboot • Holms Tante Emma Laden • Hostel Traumfabrik • Humboldt-Gymnasium • Kais Korner • Kosmetikfirma Dr. Galensa • Kupferbrunnen • Köhlers Wohnung • Lilo Gottschicks Agentur • Loft (1996 - 2002) • Lorenz' Wohnung • Made by Lena • Mehrstockhaus • Meinhart Wohnung • Metropolitan Trends • Morgenecho • Motorradwerkstatt • Neumanns Haus • Nowaks Haus • Nyumba • Opitz Wohnung • Opitz alte Wohnung • Parkcafé • Richters Haus • Saskias 2. Wohnung • Saskias Wohnung • Schneiderwerkstatt • Schreinerei • Sisters • Sommers Wohnung • Sonjas Atelier • Spielzeugfabrik • Sportscafé • Suppenstand • Tina's Boutique • Tommy Walters Wohnung • U-Bahn Tunnel • Ullrich Haus • Villa Regenbogen • Wittenberg Wohnung • Wohnung Geppert-Richter • Wohnung Gundlach • Wohnung im Innenhof • Wohnwagen • Zimmermann Haus • Zimmermann Konzern

deecc9efb06840bb931e922b578ac797